Suchen und Ersetzen von Text oder Formatierung in Word für Mac

Sie können Text suchen und ersetzen, einschließlich Sonderzeichen (wie beispielsweise einen Gedankenstrich der Breite "m" [—]) und Dokumentelemente (wie Seitenumbrüche). Sie können auch nach bestimmten Formatierungen (wie Zeichen- und Absatzformatierungen), Formatvorlagen und Hervorhebungen suchen und die Formatierung ändern, ohne den Text zu ändern. Wenn Sie nach Text suchen, markiert Word jedes Vorkommen im Dokument. Sie können auch Platzhalter verwenden, um Text zu suchen und zu ersetzen.

Geben Sie in das Suchfeld Den Text eingeben, nach dem im Dokument gesucht werden soll oben rechts im Dokuments das Wort oder den Ausdruck ein, nach dem Sie suchen möchten, und Word hebt alle Vorkommen des Worts oder Ausdrucks im Dokument hervor.

So ersetzen Sie gefundenen Text:

  1. Klicken Sie auf die Lupe und dann auf Ersetzen.

    Im Suchfeld ist die Option "Ersetzen" hervorgehoben

  2. Geben Sie im Feld Ersetzen durch den neuen Text ein.

  3. Klicken Sie auf Alles ersetzen oder Ersetzen.

    Tipps: 

    • Sie können den Standardbereich Suchen und Ersetzen auch mit der Tastenkombination STRG+H öffnen.

    • Beim Ersetzen von Text empfiehlt es sich, auf Ersetzen anstatt auf Alle ersetzen zu klicken. Auf diese Weise können Sie jedes Element vor dem Ersetzen überprüfen.

Sie können Text mit bestimmten Formatierungen, z. B. fett oder hervorgehoben, über das Menü Format suchen.

  1. Klicken Sie auf Ansicht > Navigationsbereich.

    Auf der Registerkarte "Ansicht" ist der Navigationsbereich aktiviert

  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf die Lupe.

  3. Klicken Sie auf die Einstellungsschaltfläche, und klicken Sie dann auf Erweiterte Suchen und Ersetzen.

    Im Feld "Suchen und Ersetzen" ist die Option "Erweitertes Suchen und Ersetzen" hervorgehoben

    Hinweise: 

    • Klicken Sie unten im Dialogfeld Suchen und Ersetzen auf den Pfeil, um alle Optionen anzuzeigen.

    • Zeigt, wie das Popupmenü "Format" geöffnet wird

  4. Klicken Sie im Menü Format auf die gewünschte Option.

    Zeigt die Formatoptionen an

    Wenn ein zweites Dialogfeld angezeigt wird, wählen Sie die gewünschten Optionen aus, und klicken Sie dann auf OK.

  5. Klicken Sie im Dialogfeld Suchen und Ersetzen auf Weitersuchen oder Alle suchen.

Sie können Text mit bestimmten Formatierungen, z. B. fett oder hervorgehoben, über das Menü Format suchen und ersetzen.

  1. Klicken Sie auf Ansicht > Navigationsbereich.

    Auf der Registerkarte "Ansicht" ist der Navigationsbereich aktiviert

  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf die Lupe.

  3. Klicken Sie auf die Einstellungsschaltfläche, und klicken Sie dann auf Erweiterte Suchen und Ersetzen.

    Im Feld "Suchen und Ersetzen" ist die Option "Erweitertes Suchen und Ersetzen" hervorgehoben

  4. Klicken Sie oben im Dialogfeld auf Ersetzen.

    Hinweise: 

    • Klicken Sie unten im Dialogfeld Suchen und Ersetzen auf den Pfeil, um alle Optionen anzuzeigen.

    • Zeigt, wie das Popupmenü "Format" geöffnet wird

  5. Geben Sie im Feld Suchen nach den gewünschten Suchtext ein.

  6. Wählen Sie im Menü Format die Formatierung aus, die Sie suchen möchten.

    Zeigt die Formatoptionen an

    Wenn ein zweites Dialogfeld angezeigt wird, wählen Sie die gewünschten Optionen aus, und klicken Sie dann auf OK.

