Steigerung des Engagements von Mitarbeitern in Service und Produktion

Steigerung des Engagements von Mitarbeitern in Service und Produktion

Das Beibehalten von Unternehmenstalente und eine viel versprechende Entwicklung kann eine Herausforderung sein. Sie müssen die Kommunikation zwischen Firstline Workers fördern, Ihnen Flexibilität bieten und ihre Erfolge im ganzen Unternehmen teilen, um die Kosten für die Einstellung und Schulung neuer Mitarbeiter zu vermeiden.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Details  

Erstellen Sie eine bessere Verbindung zwischen Mitarbeitern und Microsoft Teams. Firstline Workers können eine Verbindung mit Ihrer Gruppe und anderen Personen in der Organisation herstellen. Sie können mithilfe des Chats Antworten auf Fragen von Kollegen erhalten und Audio-oder Videoanrufe für Teambesprechungen verwenden. Sie können sehen, wer sonst noch arbeitet, und @Erwähnungen verwenden, um die Aufmerksamkeit einer Person unmittelbar zu bekommen. 

Mit "Yammer" können Firstline Workers mit der weiteren Organisation in Verbindung treten. “Yammer“ ist ein soziales Unternehmensnetzwerk, in dem die Mitarbeiter in unterschiedlichen Gruppen Kontakte knüpfen und wichtige Unternehmensneuigkeiten kennenlernen können. Sie können an Unterhaltungen teilnehmen, Umfragen machen und ihre eigene Perspektive bieten, indem Sie direkt mit Kunden zusammenarbeiten. 

Feiern Sie Erfolge zur Verbesserung der Retention durch die Erstellung interaktiver Newsletter mit Sway. Fügen Sie Text und Bilder hinzu, und Sway hilft Ihnen, Sie interaktiv umzuwandeln.

Highlights

  • Verbinden Sie Firstline Workers mit dem Unternehmen.

  • Pflegen Sie persönliche Teamentwicklung.

  • Feiern Sie Erfolge in überzeugenden Firmen-Newsletters.

Weitere Informationen

Zusammenarbeiten in Microsoft Teams

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×