Tastenkombinationen für die Verwendung mit Formen, WordArt und Textfeldern für Word

Hinweis: Die in diesem Artikel beschriebenen Tastenkombinationen beziehen sich auf das US-Tastaturlayout. Tasten auf anderen Tastaturlayouts entsprechen möglicherweise nicht genau den Tasten auf einer amerikanischen Tastatur.

Im Falle von Tastenkombinationen, bei denen Sie mindestens zwei Tasten gleichzeitig drücken, werden die zu drückenden Tasten durch ein Pluszeichen (+) voneinander getrennt. Im Falle von Tastenkombinationen, bei denen Sie eine Taste unmittelbar gefolgt von einer anderen Taste drücken, werden die zu drückenden Tasten durch ein Komma (,) voneinander getrennt.

Aktion

Tastenkombination

Objekt markieren (wobei bereits Text innerhalb des Objekts markiert ist)

ESC

Objekt markieren (wobei bereits ein Objekt markiert ist)

TAB oder UMSCHALT+TAB, bis das gewünschte Objekt markiert ist

Wählen Sie mehrere Shapes aus.

Beim Klicken auf die Formen STRG gedrückt halten

Wählen Sie mehrere Formen mit Text aus.

Beim Klicken auf die Formen die UMSCHALT-TASTE gedrückt halten

Öffnen des Auswahlbereichs

ALT+F10

Auswählen eines fokussierten Elements (im Auswahlbereich)

LEERTASTE oder EINGABETASTE

Aufheben der Auswahl eines fokussierten Elements (im Auswahlbereich)

UMSCHALT+EINGABETASTE

Bearbeiten von Text in einem Textfeld

F2 oder EINGABETASTE, nachdem das Textfeld markiert wurde

Bearbeiten von Text in einer Form

F2 oder EINGABETASTE, nachdem das Shape markiert wurde

Markiertes Objekt ausschneiden

STRG+X

Markiertes Objekt kopieren

STRG+C

Ausgeschnittenes oder kopiertes Objekt einfügen

STRG+V

Nur Formatierung kopieren

STRG+UMSCHALT+C

Nur Formatierung einfügen

STRG+UMSCHALT+V

Inhalte einfügen

STRG+ALT+V

Machen Sie die letzte Aktion rückgängig.

STRG+Z

Wiederholen der letzten Aktion

STRG+Y

Tastenkombinationen für die Verwendung im Auswahlbereich

Aktion

Tasten

Öffnen des Auswahlbereichs

ALT+F10

Fokus durch die verschiedenen Bereiche verschieben

F6

Verschieben des Fokus auf ein einzelnes Element oder eine Gruppe

Pfeil nach oben oder nach-unten

Verschieben des Fokus von einem Element in einer Gruppe zur übergeordneten Gruppe

NACH-LINKS-TASTE

Verschieben des Fokus von einer Gruppe zum ersten Element in dieser Gruppe

NACH-RECHTS-TASTE

Erweitern einer markierten Gruppe und all ihrer untergeordneten Gruppen

* (nur auf der Zehnertastatur)

Gruppe mit Fokus erweitern

+ (nur auf der Zehnertastatur)

Gruppe mit Fokus reduzieren

- (nur auf der Zehnertastatur)

Verschieben des Fokus zu einem Element und Markieren des Elements.

UMSCHALT+NACH-OBEN-TASTE oder UMSCHALT+NACH-UNTEN-TASTE

Auswählen eines markierten Elements

LEERTASTE oder EINGABETASTE

Hinzufügen eines weiteren Objekts zur Auswahl

UMSCHALT+LEERTASTE

Aufheben der Auswahl eines markierten Elements.

