Speichern Sie Automatisches gesendeter Elemente im Postfach der Person

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Postfächer in Office 365 können eingerichtet werden, damit eine andere Person (wie etwa ein Geschäftsleitung-Assistent) Zugriff auf das Postfach einer anderen Person (wie etwa einen Vorgesetzten) und e-Mail-Nachrichten senden kann. Diese Personen werden häufig der Stellvertretung , und die Person, als bezeichnet. Wir werden "-Assistent" und "Manager" aus Gründen der Vereinfachung angerufen werden. Wenn Sie ein Assistenten Zugriff auf das Postfach des Managers gewährt wird, es Zugriff delegiertgenannt.

Personen, die häufig eingerichtet delegiert von Access, und senden Berechtigungen an, damit einen Assistenten zum Verwalten eines Vorgesetzten Kalender für das Senden und Beantworten von Besprechungsanfragen werden müssen. Standardmäßig wird bei einer Anmeldeassistenten sendet e-Mail-Nachrichten als oder im Auftrag von "," a-Manager gesendete Nachricht im Ordner "Gesendete Elemente" des Assistenten gespeichert. In diesem Artikel können Sie dieses Verhalten ändern, sodass die gesendete Nachricht in der Berater und Vorgesetzten gesendete Elemente Ordner gespeichert ist.

Werfen Sie einen Blick auf ein kurzes Beispiel, wie dies in der Praxis funktionieren würde ein:

  • Mary ist die globale Vertriebsleiter. Anna verfügt über eine extrem Zeitplans und Robert, ihren Geschäftsleitung Assistenten, ihren Kalender verwalten.

  • Um Hilfe von Mary Robert wurde der delegierte gewährt Zugriff auf Mary Postfach und zum Senden von Nachrichten in ihrem Auftrag. Dadurch wird ihm finden Sie unter was in ihrem Kalender ist; Planen, annehmen und Ablehnen von Besprechungsanfragen; Lesen und Beantworten von Nachrichten.

  • Robert im Auftrag von Mary sendet Nachrichten werden in Ihrem Ordner Gesendete Elemente gespeichert. Mary möchte, dass eine Kopie, damit Robert manuell Nachrichten kopiert, zu die denen in ihrem Auftrag seine Ordner "Gesendete Elemente" in dem Ordner Gesendete Elemente gesendet wird.

  • Roberts wunderbare, es ist ein besseres gesendete Elemente helfen, damit er seine IT-Helpdesk gefragt werden. Er erfährt, dass Mary Postfach eingerichtet werden kann, um Nachrichten zu speichern, die in ihrem Auftrag in seinem gesendete Elemente und ihre gesendete Elemente automatisch er sendet ein. Dies ist genau das, was er möchte, damit er Helpdesk Einrichtung gefragt werden.

Senden... Senden im Auftrag von... was führen sie bedeuten und dem sollte ich auswählen?

Wenn Sie eine andere Person als Stellvertreter für das Postfach des Managers einrichten, können Sie auswählen, ob sie "Senden im Auftrag von" oder "Senden als" die Manager können. Die Differenz ist raffinierten, aber in einigen Unternehmen wichtig sind möglich:

  • Senden als    Wenn jemand die Berechtigung "Senden als" für ein Postfach hat, werden Nachrichten, die sie aus diesem Postfach senden nur Besitzer des Postfachs Name in von anzeigen: Feld der Nachricht. Im Beispiel oben, wenn Robert Berechtigung "Senden als" Mary Postfach sind Nachrichten von ihrem Postfach er sendet zeigt aus: Mary an Empfänger.

  • Senden im Auftrag von    Wenn jemand die Berechtigung "Senden im Auftrag von" für ein Postfach hat, zeigt, dass die Nachricht von einer anderen Person, für den Besitzer des Postfachs gesendet wurde aus der Besitzer des Postfachs gesendete Nachrichten auf. Im Beispiel oben, wenn Robert Berechtigung "Senden im Auftrag von" Mary Postfach sind Nachrichten von ihrem Postfach er sendet zeigt aus: Robert im Auftrag von Mary an Empfänger.

