TeilErgebnis-und Ergebnisfelder in einer PivotTable

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Bei der Arbeit mit einer PivotTable können Sie Teilergebnisse für einzelne Spalten-und Zeilenfelder anzeigen oder ausblenden, Spalten-und Zeilen Gesamtsummen für den gesamten Bericht ein-oder ausblenden und die Teilergebnisse und Gesamtsummen mit oder ohne gefilterte Elemente berechnen.

Zeilen- und Spaltenfelder für Teilergebnisse

  1. Wählen Sie in einer PivotTable eine Element eines Zeilen-oder Spaltenfelds aus. Stellen Sie sicher, dass es sich um ein Feld und keinen Wert handelt.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte analysieren in der Gruppe Aktives Feld auf Feld Einstellungen.

    Feld Einstellungen im Menüband

    Dadurch wird das Dialogfeld Feld Einstellungen angezeigt.

    Registerkarte "Teilergebnisse und Filter" im Dialogfeld "Feld Einstellungen"

  3. Führen Sie im Dialogfeld Feldeinstellungen unter Teilergebnisse eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie mithilfe der Standardzusammenfassungsfunktion ein Teilergebnis einer äußeren Zeilen- oder Spaltenbeschriftung ermitteln möchten, klicken Sie auf Automatisch.

    • Wenn Sie Teilergebnisse entfernen möchten, klicken Sie auf Keine.

      Hinweis: Wenn ein Feld ein Berechnetes Element enthält, können Sie die Funktion TEILERGEBNIS Zusammenfassung nicht ändern.

    • Wenn Sie eine andere Funktion verwenden, mehr als einen Teilergebnistyp anzeigen oder das Teilergebnis einer inneren Zeilen- oder Spaltenbeschriftung ermitteln möchten, klicken Sie auf Benutzerdefiniert (wenn diese Option verfügbar ist), und wählen Sie eine Funktion aus.

      Funktionen, die Sie als Teilergebnis verwenden können

      Funktion

      Beschreibung

      Summe

      Die Summe der Werte. Dies ist die Standardfunktion für numerische Daten.

      Anzahl

      Die Anzahl der Datenwerte. Die Zusammenfassungsfunktion "Anzahl" funktioniert genauso wie die Funktion ANZAHL2. "Anzahl" ist die Standardfunktion für andere Daten als Zahlen.

      Mittelwert

      Der Mittelwert der Werte.

      Max

      Der größte Wert.

      Min

      Der kleinste Wert.

      Produkt

      Das Produkt der Werte.

      Anzahl Zahlen

      Die Anzahl der Datenwerte, die Zahlen sind. Die Funktion "Anzahl Zahlen" funktioniert genauso wie die Arbeitsblattfunktion ANZAHL.

      Stabw

      Eine Schätzung der Standardabweichung einer Grundgesamtheit, wobei die Stichprobe eine Teilmenge der Grundgesamtheit ist.

      Standardabweichung (Grundgesamtheit)

      Die Standardabweichung einer Grundgesamtheit, wobei die Grundgesamtheit aus allen zusammenzufassenden Daten besteht.

      Varianz (Stichprobe)

      Eine Schätzung der Varianz einer Grundgesamtheit, wobei die Stichprobe eine Teilmenge der Grundgesamtheit ist.

      Varianz (Grundgesamtheit)

      Die Varianz einer Grundgesamtheit, wobei die Grundgesamtheit aus allen zusammenzufassenden Daten besteht.

      Hinweis: Sie können keine benutzerdefinierte Funktion verwenden, die eine OLAP-Datenquelle (Online Analytical Processing) verwendet.

  4. Wenn Sie beim Anwenden eines Filters, in dem Sie bestimmte Elemente im Menü "Filter" ausgewählt haben, neue Elemente ein- oder ausschließen möchten, aktivieren bzw. deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Neue Elemente in manuellen Filter einschließen.

Tipps: 

  • Zum schnellen Anzeigen oder Ausblenden des aktuellen Teilergebnisses klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Element des Felds, und aktivieren bzw. deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Teilergebnis "<Bezeichnungsname>".

  • Bei äußeren Zeilenbeschriftungen im Kurz- oder Gliederungsformat können Sie Teilergebnisse über oder unter den zugehörigen Elementen anzeigen oder die Teilergebnisse ausblenden, indem Sie folgendermaßen vorgehen:

    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Layout auf Teilergebnisse.

    2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

      • Wählen Sie Teilergebnisse nicht anzeigen aus.

      • Wählen Sie Alle Teilergebnisse unten in der Gruppe anzeigen aus.

      • Wählen Sie Alle Teilergebnisse oben in der Gruppe anzeigen aus.

Anzeigen oder Ausblenden von Gesamtsummen für den gesamten Bericht

Sie können die Gesamtsummen für die aktuelle PivotTable anzeigen oder ausblenden. Darüber hinaus können Sie Standardeinstellungen zum Anzeigen und Ausblenden von Gesamtsummen angeben.