  7. Klicken Sie in das Feld neben Ersetzen durch.

  8. Wählen Sie im Menü Format die Formatierung aus, die als Ersatz verwendet werden soll. Wenn ein zweites Dialogfeld angezeigt wird, wählen Sie die gewünschten Formate aus, und klicken Sie dann auf OK.

  9. Klicken Sie auf Ersetzen, Alles ersetzen oder Weitersuchen.

  1. Klicken Sie auf Ansicht > Navigationsbereich.

  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf die Lupe.

  3. Klicken Sie auf die Einstellungsschaltfläche, und klicken Sie dann auf Erweiterte Suchen und Ersetzen.

    Im Feld "Suchen und Ersetzen" ist die Option "Erweitertes Suchen und Ersetzen" hervorgehoben

    Hinweise: 

    • Klicken Sie unten im Dialogfeld Suchen und Ersetzen auf den Pfeil, um alle Optionen anzuzeigen.

    • Zeigt, wie das Popupmenü "Format" geöffnet wird

  4. Klicken Sie im Menü Sonderformat auf das Sonderzeichen, das Sie suchen möchten.

    Sonderzeichen finden

  5. Klicken Sie auf Weitersuchen.

  1. Klicken Sie auf Ansicht > Navigationsbereich.

    Auf der Registerkarte "Ansicht" ist der Navigationsbereich aktiviert

  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf die Lupe.

  3. Klicken Sie auf die Einstellungsschaltfläche, und klicken Sie dann auf Erweiterte Suchen und Ersetzen.

    Im Feld "Suchen und Ersetzen" ist die Option "Erweitertes Suchen und Ersetzen" hervorgehoben

    Hinweise: 

    • Klicken Sie unten im Dialogfeld Suchen und Ersetzen auf den Pfeil, um alle Optionen anzuzeigen.

    • Zeigt, wie das Popupmenü "Format" geöffnet wird

  4. Klicken Sie oben im Dialogfeld Suchen und Ersetzen auf Ersetzen, und klicken Sie dann in das Feld Suchen nach, geben Sie dort aber nichts ein. Wenn Sie später ein Sonderzeichen auswählen, setzt Word automatisch den Zeichencode für Sie in das Feld.

    Hinweis: Klicken Sie unten im Dialogfeld Suchen und Ersetzen auf den Pfeil, um alle Optionen anzuzeigen.
    Zeigt, wie das Popupmenü "Format" geöffnet wird

  5. Klicken Sie im Menü Sonderformat auf das Sonderzeichen, das Sie suchen möchten.

  6. Klicken Sie in das Feld Ersetzen durch.

  7. Klicken Sie im Menü Sonderformat auf das Sonderzeichen, das als Ersatz verwendet werden soll.

  8. Klicken Sie auf Ersetzen oder Weitersuchen.

  1. Klicken Sie auf Ansicht > Navigationsbereich.

    Auf der Registerkarte "Ansicht" ist der Navigationsbereich aktiviert

  2. Klicken Sie im Navigationsbereich auf die Lupe.

  3. Klicken Sie auf die Einstellungsschaltfläche, und klicken Sie dann auf Erweiterte Suchen und Ersetzen.

    Im Feld "Suchen und Ersetzen" ist die Option "Erweitertes Suchen und Ersetzen" hervorgehoben

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Platzhalter verwenden.

    Wenn das Kontrollkästchen Platzhalter verwenden nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Abwärtspfeil für "Weitere Optionen" .

  5. Klicken Sie im Menü Sonderzeichen auf ein Platzhalterzeichen, und geben Sie dann zusätzlichen Text in das Feld Suchen nach ein.

    Verwenden von Platzhaltern im Dialogfeld "Suchen und Ersetzen"

  6. Klicken Sie auf Weitersuchen.

    Tipps: 

    • Wenn Sie den aktuellen Suchvorgang abbrechen möchten, drücken Sie BEFEHL +PUNKT.