Die senden-Berechtigungen, die jemand auf einem anderen Benutzer Postfach hat sind wichtig, wenn Sie denken wie gesendete Elemente behandelt werden soll. Dies liegt daran, für jede Ebene von Berechtigungen, können Sie entscheiden, ob Nachrichten im Ordner Gesendete Elemente des Assistenten von nur oder in der Berater und Vorgesetzten gesendete Elemente Ordner gespeichert werden soll. Office 365 wird standardmäßig zum Speichern von gesendete Elemente für Nachrichten, die mit "Senden als" und "Senden im Auftrag von" Berechtigungen in des Assistenten gesendete Elemente nur gesendet werden. Sie können die Standardverhalten mit folgenden Schritten ändern.

Tipp: Projektmanager möglicherweise mehreren Assistenten mit unterschiedlichen Berechtigungsstufen. Im Beispiel oben während Robert Senden von Nachrichten im Auftrag von Mary, möglicherweise konnte Anna ein anderes-Assistent enthalten, die als Mary senden können. Wenn dies des Fall, Mary des war IT-Abteilung konnte führen Sie die Schritte zum "Senden als" und "Senden im Auftrag von".

Wenn Sie Schritte, alle Nachrichten gesendet als    den Manager, deren Postfach Sie konfigurieren möchten ausführen, wird der Ordner Gesendete Elemente des Managers gespeichert. Befolgen Sie die folgenden Schritte aus, um dies einzurichten. Sie müssen Windows PowerShell verwenden, müssen die Schritte zum; Wenn Sie es vor dem verwendet haben, wechseln Sie zu PowerShell mit Exchange Online mithilfe von Anweisungen zum Abrufen verbunden. Es ist eine großartige Videoqualität ebenfalls ein!

  1. Öffnen Sie Windows PowerShell und verwenden die Anweisungen am PowerShell mit Exchange Online verwenden, Herstellen einer Verbindung mit Exchange Online PowerShell.

  2. Rufen Sie die e-Mail-Adresse des Managers.

  3. Führen Sie den folgenden Befehl im PowerShell-Fenster an.

    Set-Mailbox <manager's email address> –MessageCopyForSentAsEnabled $true

    Zum Beispiel ist die e-Mail-Adresse des Mary mary@contoso.com, würde IT-Abteilung den Befehl Set-Mailbox mary@contoso.com –MessageCopyForSentAsEnabled $trueausgeführt.

Das wars! Der Manager erhalten jetzt automatisch eine Kopie der Nachrichten, die durch eine Office-Assistenten in den Ordner Gesendete Elemente gesendet.

Tipp: Sie können diese deaktivieren, indem die obigen Schritte durchgehen und $true durch $false in den Befehl Set-Mailbox ersetzt werden. Wenn Sie es für Mary deaktivieren, sie beispielsweise den Befehl Set-Mailbox mary@contoso.com –MessageCopyForSentAsEnabled $falseausgeführt.

Wenn Sie Schritte, alle Nachrichten gesendet im Auftrag von    Ausführen den Manager, deren Postfach Sie konfigurieren möchten, wird in der Ordner Gesendete Elemente des Managers gespeichert werden. Befolgen Sie die folgenden Schritte aus, um dies einzurichten. Sie müssen Windows PowerShell verwenden, müssen die Schritte zum; Wenn Sie es vor dem verwendet haben, wechseln Sie zu PowerShell mit Exchange Online mithilfe von Anweisungen zum Abrufen verbunden. Es ist eine großartige Videoqualität ebenfalls ein!

  1. Öffnen Sie Windows PowerShell und verwenden die Anweisungen am PowerShell mit Exchange Online verwenden, Herstellen einer Verbindung mit Exchange Online PowerShell.

  2. Rufen Sie die e-Mail-Adresse des Managers.

  3. Führen Sie den folgenden Befehl im PowerShell-Fenster an.

    Set-Mailbox <manager's email address> –MessageCopyForSendOnBehalfEnabled $true

    Zum Beispiel ist die e-Mail-Adresse des Mary mary@contoso.com, würde IT-Abteilung den Befehl Set-Mailbox mary@contoso.com –MessageCopyForSendOnBehalfEnabled $trueausgeführt.

Das wars! Der Manager erhalten jetzt automatisch eine Kopie der Nachrichten, die durch eine Office-Assistenten in den Ordner Gesendete Elemente gesendet.

Tipp: Sie können diese deaktivieren, indem die obigen Schritte durchgehen und $true durch $false in den Befehl Set-Mailbox ersetzt werden. Wenn Sie es für Mary deaktivieren, sie beispielsweise den Befehl Set-Mailbox mary@contoso.com –MessageCopyForSendOnBehalfEnabled $falseausgeführt.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×