Synchronisieren von SharePoint 2010-Inhalten mit Outlook 2010

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie können einer SharePoint-Bibliothek, Kontaktliste, Aufgabenliste, Projektaufgabenliste und einen bestimmten Typ von externen SharePoint-Liste mit Microsoft Outlook 2010 synchronisieren. Da viele SharePoint 2010-Benutzer auch Outlook 2010 verwenden, um die Zusammenarbeit und koordinieren Aktivitäten und Projekte, die Möglichkeit, diese Bibliotheken und Listen Synchronisieren helfen kann arbeiten Sie effizienter, insbesondere dann, wenn Sie offline arbeiten oder keine einfachen Zugriff Klicken Sie auf Ihrer SharePoint-Websites immer.

Inhalt dieses Artikels

Einführung in das Synchronisieren von SharePoint 2010-Inhalten mit Outlook 2010

Arbeiten mit einer synchronisierten Dokumentbibliothek

Arbeiten mit einer synchronisierten Kontaktliste

Arbeiten mit einer synchronisierten Aufgabenliste

Arbeiten mit einer synchronisierten externe Liste

Weitere Integrationspunkte

Synchronisieren einer SharePoint-Bibliothek mit Outlook 2010

Synchronisieren einer SharePoint-Kontaktliste mit Kontakten mit Outlook 2010

Synchronisieren einer SharePoint-Aufgabenliste mit Outlook 2010-Aufgaben

Einführung in das Synchronisieren von SharePoint 2010-Inhalten mit Outlook 2010

Sie können einer SharePoint-Bibliothek, Kontaktliste, Aufgabenliste, Projektaufgabenliste und einen bestimmten Typ von externen SharePoint-Liste mit Outlook 2010 synchronisieren. Da viele SharePoint 2010-Benutzer auch Outlook 2010 verwenden, um die Zusammenarbeit und koordinieren Aktivitäten und Projekte, die Möglichkeit, diese Bibliotheken und Listen Synchronisieren helfen kann arbeiten Sie effizienter, insbesondere dann, wenn Sie offline arbeiten und keine einfachen Zugriff Klicken Sie auf Ihrer SharePoint-Websites immer.

Um diese Bibliotheken und Listen zu synchronisieren, müssen Sie Outlook 2010 auf dem Clientcomputer installiert und benötigen Sie gemeinsames Bearbeiten von Berechtigungen zu der Bibliothek oder Liste.

Finden Sie weitere Informationen zur Verwendung von SharePoint 2010 mit Outlook 2010 im Abschnitt Siehe auch und in Outlook 2010-Hilfesystem.

Seitenanfang

Arbeiten mit einer synchronisierten Dokumentbibliothek

Sie können eine SharePoint-Bibliothek zwischen SharePoint 2010 und Outlook 2010 synchronisieren. Nachdem Sie eine Bibliothek synchronisieren, wird die Bibliothek als Ordner im Navigationsbereich Outlook unter SharePoint-Listenangezeigt.

Wenn Sie die Sofortsuche verwenden, durchsucht Outlook synchronisierten SharePoint-Dokumentbibliothek. Vorschau von Dokumenten im Outlook-Lesebereich können Sie ganz einfach Suchergebnisse durchsuchen. Öffnen und Speichern von Änderungen in der SharePoint-Dokumentbibliothek aus Outlook schneller und komfortabler bietet. Sie können dann Vorschau anzeigen, bearbeiten und Verwalten von Dokumenten in der SharePoint-Dokumentbibliothek in Outlook aus. Sie können auch die Bibliotheken Offlineschalten, arbeiten mit der Office-Dateien in der Bibliothek, sie wieder online schalten und synchronisieren Sie dann die Änderungen.

Diese Synchronisierung ist uni- oder eine Richtung für Office-Dateien. An Dateien in der SharePoint-Bibliothek vorgenommene Änderungen in Outlook heruntergeladen werden können können, doch Sie nicht von Office-Dateien in Outlook ändern und Laden Sie sie wieder in der SharePoint-Bibliothek hoch. Wenn Sie Outlook offline arbeiten, können Sie Office-Dateien wie Word-Dokumente, Excel-Kalkulationstabellen und PowerPoint-Präsentationen bearbeiten. Wenn Sie wieder online sind, können Sie Ihre Änderungen in der SharePoint-Bibliothek hochladen. Outlook verfolgt versucht, diese Office-Dateien in der SharePoint-Bibliothek vorgenommenen Änderungen jedoch nicht. Die besten Ergebnisse erzielen Sie schauen Sie sich diese Dateien zuerst, wenn Sie offline können in Outlook ändern möchten.