UMSCHALT+EINGABETASTE

Ein- oder Ausblenden eines markierten Elements

STRG+UMSCHALT+S

Aktion

Tastenkombination

Objekt markieren (wobei bereits Text innerhalb des Objekts markiert ist)

ESC

Objekt markieren (wobei bereits ein Objekt markiert ist)

TAB oder UMSCHALT+TAB, bis das gewünschte Objekt markiert ist

Mehrere Formen auswählen

Halten Sie die STRG-Taste gedrückt, während Sie auf die Shapes klicken

Mehrere Formen mit Text auswählen

Drücken und halten Sie die UMSCHALTTASTE, während Sie auf die Shapes klicken

Öffnen des Auswahlbereichs

ALT + F10

Auswählen eines fokussierten Elements (im Auswahlbereich)

LEERTASTE oder EINGABETASTE

Aufheben der Auswahl eines fokussierten Elements (im Auswahlbereich)

UMSCHALT+EINGABE

Bearbeiten von Text in einem Textfeld

F2 oder EINGABETASTE, nachdem das Textfeld markiert wurde

Bearbeiten von Text in einer Form

F2 oder EINGABETASTE, nachdem das Shape markiert wurde

Markiertes Objekt ausschneiden

STRG+X

Markiertes Objekt kopieren

STRG+C

Ausgeschnittenes oder kopiertes Objekt einfügen

STRG+V

Nur Formatierung kopieren

STRG+UMSCHALT+C

Nur Formatierung einfügen

STRG+UMSCHALT+V

Inhalte einfügen

STRG+ALT+V

Rückgängigmachen der letzten Aktion

STRG+Z

Wiederholen der letzten Aktion

STRG+Y

Kopieren der Attribute einer Form

  1. Markieren Sie die Form mit den Attributen, die Sie kopieren möchten.

  2. Drücken Sie STRG + UMSCHALT + C, um die Shape-Attribute zu kopieren.

  3. Drücken Sie die Tab-Taste oder UMSCHALT + TAB, um die Form oder das Objekt auszuwählen, in die Sie die Attribute kopieren möchten.

  4. Drücken Sie STRG+UMSCHALT+V.

Bearbeiten eines verknüpften oder eingebetteten Objekts

  1. Drücken Sie TAB oder UMSCHALT+TAB, um das gewünschte Objekt zu markieren.

  2. Drücken Sie UMSCHALT+F10, um das Kontextmenü aufzurufen.

  3. Drücken Sie die nach-unten-Taste, um <Variable> Objekt, die EINGABETASTE oder die nach-rechts-Taste auszuwählen, um das sekundäre Menü anzuzeigen, und wählen Sie dann Bearbeitenaus.

Einfügen eines Objekts

  1. Drücken Sie alt, N und dann J.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Drücken Sie die nach-unten-Taste, um einen Objekttyp auszuwählen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um ein Objekt zu erstellen.

    • Drücken Sie zweimal die nach-unten-Taste, um die Registerkarte aus Datei erstellen auszuwählen, und geben Sie dann den Dateinamen des Objekts ein, das Sie einfügen möchten, oder navigieren Sie zu der Datei.

Einfügen von SmartArt-Grafiken

  1. Drücken Sie alt, N und dann M, um SmartArt auszuwählen.

  2. Drücken Sie die Pfeiltasten, um den gewünschten Typ von SmartArt-Grafik auszuwählen.

  3. Drücken Sie TAB, und drücken Sie dann die Pfeiltasten, um das SmartArt-Grafik Layout auszuwählen, das Sie einfügen möchten.

  4. Drücken Sie die EINGABETASTE.

Einfügen eines Textfelds

  1. Drücken Sie nacheinander ALT, I und dann X.

  2. Drücken Sie die Pfeiltasten, um das gewünschte Textfeld auszuwählen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Geben Sie den gewünschten Text ein.

  4. Wenn Sie mit der Eingabe fertig sind und zum Dokumenttext zurückkehren möchten, drücken Sie ESC.

Einfügen von WordArt

  1. Drücken Sie alt, N und dann W, um WordArtauszuwählen.

  2. Drücken Sie die Pfeiltasten, um das gewünschte WordArt-Format auszuwählen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Geben Sie den gewünschten Text ein.

