Seriendruckfeld einfügen (Dialogfeld)

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Klicken Sie im Dialogfeld Seriendruckfeld einfügen können Sie Informationen aus einzelnen Feldern, beispielsweise Vorname, Telefonnummer oder die Menge an einen Beitrag aus einer Liste von Spendern einfügen. Klicken Sie auf den Pfeil neben Seriendruckfeld einfügen, und klicken Sie dann auf den Feldnamen, um ein Feld aus der Datendatei im Hauptdokument geöffnet ist, klicken Sie auf der Registerkarte Sendungen in der Gruppe Felder schreiben und Einfügen schnell hinzuzufügen.

Klicken Sie um weitere Optionen anzuzeigen auf Seriendruckfeld einfügen, um das Dialogfeld Seriendruckfeld einfügen zu öffnen.

Feld "Seriendruckfeld einfügen"

Verwenden Sie im Dialogfeld Seriendruckfeld einfügen folgende Aktionen aus:

  • Wählen Sie die Quelle für die Felder, die Sie hinzufügen möchten:

    • Klicken Sie zum Auswählen von Adressfeldern, die Feldern in der Datenquelle selbst dann automatisch zugeordnet werden, wenn die Namen der Felder in der Datenquelle nicht den Namen Ihrer Felder entsprechen, auf Adressfelder.

    • Zum Auswählen von Feldern, die immer Daten direkt aus einer Spalte in der Datendatei übernehmen, klicken Sie auf Datenbankfelder.

  • Klicken Sie auf das gewünschte Feld aus, und klicken Sie dann auf Einfügen, um Seriendruckfelder in Ihrem Dokument im Feld Felder hinzuzufügen. Wiederholen Sie für jedes Feld, das Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf Schließen.

  • Wenn das Dialogfeld Übereinstimmende Felder festlegen angezeigt wird, konnte Microsoft Word möglicherweise die für das Einfügen des Felds erforderlichen Daten nicht aufrufen. Klicken Sie auf den Pfeil neben (nicht übereinstimmend), und wählen Sie in der Datenquelle das Feld aus, das dem für den Seriendruck erforderlichen Feld entspricht.

Hinweis: Wenn Sie ein Feld aus der Liste Datenbankfelder einfügen und später zu einer Datenquelle wechseln, die keine Spalte mit dem Namen dieses Felds enthält, kann Word die darin enthaltenen Daten nicht in das zusammengeführte Dokument einfügen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×