Seitenanfang

Arbeiten mit einer synchronisierten Kontaktliste

Sie können eine SharePoint-Kontaktliste zwischen SharePoint 2010 und Outlook 2010 synchronisieren. So können Sie speichern, freigeben und Verwalten von SharePoint-Kontakten in Outlook effizienter. Sie können auch Offlineschalten die Kontaktliste, die mit den Kontakten zu arbeiten, sie wieder online schalten und synchronisieren, wenn sie entweder aus Outlook 2010 oder SharePoint 2010.

Outlook 2010 wenden Sie sich an den synchronisierten SharePoint-Kontaktliste funktioniert genau wie andere Outlook Ordner. Sie können anzeigen, bearbeiten, Drucken und sogar anrufen diese Kontakte mithilfe von Microsoft Office Communicator. Sie können ihnen E-Mail-Nachrichten und Besprechungsanfragen senden, sie mithilfe von Farbkategorien ordnen, mehrere Telefonnummern und E-Mail-Adressen speichern und Kontaktfotos, elektronische Visitenkarten sowie Geburtstags- und Jubiläumsinformationen mit aufnehmen.

Diese Kontaktliste Synchronisierung ist bidirektionale oder bidirektionale. An diese Kontakte in Outlook vorgenommene Änderungen werden automatisch mit SharePoint-Kontakte in der Liste synchronisiert. In SharePoint-Kontakte in der Liste vorgenommene Änderungen werden automatisch mit den Kontakten in Outlook synchronisiert.

Wenn Sie einen SharePoint-Kontakt in Outlook öffnen, oder öffnen die Kontakte in der Liste in SharePoint 2010, sehen Sie die neuesten Änderungen an. Wenn Änderungen an den Kontakt in Outlook vorgenommen werden während der SharePoint-Kontakte in der Liste geöffnet wird, müssen Sie den Browser, um die neuesten Änderungen in der SharePoint-Liste finden Sie unter aktualisieren. Wenn Änderungen auf SharePoint-Kontakte in der Liste vorgenommen werden, während Sie der Kontakt in Outlook geöffnet wird, müssen Sie den Befehl Senden/Empfangen verwenden, um die neuesten Änderungen in den Outlook-Kontakt anzuzeigen.

Seitenanfang

Arbeiten mit einer synchronisierten Aufgabenliste

Sie können eine SharePoint-Vorgangsliste zwischen SharePoint 2010 und Outlook 2010 synchronisieren. Sie können mit einem standard-Vorgangsliste und die Projektaufgabenliste, die einer standard-Aufgabenliste ähnlich ist, außer dass eine Projektaufgabenliste, grafisch dargestellt die Aufgabenelemente sogenannten Gantt-Ansicht bereitstellt arbeiten. Sie können auch Offlineschalten eine Aufgabenliste, arbeiten mit den Aufgaben in der Liste, sie wieder online schalten und synchronisieren, wenn sie in Outlook.

Der Inhalt der synchronisierten Aufgabenliste angezeigt werden, klicken Sie unter Weitere Aufgaben im Navigationsbereich und in der Aufgabenleiste konsolidierte. Zum Nachverfolgen der Status, Status und Verlauf Ihrer Projekte, die Sie und Team können Mitglieder erstellen, zuweisen, aktualisieren, beantworten und Löschen von Aufgaben in den entsprechenden Outlook-Ordnern hilfreich.

Sie können auch Kategorien und Kennzeichen zu Ihren synchronisierten Aufgaben anwenden, wie Sie mit Ihren Outlook-Aufgaben ausführen. Kennzeichen und Kategorien nicht auf der SharePoint-Website angezeigt werden, aber Kennzeichen und Kategorien sind verfügbar, wenn Sie mit Ihren synchronisierten Aufgaben in Outlook arbeiten. SharePoint Benachrichtigungen sind auch vollständig in Aufgaben und Kalendern integriert, und Sie können Einstellungen zum automatischen Generieren von e-Mail-Nachrichten und Erinnerungen auswählen.

Dieser Vorgang Liste Synchronisierung ist bidirektionale oder bidirektionale. An diese Aufgaben in Outlook vorgenommene Änderungen werden automatisch mit der SharePoint-Aufgabenliste oder Project-Vorgangsliste synchronisiert. Der SharePoint-Aufgabenliste oder Project-Vorgangsliste vorgenommene Änderungen werden automatisch mit den Aufgaben in Outlook synchronisiert. Wenn Sie die Aufgabe in Outlook öffnen, oder öffnen Sie die SharePoint-Aufgabenliste oder Project-Vorgangsliste in SharePoint 2010, sehen Sie die neuesten Änderungen an.

