Serverseitige Regeln im Vergleich zu Nur-Client-Regeln

Regeln sind entweder serverseitig oder Nur-Client, je nach den Bedingungen und Aktionen, die Sie auf sie anwenden.

Serverseitige Regeln    verwenden Bedingungen und Aktionen, die vom Exchange-Server verarbeitet werden, und diese Regeln werden unabhängig davon ausgeführt, ob Sie sich auf Ihrem Computer bei Outlook anmelden. Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für eine serverseitige Regel:

Aus <Personen- oder Verteilerliste in der GAL oder Ihrer Kontakteliste> in den Ordner"<angegeben>" verschieben

Diese Regel verwendet alle Exchange-Serverinformationen wie Verschieben einer Nachricht von einem Absender, der in der globalen Adressliste (GAL) steht, in einen bestimmten Ordner in Ihrem Exchange-Postfach. Wenn der Ordner, in den Sie Nachricht verschieben, aber nur auf Ihrem PC vorhanden ist, wird es eine Nur-Client-Regel.

Nur-Client-Regeln    besitzen mindestens eine Bedingung oder Aktion, die ein Outlook-Feature verwendet. Außerdem werden diese Regeln erst ausgeführt, wenn Sie sich mit dem Konto bei Outlook angemeldet haben, das Sie zum Erstellen der Regel verwendet haben. Folgendes ist beispielsweise eine Nur-Client-Regel:

Aus <Personen- oder Verteilerliste> Nachricht kennzeichnen für <Sound wiedergeben>

In diesem Beispiel fordern Sie die Regel auf, einen Sound wiederzugeben, wenn Sie eine Nachricht empfangen. Diese Bedingung kann nur von Outlook erfüllt werden, was sie zu einer Nur-Client-Regel macht.

Beispiele für allgemeine Bedingungen, die bei Angabe in einer Regel, diese zu einer Nur-Client-Regel machen:

  • Mit bestimmten Wörtern im Betreff

  • Als wichtig markiert

  • Als vertraulich markiert

  • Für Aktion gekennzeichnet

  • Mit bestimmten Wörtern im Nachrichtentext

  • Mit bestimmten Wörtern im Nachrichtenheader

  • Mit bestimmten Wörtern in der Adresse des Empfängers

  • Mit bestimmten Wörtern in der Adresse des Absenders

  • Zu Kategorie zugewiesen

Beispiele für allgemeine Aktionen, die bei Angabe in einer Regel, diese zu einer Nur-Client-Regel machen:

  • Der Kategorie zuweisen

  • Endgültig löschen

  • Nachricht zur Nachverfolgung zu diesem Zeitpunkt kennzeichnen

  • Die Nachrichtenkennzeichnung löschen

  • Drucken

  • Einen Sound wiedergeben

  • Als gelesen markieren

  • Eine bestimmte Meldung im Fenster "Benachrichtigung bei neuem Element" anzeigen

  • Eine Desktopbenachrichtigung anzeigen

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×