Sortieren von E-Mail-Nachrichten in Outlook.com

Sortieren Sie Ihre E-Mail-Nachrichten so, wie es für Sie hilfreich ist. Sortieren Sie beispielsweise nach dem Namen des Absenders oder Empfängers, dem Datum der E-Mail-Nachricht, ihrer Größe und anderen Optionen.

Wählen Sie Ihre Version, um weitere Anleitungen zu erhalten.

Je nachdem, ob Sie die neue Version oder die klassische Version von Outlook.com verwenden, unterscheiden sich die Anweisungen geringfügig. Wählen Sie die von Ihnen verwendete Version aus, um die für Sie zutreffenden Anweisungen anzuzeigen.

Wenn Ihr Postfach wie folgt aussieht...

Screenshot der oberen linken Ecke des Posteingangs von Outlook.com (Betaversion)

Informationen finden Sie unter Anweisungen für das neue Outlook.com.

Wenn Ihr Postfach wie folgt aussieht...

Screenshot der oberen linken Ecke des Posteingangs von Outlook.com (klassische Version)

Lesen Sie dazu die Anweisungen für das klassische Outlook.com.

Anweisungen für das neue Outlook.com

E-Mail sortieren

  1. Wählen Sie oben im Posteingang Filtern aus.

    Screenshot der Schaltfläche "Filtern"

  2. Wählen Sie unter Sortieren nach eine beliebige Option zum Sortieren Ihrer E-Mails aus.

Anweisungen für das klassische Outlook.com

E-Mail sortieren

  1. Wählen Sie oben im Posteingang Filtern aus.

    Screenshot der Schaltfläche "Filtern"

  2. Wählen Sie unter Sortieren nach eine beliebige Option zum Sortieren Ihrer E-Mails aus.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Schaltfläche "Communityforum" Schaltfläche "Support kontaktieren"

Siehe auch

Verwenden von Posteingangsregeln in Outlook.com

Verhindern von Spam und Junk-E-Mail in Ihrem Posteingang in Outlook.com

Organisieren Sie Ihren Posteingang mit "Archivieren", "Aufräumen" und anderen Tools in Outlook.com

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×