  4. Drücken Sie ESC.

Auswählen einer Form

Hinweis: Wenn sich der Cursor im Textbereich befindet, drücken Sie ESC.

  • Klicken Sie auf die Registerkarte, um die Formen oder Objekte zu durchlaufen (oder UMSCHALT + TAB, um rückwärts zu wechseln), bis die Ziehpunkte für das Objekt angezeigt werden, das Sie auswählen möchten.

Tastenkombinationen für die Verwendung im Auswahlbereich

Aktion

Tasten

Öffnen des Auswahlbereichs

ALT + F10

Fokus durch die verschiedenen Bereiche verschieben

F6

Anzeigen des Kontextmenüs

UMSCHALT+F10

Verschieben des Fokus auf ein einzelnes Element oder eine Gruppe

NACH-UNTEN oder NACH-OBEN

Verschieben des Fokus von einem Element in einer Gruppe zur übergeordneten Gruppe

NACH-LINKS

Verschieben des Fokus von einer Gruppe zum ersten Element in dieser Gruppe

NACH-RECHTS

Erweitern einer markierten Gruppe und all ihrer untergeordneten Gruppen

* (nur auf der Zehnertastatur)

Gruppe mit Fokus erweitern

+ (nur auf der Zehnertastatur)

Gruppe mit Fokus reduzieren

- (nur auf der Zehnertastatur)

Verschieben des Fokus zu einem Element und Markieren des Elements.

UMSCHALT+NACH-OBEN oder UMSCHALT+NACH-UNTEN

Auswählen eines markierten Elements

LEERTASTE oder EINGABETASTE

Hinzufügen eines weiteren Objekts zur Auswahl

UMSCHALT+LEERTASTE

Aufheben der Auswahl eines markierten Elements.

UMSCHALT+EINGABE

Ein- oder Ausblenden eines markierten Elements

STRG+UMSCHALT+S

Bearbeiten von Punkten in einer Form

Hinweis: Klicken Sie auf die Form, und drücken Sie dann ALT + J + D + e + e.

  • Zum Hinzufügen eines Punkts klicken Sie auf die Formkontur, während Sie STRG gedrückt halten.

  • Zum Löschen eines Punkts klicken Sie auf den Punkt, während Sie STRG gedrückt halten.

  • Wenn ein Punkt in einen Übergangspunkt umgewandelt werden soll, drücken Sie die UMSCHALTTASTE, während Sie einen der Ziehpunkte ziehen, die dem Punkt zugeordnet sind. Wenn Sie die Maustaste loslassen, ändert sich der Punkt in einen Übergangspunkt. Ein Übergangspunkt dient zum Verknüpfen zweier Liniensegmente gleicher Länge.

  • Wenn ein Punkt in einen Verkettungspunkt umgewandelt werden soll, drücken Sie die STRG-TASTE, während Sie einen der Ziehpunkte ziehen, die dem Punkt zugeordnet sind. Wenn Sie die Maustaste loslassen, ändert sich der Punkt in einen Verkettungspunkt. Ein Verkettungspunkt dient zum Verknüpfen zweier Liniensegmente unterschiedlicher Länge.

  • Wenn ein Punkt in einen Eckpunkt umgewandelt werden soll, drücken Sie die ALT-TASTE, während Sie einen der Ziehpunkte ziehen, die dem Punkt zugeordnet sind. Wenn Sie die Maustaste loslassen, ändert sich der Punkt in einen Eckpunkt. Ein Eckpunkt dient zum Verknüpfen zweier Liniensegmente, bei denen ein Segment in eine andere Richtung geht.

  • Zum Abbrechen der Änderung an einem Punkt und an Liniensegmenten drücken Sie ESC, bevor Sie die Maustaste loslassen.

Tastenkombinationen für die Arbeit mit SmartArt-Grafiken finden Sie unter Tastenkombinationen für SmartArt-Grafiken.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×