Anzeigen oder Ausblenden von Gesamtsummen

  1. Klicken Sie an einer beliebigen Stelle in der PivotTable.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Layout auf Gesamtsummen. Wählen Sie dann die gewünschte Anzeigeoption für Gesamtsummen aus.

    Gruppe ' Layout ' im Menüband

Ändern des Standardverhaltens zum Anzeigen oder Ausblenden von Gesamtsummen

  1. Klicken Sie auf die PivotTable.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte analysieren in der Gruppe PivotTable auf Optionen.

    PivotTable-Optionen im Menüband

  3. Führen Sie im Dialogfeld PivotTable-Optionen auf der Registerkarte Summen & Filter eine der folgenden Aktionen aus:

    • Zum Anzeigen der Gesamtergebnisse wählen Sie entweder Gesamtsummen für Spalten anzeigen oder Gesamt Summen für Zeilen anzeigen oder beides aus.

    • Um Gesamtergebnisse auszublenden, deaktivieren Sie entweder Gesamtsummen für Spalten anzeigen oder Gesamt Summen für Zeilen anzeigen oder beides.

Berechnen der Teilergebnisse und Gesamtsummen mit oder ohne gefilterte Elemente

  1. Klicken Sie an einer beliebigen Stelle in der PivotTable.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte analysieren in der Gruppe PivotTable auf Optionen.

    PivotTable-Optionen im Menüband

  3. Führen Sie im Dialogfeld PivotTable-Optionen auf der Registerkarte Summen & Filter eine der folgenden Aktionen aus:

    • Führen Sie für OLAP-Quelldaten eine der folgenden Aktionen aus:

      • Sollen Berichtsfilterelemente ein- oder ausgeschlossen werden, aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Nach Teilergebnissen gefilterte Seitenelemente.

        Hinweis: Die OLAP-Datenquelle muss die Syntax der unter Auswahl von MDX-Ausdrücken berücksichtigen.

      • Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Gesamtsummen mit * markieren, um ein Sternchen neben den Summen ein- oder auszublenden. Das Sternchen weist darauf hin, dass die sichtbaren Werte, die angezeigt und beim Berechnen der Summe verwendet werden, nicht die einzigen in der Berechnung verwendeten Werte sind.

        Hinweis: Diese Option ist nur verfügbar, wenn die OLAP-Datenquelle die Syntax des MDX-Ausdrucks unter Auswahl nicht enthält.

    • Bei Nicht-OLAP-Datenquellen aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Mehrere Filter pro Feld zulassen, um gefilterte Elemente in Summen ein- oder auszuschließen.

Anschauen eines Videos

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Zeilen- und Spaltenfelder für Teilergebnisse

  1. Wählen Sie in einer PivotTable eine Element eines Zeilen-oder Spaltenfelds aus. Stellen Sie sicher, dass es sich um ein Feld und keinen Wert handelt.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Optionen in der Gruppe Aktives Feld auf Feldeinstellungen.

    Abbildung des Excel-Menübands

    Dadurch wird das Dialogfeld Feld Einstellungen angezeigt.

    Registerkarte "Teilergebnisse und Filter" im Dialogfeld "Feld Einstellungen"

  3. Führen Sie im Dialogfeld Feldeinstellungen unter Teilergebnisse eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie mithilfe der Standardzusammenfassungsfunktion ein Teilergebnis einer äußeren Zeilen- oder Spaltenbeschriftung ermitteln möchten, klicken Sie auf Automatisch.

    • Wenn Sie Teilergebnisse entfernen möchten, klicken Sie auf Keine.

      Hinweis: Wenn ein Feld ein Berechnetes Element enthält, können Sie die Funktion TEILERGEBNIS Zusammenfassung nicht ändern.

    • Wenn Sie eine andere Funktion verwenden, mehr als einen Teilergebnistyp anzeigen oder das Teilergebnis einer inneren Zeilen- oder Spaltenbeschriftung ermitteln möchten, klicken Sie auf Benutzerdefiniert (wenn diese Option verfügbar ist), und wählen Sie eine Funktion aus.

      Funktionen, die Sie als Teilergebnis verwenden können

      Funktion

      Beschreibung

      Summe

      Die Summe der Werte. Dies ist die Standardfunktion für numerische Daten.

      Anzahl

      Die Anzahl der Datenwerte. Die Zusammenfassungsfunktion "Anzahl" funktioniert genauso wie die Funktion ANZAHL2. "Anzahl" ist die Standardfunktion für andere Daten als Zahlen.

      Mittelwert

      Der Mittelwert der Werte.

      Max

      Der größte Wert.

      Min

      Der kleinste Wert.

      Produkt

      Das Produkt der Werte.

      Anzahl Zahlen

      Die Anzahl der Datenwerte, die Zahlen sind. Die Funktion "Anzahl Zahlen" funktioniert genauso wie die Arbeitsblattfunktion ANZAHL.

      Stabw

      Eine Schätzung der Standardabweichung einer Grundgesamtheit, wobei die Stichprobe eine Teilmenge der Grundgesamtheit ist.

