Sortieren von Datensätzen auf der Grundlage von partiellen Werten in einem Feld

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Es kann vorkommen, dass Sie Datensätze in Access nur auf der Grundlage des Monats Teils von Date-Werten sortieren und den Tag und das Jahr ignorieren. Oder Sie können Datensätze nur auf der Grundlage der ersten Zeichen eines Textfelds sortieren. In diesem Thema wird gezeigt, wie Sie diese Suchvorgänge durchführen, indem Sie einfache Ausdrücke erstellen.

Inhalt dieses Artikels

Sortieren nach Teil Zeitwerten

Sortieren nach Teil Textwerten

Sortieren nach Teil Zeitwerten

Wenn Sie Datensätze mithilfe eines der Sortier Befehle sortieren, wird der gesamte Date-Wert (Tag, Monat und Jahr) verwendet, um die Position der einzelnen Datensätze zu bestimmen. Angenommen, Sie möchten Geburtstage nur auf der Grundlage der Monate sortieren, in denen Sie stattfinden, und den Teil der Werte für Tag und Jahr ignorieren.

Das Sortieren nach nur einem Teil der Date-Werte erfordert das Schreiben eines Ausdrucks. Sie können die Daten in einer Tabelle oder in den Ergebnissen einer Abfrage sortieren, doch müssen Sie sich zuerst in der Datenblattansicht befinden. Sie schreiben ihren Ausdruck im Abfragebereich der Registerkarte Filter . Der von Ihnen erstellte Ausdruck extrahiert nur die gewünschten Daten und verwendet diese dann als Grundlage für die Sortierung.

Anzeigen der Registerkarte "Filter"

  1. Wechseln Sie die Tabelle oder Abfrage in die Datenblattansicht.

    Wenn Sie mit einer Abfrage arbeiten, führen Sie die Abfrage aus, um die Ergebnisse in der Datenblattansicht anzuzeigen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Sortieren und Filtern auf Erweitert und dann im Kontextmenü auf Spezialfilter/-sortierung.

    Access zeigt eine neue Registerkarte Objekt mit Filter im Namen an.

Erstellen des Ausdrucks

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Sortieren und Filtern auf Erweitert und dann im Kontextmenü auf Spezialfilter/-sortierung.

  2. Geben Sie in die Zeile Feld in der ersten Spalte einen Ausdruck ein. Wenn Sie beispielsweise nach Monat unabhängig vom Jahr sortieren möchten, geben Sie den Ausdruck expr1: DatePart ("m", [Geburtsdatum]) in die Zeile Feld in der ersten Spalte ein.

  3. Wenn Sie Datensätze nach Tagen innerhalb eines Monats sortieren möchten, geben Sie in der Zeile Feld in der zweiten Spalte expr2: DatePart ("d", [Geburtsdatum]) ein.

    Die datepart -Funktion in der ersten Spalte sortiert die Datensätze nach Monat, und die Funktion datepart in der zweiten Spalte sortiert die Datensätze nach Tagen innerhalb des Monats.

  4. Wählen Sie in der Zeile Sortieren für jeden der Ausdrücke Aufsteigend oder Absteigend aus.

    Eine aufsteigende Sortierung in der ersten Spalte zeigt Januar oben und Dezember unten an. Eine aufsteigende Sortierung in der zweiten Spalte zeigt 1 oben und 31 am unteren Rand an. Eine absteigende Sortierreihenfolge weist das Gegenteil auf.

  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Sortieren und Filtern auf Filter ein/aus.

Seitenanfang

Sortieren nach Teil Textwerten

Das Sortieren nach Teil Textwerten ähnelt dem Sortieren nach Teilwerten. Sie müssen einen Ausdruck im Fenster "Spezial Filter/-Sortierung" schreiben, um die Zeichen zu extrahieren, die die Grundlage für die Sortierung bilden.

Es wird davon ausgeGangen, dass das Feld "Ort" Werte wie North Seattle, South Seattle, North Tacomaoder South Tacomaenthält. Angenommen, Sie möchten das erste Wort ignorieren und die Datensätze nur im zweiten Wort sortieren.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Sortieren und Filtern auf Erweitert und dann im Kontextmenü auf Spezialfilter/-sortierung.

  2. Geben Sie in die Zeile Feld in der ersten Spalte einen Ausdruck ein. Geben Sie beispielsweise = Mid ([Ort], 7) ein, um die ersten sechs Zeichen im Feld "Ort" zu ignorieren.

    Die Mid -Funktion gibt eine Teilzeichenfolge zurück, die in einer angegebenen Zeichenfolge oder einem angegebenen Feld enthalten ist. In diesem Fall gibt die Funktion für jeden Datensatz den Wert ab dem siebten Zeichen (also nach dem Leerzeichen) im Feld "Ort" zurück.

  3. Wählen Sie in der Zelle Sortieren die Option Aufsteigend oder Absteigendaus.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Sortieren und Filtern auf Filter ein/aus.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×