Vorführen von Bildschirmpräsentationen

Testen der Wiedergabe und Festlegen der Anzeigedauer einer Präsentation

Testen der Wiedergabe und Festlegen der Anzeigedauer einer Präsentation

Mit PowerPoint können Sie eine Präsentation aufzeichnen und zeitlich planen, bevor Sie sie einem Publikum präsentieren.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Proben Ihrer Präsentation

  1. Wählen Sie Bildschirmpräsentation > Neue Anzeigedauern testen aus.

  2. Wählen Sie Weiter aus, klicken Sie die Maustaste, oder drücken Sie die NACH-RECHTS-TASTE, um die nächste Folie einzublenden.

  3. Die Zeit für die aktuelle Folie wird rechts neben dem Symbol Anhalten angezeigt. Die Zeitangabe rechts daneben ist die Zeitspanne für die ganze Präsentation.

  4. Wählen Sie Aufzeichnung anhalten aus, um die Aufzeichnung vorübergehend anzuhalten. Wählen Sie Aufzeichnung fortsetzen aus, um die Aufzeichnung fortzusetzen.

  5. Wählen Sie Ja aus, um die Anzeigedauern der Folien zu speichern, oder Nein, um diese zu verwerfen.

    Sie können auch ESC drücken, um die Aufzeichnung zu stoppen und die Präsentation zu beenden.

Anzeigen der Anzeigedauern

Wählen Sie Ansicht > Foliensortierung aus. Die für eine Folie reservierte Zeitspanne wird in der unteren rechten Ecke der Folie angezeigt.

Deaktivieren der aufgezeichneten Folienanzeigedauern vor dem Vorführen einer Präsentation

Um zu verhindern, dass Folien automatisch weitergeblättert werden, verwenden Sie die Zeitangaben für die aufgezeichneten Folien wie folgt:

  1. Wählen Sie EinrichtenBildschirmpräsentation aus.

  2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Anzeigedauern verwenden oder Getestete Anzeigedauern verwenden.

    Wenn Sie die Folienanzeigedauern erneut aktivieren möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Anzeigedauern verwenden wieder.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×