      Standardabweichung (Grundgesamtheit)

      Die Standardabweichung einer Grundgesamtheit, wobei die Grundgesamtheit aus allen zusammenzufassenden Daten besteht.

      Varianz (Stichprobe)

      Eine Schätzung der Varianz einer Grundgesamtheit, wobei die Stichprobe eine Teilmenge der Grundgesamtheit ist.

      Varianz (Grundgesamtheit)

      Die Varianz einer Grundgesamtheit, wobei die Grundgesamtheit aus allen zusammenzufassenden Daten besteht.

      Hinweis: Sie können keine benutzerdefinierte Funktion verwenden, die eine OLAP-Datenquelle (Online Analytical Processing) verwendet.

  4. Wenn Sie beim Anwenden eines Filters, in dem Sie bestimmte Elemente im Menü "Filter" ausgewählt haben, neue Elemente ein- oder ausschließen möchten, aktivieren bzw. deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Neue Elemente in manuellen Filter einschließen.

Tipps: 

  • Zum schnellen Anzeigen oder Ausblenden des aktuellen Teilergebnisses klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Element des Felds, und aktivieren bzw. deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Teilergebnis "<Bezeichnungsname>".

  • Bei äußeren Zeilenbeschriftungen im Kurz- oder Gliederungsformat können Sie Teilergebnisse über oder unter den zugehörigen Elementen anzeigen oder die Teilergebnisse ausblenden, indem Sie folgendermaßen vorgehen:

    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Layout auf Teilergebnisse.

    2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

      • Wählen Sie Teilergebnisse nicht anzeigen aus.

      • Wählen Sie Alle Teilergebnisse unten in der Gruppe anzeigen aus.

      • Wählen Sie Alle Teilergebnisse oben in der Gruppe anzeigen aus.

Anzeigen oder Ausblenden von Gesamtsummen für den gesamten Bericht

Sie können die Gesamtsummen für die aktuelle PivotTable anzeigen oder ausblenden. Darüber hinaus können Sie Standardeinstellungen zum Anzeigen und Ausblenden von Gesamtsummen angeben.

Anzeigen oder Ausblenden von Gesamtsummen

  1. Klicken Sie an einer beliebigen Stelle in der PivotTable.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Layout auf Gesamtsummen. Wählen Sie dann die gewünschte Anzeigeoption für Gesamtsummen aus.

    Abbildung des Excel-Menübands

Ändern des Standardverhaltens zum Anzeigen oder Ausblenden von Gesamtsummen

  1. Klicken Sie auf die PivotTable.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Optionen in der Gruppe PivotTable auf Optionen.

    Abbildung des Excel-Menübands

  3. Führen Sie im Dialogfeld PivotTable-Optionen auf der Registerkarte Summen & Filter eine der folgenden Aktionen aus:

    • Zum Anzeigen der Gesamtergebnisse wählen Sie entweder Gesamtsummen für Spalten anzeigen oder Gesamt Summen für Zeilen anzeigen oder beides aus.

    • Um Gesamtergebnisse auszublenden, deaktivieren Sie entweder Gesamtsummen für Spalten anzeigen oder Gesamt Summen für Zeilen anzeigen oder beides.

Berechnen der Teilergebnisse und Gesamtsummen mit oder ohne gefilterte Elemente

  1. Klicken Sie an einer beliebigen Stelle in der PivotTable.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Optionen in der Gruppe PivotTable auf Optionen.

    Abbildung des Excel-Menübands

  3. Führen Sie im Dialogfeld PivotTable-Optionen auf der Registerkarte Summen & Filter eine der folgenden Aktionen aus:

    • Führen Sie für OLAP-Quelldaten eine der folgenden Aktionen aus:

      • Sollen Berichtsfilterelemente ein- oder ausgeschlossen werden, aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Nach Teilergebnissen gefilterte Seitenelemente.

        Hinweis: Die OLAP-Datenquelle muss die Syntax der unter Auswahl von MDX-Ausdrücken berücksichtigen.

      • Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Gesamtsummen mit * markieren, um ein Sternchen neben den Summen ein- oder auszublenden. Das Sternchen weist darauf hin, dass die sichtbaren Werte, die angezeigt und beim Berechnen der Summe verwendet werden, nicht die einzigen in der Berechnung verwendeten Werte sind.

        Hinweis: Diese Option ist nur verfügbar, wenn die OLAP-Datenquelle die Syntax des MDX-Ausdrucks unter Auswahl nicht enthält.

    • Bei Nicht-OLAP-Datenquellen aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Mehrere Filter pro Feld zulassen, um gefilterte Elemente in Summen ein- oder auszuschließen.

In Excel Online können Sie PivotTable-Teilergebnisse und Gesamtsummen anzeigen, wenn Ihre Arbeitsmappe PivotTables enthält, in denen Sie angezeigt werden. Sie können jedoch keine Felder für Teilergebnisse oder Summen addieren. Sie müssen die Desktop Version verwenden, um mit Teilergebnissen und Summen arbeiten zu können. Anzeigen von Teilergebnissen und Summenfeldern in einer PivotTable

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×