Schreiben Ihres besten Lebenslaufs mit Hilfe von LinkedIn und Lebenslauf-Assistent

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Der Lebenslauf-Assistent hilft Ihnen, ihre kreativen Säfte zu erhalten, indem Sie Beispiele dafür zeigen, wie reale Personen – in den Feldern, die Sie interessieren – ihre Arbeitserfahrung und ihre Fähigkeiten beschreiben.

Wenn der Lebenslauf-Assistent nicht angezeigt wird, finden Sie heraus, warum

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Dieses Feature ist nur für Abonnenten verfügbar Diese Funktion steht nur Office 365-Abonnenten zur Verfügung.

Lebenslauf-Assistent starten

Wechseln Sie zu überprüfen > Lebenslauf-Assistent (wenn Sie dies zum ersten Mal tun, klicken Sie im Bereich auf erste Schritten ).

Klicken Sie auf der Registerkarte Überprüfen auf Lebenslauf-Assistent. Wenn Sie den Lebenslauf-Assistenten zum ersten Mal verwenden, klicken Sie auf erste Schritten.

Geben Sie die Rolle ein, an der Sie interessiert sind, beispielsweise Projektmanager, und optional eine Branche, beispielsweise Computer Software. Klicken Sie auf Beispiele anzeigen, und Lebenslauf-Assistent zeigt Ihnen Arbeits Erfahrungs Beschreibungen, die Sie als Inspiration für das Schreiben einer eigenen Beschreibung verwenden können.

Bereich ' Lebenslauf-Assistent ' während der Arbeit an einem Lebenslauf geöffnet

Der Lebenslauf-Assistent zeigt auch die besten Fähigkeiten im Zusammenhang mit der Rolle an, die von LinkedIn identifiziert werden. Ideen zum Weben relevanter Fertigkeiten in ihre Beschreibungen finden Sie unter Filtern der Beispiele anhand der Fertigkeiten, die Sie haben.

Filtern von Beispielen nach "Top Skills": Klicken Sie auf die Dropdownliste

Assistent für Lebenslauf-Oberflächen offene Stellenangebote, die Sie interessieren könnten. Verwenden Sie die kurzen Beschreibungen für Ideen, wie Sie Ihren Lebenslauf noch weiter anpassen können. Wenn Sie die Bearbeitung Ihres Lebenslaufs abgeschlossen haben, klicken Sie auf diese Jobs, um mehr zu erfahren oder sich für den Job zu bewerben. Sie benötigen kein LinkedIn-Konto, um den Lebenslauf-Assistenten zu verwenden, obwohl Sie sich bei LinkedIn anmelden können (oder sich für ein Konto registrieren), wenn Sie einem Link von Word zur LinkedIn-Website folgen.

Hinweis: Wenn Sie ein neues Dokument basierend auf einer lebenslaufvorlagestarten, wird der Lebenslauf-Assistent automatisch geöffnet.

Der Lebenslauf-Assistent steht in Word für Office 365 auf Macs und Windows-Computern sowie in Word online zur Verfügung. Es werden nur wenige Gebietsschema-und Spracheinstellungen unterstützt.

Hinweis: Der Lebenslauf-Assistent steht nur zur Verfügung, wenn Sie ein Dokument bearbeiten, sodass die menübandschaltfläche abgeblendet angezeigt wird, wenn Sie ein Dokument geöffnet haben, für das Sie keine Berechtigung zum Bearbeiten besitzen, und wenn Sie ein Dokument schreibgeschützt öffnen.

Wenn die Schaltfläche Lebenslauf-Assistent abgeblendet angezeigt wird und Sie das Dokument bearbeiten, ist die LinkedIn-Integration möglicherweise deaktiviert. Aktivieren Sie auf einem Windows-Computer Datei > Optionen > Allgemein > LinkedIn-Features in meinen Office-Anwendungen anzeigen. Weitere Informationen zu dieser Einstellung finden Sie unter Informationen zu LinkedIn und Features in Microsoft-apps und-Diensten. Deaktivieren Sie auf einem Mac Word > Einstellungen > Allgemein > Lebenslauf-Assistent deaktivieren.

Darüber hinaus hat der Office 365-Administrator Ihrer Organisation möglicherweise den Lebenslauf-Assistenten für Sie nicht verfügbar gemacht (Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren der LinkedIn-Integration in Azure Active Directory ).

Der Lebenslauf-Assistent ist ein englischsprachiges Feature. Um Sie verwenden zu können, muss die Anzeigesprache in Word auf Englisch eingestellt sein.

Tipp: Erfahren Sie, wie Sie die Anzeigesprache in Windows oder Maceinstellen. (in Word Online ist die Anzeigesprache Teil der Microsoft-Kontoeinstellungen, oder Sie wird vom Administrator Ihres Geschäfts-oder Schul Kontos für Sie eingerichtet.}

Unter Windows können Sie den Lebenslauf-Assistenten deaktivieren, indem Sie alle LinkedIn-Features in Office deaktivieren: Klicken Sie unter Datei > Optionen > Allgemein auf LinkedIn-Features in meinen Office-Anwendungen anzeigen. Weitere Informationen zu dieser Einstellung finden Sie unter Informationen zu LinkedIn und Features in Microsoft-apps und-Diensten.

Wenn Sie auf einem Mac den Lebenslauf-Assistenten deaktivieren möchten, wechseln Sie zu Word > Einstellungen > Allgemein, und aktivieren Sie Lebenslauf-Assistent deaktivieren.

Wie wird mein Lebenslauf erkannt?

Word scannt nach Mustern in den geöffneten Dokumenten, um festzustellen, ob das Dokument wahrscheinlich ein Lebenslauf ist – ähnlich wie die Grammatikprüfung funktioniert. Wenn Sie mit der Verwendung des Lebenslauf-Assistenten einverstanden sind, werden die Ergebnisse im Bereich Lebenslauf-Assistent mit Musterübereinstimmungen aus Ihrem Lebenslauf abgeglichen. Beispielsweise können eine Position und ein Standortname maßgeschneiderte Job-Ergebnisse ermöglichen. Diese Funktion wird nur verwendet, um die Lebenslauf Assistent-Erfahrung zu verbessern. Microsoft sammelt keine persönlichen Informationen.

Öffentliche Profile

Die Beispiele für die Arbeitserfahrung im Lebenslauf-Assistenten stammen aus öffentlichen Profilen auf LinkedIn und basieren auf den von Ihnen ausgewählten Rollen und Branchen, sodass Sie Ideen zum Anpassen ihrer Beschreibungen erhalten. Denken Sie daran, dass die Beschreibungen nur Beispiele sind. Ihr Lebenslauf reflektiert Sie, nicht eine andere Person.

Da der Lebenslauf-Assistent Ihnen öffentliche Profile anzeigt, sehen Sie nur die Beschreibungen der Erfahrung und Fähigkeiten und nicht die Personen, denen Sie angehören. Wenn Sie über ein LinkedIn-Konto verfügen, stehen die Informationen, die Sie in Ihrem öffentlichen Profil freigeben, im Lebenslauf-Assistenten zur Verfügung, aber Sie können zu den Datenschutzeinstellungen wechseln, um den Vorgang zu deaktivieren.

Weitere Informationen zu öffentlichen Profilen auf LinkedIn finden Sie unter Sichtbarkeit des öffentlichen Profils von LinkedIn.

Siehe auch

Hinweis zum Lebenslauf-Assistenten von Drittanbietern

Lebenslauf-Assistent – LinkedIn-Features

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×