    • Sie können ein Platzhalterzeichen auch direkt in das Feld Suchen nach eingeben, anstatt ein Element im Popupmenü Sonderzeichen auszuwählen.

    • Wenn Sie ein Zeichen suchen möchten, das als Sonderzeichen definiert ist, geben Sie einen umgekehrten Schrägstrich (\) vor dem Zeichen ein. So können Sie beispielsweise \? eingeben, um ein Fragezeichen zu finden.

    • Mit Klammern können Sie Platzhalterzeichen und Text gruppieren und so die Reihenfolge der Auswertung festlegen. Suchen Sie z. B. mit <(ver)*(en)> nach "verbieten" und "verneinen".

    • Sie können nach einem Ausdruck suchen und mit dem Platzhalter \n die Suchzeichenfolge durch einen neu angeordneten Ausdrucks ersetzen. Geben Sie z. B. (Müller) (Christine) im Feld Suchen nach ein und \2 \1 im Feld Ersetzen durch. Word sucht dann nach "Müller Christine" und ersetzt den Ausdruck durch "Christine Müller".

  7. So ersetzen Sie gefundenen Text:

    1. Klicken Sie auf die Registerkarte Ersetzen und dann auf das Feld Ersetzen durch.

    2. Klicken auf Sonderzeichen, klicken Sie auf ein Platzhalterzeichen, und geben Sie dann zusätzlichen Text in das Feld Ersetzen durch ein.

    3. Klicken Sie auf Alles ersetzen, Ersetzen oder Weitersuchen.

      Tipp: Beim Ersetzen von Text empfiehlt es sich, auf Ersetzen anstatt auf Alle ersetzen zu klicken. Auf diese Weise können Sie jede Ersetzung prüfen, um sicherzustellen, dass sie korrekt ist.

Sie können eine Suche verfeinern, indem Sie eines der folgenden Platzhalterzeichen verwenden.

Um Folgendes zu finden

Verwenden Sie

Beispiel

Ein einzelnes Zeichen

?

m?sst findet "musst", "müsst" und "misst".

Eine beliebige Zeichenfolge

*

m*s findet "muss" und "miss".

Eines der angegebenen Zeichen

[ ]

s[ie]tzt findet "sitzt" und "setzt".

Einen einzelnen Buchstaben innerhalb einer Buchstabenfolge

[-]

[l-s]eicht finden "leicht", "reicht" und "seicht".

Bereiche müssen in aufsteigender Reihenfolge definiert werden.

Ein einzelnes Zeichen mit Ausnahme der in eckigen Klammern angegebenen Buchstabenfolge

[!]

m[!a]st findet "mist" und "most", aber nicht "mast".

Ein einzelnes Zeichen mit Ausnahme der in eckigen Klammern angegebenen Buchstabenfolge

[!x-z]

s[!a-f]tzung findet "Sitzung", nicht jedoch "Satzung".

Bereiche müssen in aufsteigender Reihenfolge definiert werden.

Genau n Vorkommen des vorhergehenden Zeichens oder Ausdrucks

{ n}

her{2} findet "Herr" und "Herren", nicht jedoch "Herd".

Mindestens n Vorkommen eines Zeichens oder Ausdrucks

{ n,}

star{1,}e findet "Starre" und "Stare".

Einen Bereich eines Vorkommens eines Zeichens oder eines Ausdrucks

{ n, n}

10{1,3} findet 10, 100 und 1000.

Eines oder mehrere Vorkommen eines Zeichens oder eines Ausdrucks

@

bo@t findet "bot" und "Boot".

Einen bestimmten Wortanfang

<

<(inter) findet "interessant" und "intern", nicht jedoch "Winter".

Ein bestimmtes Wortende

>

(at)> findet "Adressat" und "Verrat", nicht jedoch "Vater".

  1. Geben Sie im Suchfeld  Suchfeld in Word das Word oder den Begriff ein, das oder den Sie finden möchten.

    Word markiert alle Vorkommen des Worts oder des Begriffs im Dokument.

  2. So ersetzen Sie gefundenen Text:

    1. Klicken Sie im Popupmenü mit der Lupe auf Ersetzen.

      Popupmenü "Suchen"

      Oder verwenden Sie die Tastenkombination BEFEHL BEFEHL +UMSCHALT+H.

