Senden von unternehmensweiten Ankündigungen an alle StaffHub-Mitglieder

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wichtig: Wirksamer 1. Oktober 2019 wird Microsoft StaffHub zurückgezogen. Wir erstellen StaffHub-Funktionen, einschließlich Terminplanung und Aufgabenverwaltung, in Microsoft Teams. Weitere Informationen finden Sie unter Microsoft StaffHub, um den Ruhestand zuerhalten.

Dieses Thema ist Teil der Vorabversion der Dokumentation für eine öffentliche Vorschau und kann in zukünftigen Versionen geändert werden.

Sie können Ankündigungen an alle Mitarbeiter senden, die StaffHub verwenden. Die Ankündigung wird direkt in der StaffHub-App angezeigt.

Erstellen und Senden einer Ankündigung

Bevor Sie dies tun können, muss Ihr Administrator Sie zur Gruppe StaffHub-Ankündigungen hinzufügen.

  1. Öffnen Sie Outlook, und erstellen Sie eine neue E-Mail.

  2. Zum Senden einer E-Mail an alle Mitarbeiter in StaffHub fügen Sie diese Adresse als Empfänger hinzu: staffhubannouncements@<IIhre Domäne.com>.

    Eine Beispielankündigung

  3. Drücken Sie auf Senden.

    Jeder in StaffHub wird sofort benachrichtigt. Die Ankündigungen werden im Posteingang angezeigt.

    Ankündigungen treffen im Postfach ein

Tipps für das Erstellen von Ankündigungen

  • Kurze und einfache Ankündigungen können auf mobilen Geräten einfacher gelesen werden.

  • Sorgen Sie für Vertrauen bei Ihren Mitarbeitern, indem Sie nur die relevantesten und wichtigsten Informationen senden.

  • Fügen Sie Anlagen, Emojis, Bilder oder Links hinzu. (Stellen Sie nur sicher, dass diese Links nicht privat sind und Sie sie auch wirklich veröffentlichen möchten.)

Häufig gestellte Fragen

Wer kann Ankündigungen an StaffHub senden?

Nur autorisierte Personen sind in der Lage, Ankündigungen per E-Mail an StaffHub zu senden. Wenn Sie diesen Leitfaden erhalten haben, gehören Sie wahrscheinlich zu den autorisierten Personen. Wenn Sie diesen Artikel nur lesen, sprechen Sie mit Ihrem IT-Administrator, um eine Whitelist zum Senden von Ankündigungen an StaffHub zu erhalten.

Wer erhält Ankündigungen?

Alle Mitarbeiter in Ihrer Organisation, die mit der StaffHub-Anwendung arbeiten, sehen diese Ankündigungen in der app.

Kann ich eine von mir gesendete E-Mail zurückholen?

Sie können die Ankündigungs-e-Mail aus dem StaffHub-Gruppenpostfach löschen, wodurch die Ankündigung aus der StaffHub-App gelöscht wird.

Können meine Mitarbeiter in Service und Produktion antworten?

Nein. First-Worker-Mitarbeiter können nicht auf Ankündigungen über StaffHub reagieren.

Kann ich Ankündigungen mit Yammer oder Teams an StaffHub senden?

Noch nicht, aber wir freuen uns darauf, Ankündigungen zu unterstützen, die mit anderen Microsoft-Tools erstellt wurden.

Welche E-Mail-Funktionen werden unterstützt?

E-Mail-Anlagen, Emojis, Bilder, Links und Textformatierungen werden derzeit unterstützt und in StaffHub angezeigt. Wir unterstützen derzeit keine weitergeleiteten e-Mails, e-Mail-Antworten, Priorität und Verwaltung digitaler Rechte.

Kann ich einen Vorschlag machen?

Unbedingt! Bitte lassen Sie uns unter www.staffhub.uservoice.com wissen, wie wir StaffHub-Ankündigungen weiter verbessern können, um Ihre Anforderungen zu erfüllen.

Haben Sie weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Wenn Sie Interesse an der Verwendung dieser Funktion haben oder Kontakt mit dem StaffHub-Team aufnehmen möchten, senden Sie eine E-Mail an staffhub@service.microsoft.com.

Letzte Aktualisierung: 07. Juli 2017

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×