SLN-Funktion (LIA)

Gibt einen Double-Wert zurück, der die lineare Abschreibung eines Wirtschaftsguts für einen einzelnen Zeitraum zurückgibt.

Syntax

LIA( (Ansch_Wert;Restwert;Nutzungsdauer )

Die Funktion LIA weist die folgenden Argumente auf:

Argument

Beschreibung

Ansch_Wert

Erforderlich. Double-Wert, der den Anschaffungswert des Wirtschaftsguts angibt.

Restwert

Erforderlich. Double-Wert, der den Restwert des Wirtschaftsguts angibt.

Nutzungsdauer

Erforderlich. Double-Wert, der die Länge der Nutzungsdauer des Wirtschaftsguts angibt.

Anmerkungen

Der Abschreibungszeitraum muss in derselben Einheit wie die NutzungsdauerArgument angegeben werden. Bei allen Argumenten muss es sich um positive Zahlen handeln.

Abfragebeispiele

Ausdruck

Ergebnisse

Wählen Sie sln ([LoanAmount], [LoanAmount] *. 1, 20) als expr1 von FinancialSample;

Gibt die Abschreibung für einen als "LoanAmount" bewerteten Vermögenswert zurück, wobei der Restwert von 10%("LoanAmount" mit 0,1 multipliziert wird, wobei die Nutzungsdauer des Vermögenswerts 20 Jahre beträgt.

Wählen Sie sln ([LoanAmount], 0, 20) als SLDepreciation von FinancialSample;

Gibt die Abschreibung für einen als "LoanAmount" bewerteten Vermögenswert mit einem Restwert von $0 zurück, in dem die Nutzungsdauer des Vermögenswerts für 20 Jahre berücksichtigt wird. Die Ergebnisse werden in der Spalte SLDepreciation angezeigt.

VBA-Beispiel

Hinweis: Die folgenden Beispiele zeigen die Verwendung dieser Funktion in einem VBA-Modul (Visual Basic for Applications). Wenn Sie weitere Informationen zum Arbeiten mit VBA wünschen, wählen Sie Entwicklerreferenz in der Dropdownliste neben Suchen aus, und geben Sie einen oder mehrere Begriffe in das Suchfeld ein.

In diesem Beispiel wird die Funktion LIA zur Rückgabe der linearen Abschreibung eines Wirtschaftsguts für einen einzelnen Zeitraum verwendet, wobei der Anschaffungswert (InitCost), der Restwert am Ende der Nutzungsdauer des Wirtschaftsguts (SalvageVal) und die gesamte Nutzungsdauer des Wirtschaftsguts in Jahren angegeben werden (LifeTime).

Dim Fmt, InitCost, SalvageVal
Dim MonthLife, LifeTime, PDepr
Const YEARMONTHS = 12 ' Number of months in a year.
Fmt = "###,##0.00" ' Define money format.
InitCost = InputBox("What's the initial cost " & _
"of the asset?")
SalvageVal = InputBox("What's the asset's value " & _
"at the end of its useful life?")
MonthLife = InputBox("What's the asset's useful " & _
"life in months?")
' Ensure period is >= 1 year.
Do While MonthLife < YEARMONTHS
MsgBox "Asset life must be a year or more."
MonthLife = InputBox("What's the asset's " & _
"useful life in months?")
Loop
' Convert months to years.
LifeTime = MonthLife / YEARMONTHS
If LifeTime <> Int(MonthLife / YEARMONTHS) Then
' Round up to nearest year.
LifeTime = Int(LifeTime + 1)
End If
PDepr = SLN(InitCost, SalvageVal, LifeTime)
MsgBox "The depreciation is " & _
Format(PDepr, Fmt) & " per year."

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×