    2. Geben Sie im Feld Ersetzen durch den neuen Text ein.

    3. Klicken Sie auf Alles ersetzen, Ersetzen oder Weitersuchen.

    Tipps: 

    • Beim Ersetzen von Text empfiehlt es sich, auf Ersetzen anstatt auf Alle ersetzen zu klicken. Auf diese Weise können Sie jede Ersetzung prüfen, um sicherzustellen, dass sie korrekt ist.

    • Wenn Sie den aktuellen Suchvorgang abbrechen möchten, drücken Sie BEFEHL +PUNKT.

  1. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Suchen, und klicken Sie dann auf Erweitertes Suchen und Ersetzen.

  2. Klicken Sie im Popupmenü Format auf die Formate, die Sie finden möchten.

    Wenn das Popupmenü Format nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Pfeilschaltfläche .

  3. Wenn ein zweites Dialogfeld angezeigt wird, wählen Sie die gewünschten Formate aus, und klicken Sie dann auf OK.

  4. Klicken Sie auf Weitersuchen.

    Tipps: 

    • Um eine vorherige Suche auszuwählen, klicken Sie auf  Schaltfläche "Vorige Suche" .

    • Wenn Sie den aktuellen Suchvorgang abbrechen möchten, drücken Sie BEFEHL +PUNKT.

  5. So ersetzen Sie gefundenen Text:

    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ersetzen auf das Feld neben Ersetzen durch.

    2. Klicken Sie im Popupmenü Format auf die Formate, die Sie ersetzen möchten.

    3. Wenn ein zweites Dialogfeld angezeigt wird, wählen Sie die gewünschten Formate aus, und klicken Sie dann auf OK.

    4. Klicken Sie auf Alles ersetzen, Ersetzen oder Weitersuchen.

      Tipp: Beim Ersetzen von Text empfiehlt es sich, auf Ersetzen anstatt auf Alle ersetzen zu klicken. Auf diese Weise können Sie jede Ersetzung prüfen, um sicherzustellen, dass sie korrekt ist.

  1. Klicken Sie auf der Standardsymbolleiste auf Randleiste anzeigen oder ausblenden  Schaltfläche "Randleiste" .

  2. Klicken Sie in der Randleiste auf "Suchen und ersetzen"  Schaltfläche "Suchen und Ersetzen" .

  3. Klicken Sie um Popupmenü "Suchoptionen"  Schaltfläche "Suchoptionen" auf Erweitertes Suchen und Ersetzen.

  4. Klicken Sie im Popupmenü Sonderformat auf das gewünschte Sonderzeichen.

    Wenn das Popupmenü Sonderzeichen nicht angezeigt wird, klicken Sie auf  Pfeilschaltfläche .

  5. Klicken Sie auf Weitersuchen.

    Tipps: 

    • Um eine vorherige Suche auszuwählen, klicken Sie auf  Schaltfläche "Vorige Suche" .

    • Wenn Sie den aktuellen Suchvorgang abbrechen möchten, drücken Sie BEFEHL +PUNKT.

  6. Um gefundene Markierungen oder Zeichen zu ersetzen, klicken Sie auf Alle ersetzen, Ersetzen oder Weitersuchen.

    Tipp: Beim Ersetzen von Text empfiehlt es sich, auf Ersetzen anstatt auf Alle ersetzen zu klicken. Auf diese Weise können Sie jede Ersetzung prüfen, um sicherzustellen, dass sie korrekt ist.

  1. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Suchen, und klicken Sie dann auf Erweitertes Suchen und Ersetzen.

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Platzhalter verwenden.

    Wenn das Kontrollkästchen Platzhalter verwenden nicht angezeigt wird, klicken Sie auf  Pfeilschaltfläche .

  3. Klicken Sie im Popupmenü Sonderzeichen auf ein Platzhalterzeichen, und geben Sie dann zusätzlichen Text in das Feld Suchen nach ein.