Wenn Änderungen, die dem Vorgang in Outlook vorgenommen werden während der SharePoint-Vorgangsliste geöffnet wird, müssen Sie den Browser, um die neuesten Änderungen in der Liste finden Sie unter aktualisieren. Wenn Änderungen auf die SharePoint-Aufgabenliste vorgenommen werden, während Sie die Aufgabe in Outlook geöffnet wird, müssen Sie den Befehl Senden/Empfangen verwenden, um die neuesten Änderungen in der Outlook-Aufgabe anzuzeigen.

Seitenanfang

Arbeiten mit einer synchronisierten externe Liste

Sie können eine externe Liste zwischen SharePoint 2010 und Outlook 2010 mit SharePoint synchronisieren. Eine externe SharePoint-Liste mit Business Connectivity Services (BCS) in SharePoint Designer 2010 erstellt wird und Lese-und Schreibzugriff auf Zeile Geschäftsdaten von Datenquellen wie SQL Server- oder SAP-enthalten.

Wenn Sie einen externen Inhaltstyp in SharePoint Designer 2010 erstellen, können Sie es so, dass die externen Daten sieht aus und verhält sich wie ein Element Kontakt oder Aufgaben in Outlook zu einer systemeigenen Office-Elementtyp wie eines Kontakts oder einer Aufgabe zuordnen. Nehmen Sie beispielsweise an, dass die externen Daten eine Liste mit Kunden werden und die externen Daten in Outlook angezeigt werden soll. Da die Daten für Kunden Kontakte in Outlook sehr ähnlich, können Sie den externen Inhaltstyp zu dem Kontakt in Outlook zuordnen. Nachdem Sie die externe Liste mit Outlook verbinden, mithilfe des Befehls mit Outlook verbinden , können Sie erstellen, aktualisieren und löschen die externen Daten direkt in Outlook, wie möchten Sie erstellen und aktualisieren Ihre Outlook-Kontakte und Aufgaben.

Seitenanfang

Weitere Integrationspunkte

Outlook 2010 verfügt über weitere Integrationspunkte mit SharePoint 2010, einschließlich der folgenden:

  • Teilnehmen Sie an Onlinediskussionen mithilfe von e-Mail-Nachrichten

  • SharePoint 2010 und Outlook 2010 Kalender-nebeneinander anzeigen

  • Verwalten von SharePoint-Benachrichtigungen und RSS-Feeds

  • Erstellen einer Besprechungsarbeitsbereich-Website

  • Verwenden von Outlook-Webparts in SharePoint 2010, beispielsweise Outlook-Nachrichten angezeigt.

  • Verwenden des Outlook-Connector-add-in zum Verwalten der sozialen Feeds von Arbeitskollegen.

Finden Sie weitere Informationen zu diesen zusätzlichen Integrationspunkten in den Hilfesystemen von Outlook 2010 und SharePoint-Hilfe.

Seitenanfang

Synchronisieren einer SharePoint-Bibliothek mit Outlook 2010

  1. Navigieren Sie in Ihrem Browser zu der SharePoint-Website mit der Bibliothek, die Sie synchronisieren möchten.

  2. Klicken Sie auf den Namen der Bibliothek in der Schnellstartleiste, oder klicken Sie auf Websiteaktionen, klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann in den entsprechenden Abschnitt für Bibliotheken, die auf den Namen der Bibliothek.

    Hinweis: Eine SharePoint-Website kann in Bezug auf Darstellung und Navigation in erheblichem Maße geändert werden. Wenden Sie sich an Ihren SharePoint-Administrator, wenn Sie eine Option wie eines Befehls, die Schaltfläche oder den Link finden können.

  3. Klicken Sie im Menüband auf der Registerkarte Bibliothek in der Gruppe Verbinden & exportieren auf Verbindung mit Outlook herstellen.

  4. Wenn Sie aufgefordert werden, ein Programm auf Ihrem Computer zu öffnen, klicken Sie auf Zulassen.

  5. Wenn Sie zum Bestätigen des Vorgangs aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja.

Die Bibliothek wird in Outlook im Navigationsbereich unter SharePoint-Listenhinzugefügt. Die Dateien in der Bibliothek Verhalten sich ähnlich wie e-Mail-Nachrichten. Klicken Sie für Office-Dateien um eine Vorschau der Datei im Lesebereich oder doppelklicken Sie auf die Datei, um ihn zu öffnen. Mit der rechten Maustaste in der Datei, um weitere Optionen anzuzeigen.

