Speichern einer Präsentation als PDF-Datei in PowerPoint 2016 für Mac

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre PowerPoint 2016 für Mac-Präsentation als PDF-Dokument zu speichern. Sie können die Präsentation in Datei > Speichern unter als PDF-Datei speichern, oder Sie können die Präsentation als PDF-Datei exportieren, indem Sie Datei > Exportieren verwenden. Bei beiden Methoden werden dieselben Schritte ausgeführt, daher können Sie die Methode auswählen, mit der Sie besser vertraut sind, um einen PDF-Version Ihrer Präsentation zu erstellen.

Speichern der Präsentation als PDF-Datei

  1. Klicken Sie auf Datei > Speichern unter.

    Zeigt das Menü "Datei > Speichern unter" in PowerPoint 2016 für Mac

  2. Wählen Sie den Speicherort aus, in dem Sie die PDF-Datei speichern möchten, und wählen Sie dann im Menü Dateiformat das Format "PDF" aus.

  3. Zeigt die Option "PDF" in der Liste der Dateiformate im Dialogfeld "Speichern unter" in PowerPoint 2016 für Mac.

Exportieren der Präsentation als PDF-Datei

  1. Wählen Sie Datei > Exportieren aus.

    PowerPoint 2016 for Mac: Datei > Exportieren
  2. Wählen Sie im Menü Dateiformat das Format "PDF" aus.

    PowerPoint 2016 for Mac: Exportieren als PDF

Zu diesem Zeitpunkt können keine Präsentationen in PowerPoint 2016 für Mac PDFs anpassen. Wenn Sie diese Optionen zur Verfügung haben möchten, fügen Sie Ihre Vorschläge im PowerPoint Vorschlag Feldhinzu.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×