  4. Klicken Sie auf Weitersuchen.

    Tipps: 

    • Wenn Sie den aktuellen Suchvorgang abbrechen möchten, drücken Sie BEFEHL +PUNKT.

    • Sie können ein Platzhalterzeichen auch direkt in das Feld Suchen nach eingeben, anstatt ein Element im Popupmenü Sonderzeichen auszuwählen.

    • Wenn Sie ein Zeichen suchen möchten, das als Sonderzeichen definiert ist, geben Sie einen umgekehrten Schrägstrich (\) vor dem Zeichen ein. So können Sie beispielsweise \? eingeben, um ein Fragezeichen zu finden.

    • Mit Klammern können Sie Platzhalterzeichen und Text gruppieren und so die Reihenfolge der Auswertung festlegen. Suchen Sie z. B. mit <(ver)*(en)> nach "verbieten" und "verneinen".

    • Sie können nach einem Ausdruck suchen und mit dem Platzhalter \n die Suchzeichenfolge durch einen neu angeordneten Ausdrucks ersetzen. Geben Sie z. B. (Müller) (Christine) im Feld Suchen nach ein und \2 \1 im Feld Ersetzen durch. Word sucht dann nach "Müller Christine" und ersetzt den Ausdruck durch "Christine Müller".

  5. So ersetzen Sie gefundenen Text:

    1. Klicken Sie auf die Registerkarte Ersetzen und dann auf das Feld Ersetzen durch.

    2. Klicken auf Sonderzeichen, klicken Sie auf ein Platzhalterzeichen, und geben Sie dann zusätzlichen Text in das Feld Ersetzen durch ein.

    3. Klicken Sie auf Alles ersetzen, Ersetzen oder Weitersuchen.

      Tipp: Beim Ersetzen von Text empfiehlt es sich, auf Ersetzen anstatt auf Alle ersetzen zu klicken. Auf diese Weise können Sie jede Ersetzung prüfen, um sicherzustellen, dass sie korrekt ist.

Sie können eine Suche verfeinern, indem Sie eines der folgenden Platzhalterzeichen verwenden.

Um Folgendes zu finden

Verwenden Sie

Beispiel

Ein einzelnes Zeichen

?

m?sst findet "musst", "müsst" und "misst".

Eine beliebige Zeichenfolge

*

m*s findet "muss" und "miss".

Eines der angegebenen Zeichen

[ ]

s[ie]tzt findet "sitzt" und "setzt".

Einen einzelnen Buchstaben innerhalb einer Buchstabenfolge

[-]

[l-s]eicht finden "leicht", "reicht" und "seicht".

Bereiche müssen in aufsteigender Reihenfolge definiert werden.

Ein einzelnes Zeichen mit Ausnahme der in eckigen Klammern angegebenen Buchstabenfolge

[!]

m[!a]st findet "mist" und "most", aber nicht "mast".

Ein einzelnes Zeichen mit Ausnahme der in eckigen Klammern angegebenen Buchstabenfolge

[!x-z]

s[!a-f]tzung findet "Sitzung", nicht jedoch "Satzung".

Bereiche müssen in aufsteigender Reihenfolge definiert werden.

Genau n Vorkommen des vorhergehenden Zeichens oder Ausdrucks

{ n}

her{2} findet "Herr" und "Herren", nicht jedoch "Herd".

Mindestens n Vorkommen eines Zeichens oder Ausdrucks

{ n,}

star{1,}e findet "Starre" und "Stare".

Einen Bereich eines Vorkommens eines Zeichens oder eines Ausdrucks

{ n, n}

10{1,3} findet 10, 100 und 1000.

Eines oder mehrere Vorkommen eines Zeichens oder eines Ausdrucks

@

bo@t findet "bot" und "Boot".

Einen bestimmten Wortanfang

<

<(inter) findet "interessant" und "intern", nicht jedoch "Winter".

Ein bestimmtes Wortende

>

(at)> findet "Adressat" und "Verrat", nicht jedoch "Vater".

Siehe auch

Suchen und Ersetzen von Text und anderen Daten in Word für Windows

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×