Hinweise: 

  • Wenn die Bibliothek Unterordner enthält, und Sie Zugriff auf alle Dateien in Outlook haben möchten, zeigen Sie die Bibliothek auf der obersten Ebene an, und verbinden Sie es mit Outlook. Wenn Sie in einen Unterordner in einer Bibliothek sind, und klicken Sie dann verbinden die Bibliothek mit Outlook, sind standardmäßig nur der Inhalt des Ordners verbunden.

  • Um nur den Inhalt eines einzelnen Ordners in Outlook zuzugreifen, gibt es zwei Optionen zur Verfügung. Wenn Sie der Ordner, der Dateien enthält, die Sie in Outlook zugreifen möchten, nicht geöffnet ist, zeigen Sie auf den Ordner, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil für Menü öffnen , und klicken Sie dann auf Verbindung mit Outlook herstellen. Wenn Sie der Ordner, den Sie verbinden möchten, bereits geöffnet ist, führen Sie die Schritte zum Verbinden einer Bibliothek.

  • Nachdem Sie eine Bibliothek mit Outlook verbinden, können Sie andere Teammitglieder für die Verbindung zu der Bibliothek einladen. Mit der rechten Maustaste in des Namens der Bibliothek in Outlook, und klicken Sie dann auf Diesen Ordner freigeben.

Seitenanfang

Synchronisieren einer SharePoint-Kontaktliste mit Kontakten mit Outlook 2010

  1. Navigieren Sie in Ihrem Browser zu der SharePoint-Website mit der Kontaktliste, die Sie synchronisieren möchten.

  2. Klicken Sie auf den Namen der Kontaktliste auf der Schnellstartleiste, oder klicken Sie auf Websiteaktionen, klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann im entsprechenden Listenbereich auf den Namen der Kontaktliste.

    Hinweis: Eine SharePoint-Website kann in Bezug auf Darstellung und Navigation in erheblichem Maße geändert werden. Wenden Sie sich an Ihren SharePoint-Administrator, wenn Sie eine Option wie eines Befehls, die Schaltfläche oder den Link finden können.

  3. Klicken Sie im Menüband auf die Registerkarte Liste in der Gruppe Verbinden & exportieren auf in Outlook öffnen.

  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, die SharePoint-Kontakte mit Outlook verbinden möchten, klicken Sie auf OK.

Die Kontakte werden in Outlook 2010 klicken Sie unter Kontakte im Navigationsbereich hinzugefügt.

Seitenanfang

Synchronisieren einer SharePoint-Aufgabenliste mit Outlook 2010-Aufgaben

  1. Navigieren Sie in Ihrem Browser zu der SharePoint-Website mit der Aufgabenliste oder Projektaufgabenliste, die Sie synchronisieren möchten.

  2. Klicken Sie auf den Namen der Aufgabe oder einem Projekt Aufgabenliste auf der Schnellstartleiste, oder klicken Sie auf Websiteaktionen, klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann im entsprechenden Listenbereich auf den Namen der Liste Aufgabe oder einem Projekt.

    Hinweis: Eine SharePoint-Website kann in Bezug auf Darstellung und Navigation in erheblichem Maße geändert werden. Wenn Sie eine Option, z. B. einen Befehl, eine Schaltfläche oder einen Link, nicht finden können, wenden Sie sich an den zuständigen Administrator.

  3. Klicken Sie im Menüband auf die Registerkarte Liste in der Gruppe Verbinden & exportieren auf in Outlook öffnen.

  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, die SharePoint-Liste Kontakte mit Outlook verbinden möchten, klicken Sie auf OK.

Die Aufgaben werden in Outlook 2010 klicken Sie unter Andere Aufgaben im Navigationsbereich, und klicken Sie in der Aufgabenleiste hinzugefügt.

Hinweis: Sie können mit Ihren Aufgaben von Ihrer SharePoint-Website ähnlich wie arbeiten, die Sie mit Ihren Outlook-Aufgaben arbeiten. Sie können ziehen oder Kopieren von Aufgaben und rückwärts zwischen den Ordnern für Outlook und der SharePoint-Website. Periodischer Vorgänge und Aufgabenanfragen aus Outlook werden jedoch in regulären Aufgaben auf der SharePoint-Website konvertiert.

Tipp: Nachdem Sie eine Aufgabenliste oder Project-Aufgabenliste mit Outlook verbinden, können Sie eine Freigabenachricht an andere Teammitglieder senden, die sie für die Verbindung zu den Vorgängen einzuladen. Mit der rechten Maustaste in Outlook auf den Namen der Liste, und klicken Sie dann auf Namen die Aufgabenliste freigeben. Dies erstellt eine e-Mail-Nachricht, die einen Link und einen Befehl für die Verbindung zu der Liste enthält.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×