Schnellstart: Filtern von Daten mithilfe eines AutoFilters

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Filtern von Daten auf einem Arbeitsblatt, können Sie Werte schnell finden. Sie können eine oder mehrere Spalten mit Daten filtern. Filtern, können Sie steuern, nicht nur, was Sie sehen möchten, aber Sie ausschließen möchten. Sie können basierend auf Optionen, die Sie aus einer Liste vornehmen filtern, oder Sie können Erstellen bestimmter Filter auf genau die Daten konzentrieren, die angezeigt werden sollen.

Sie können für Text und Zahlen suchen, wenn Sie mithilfe des Suchfelds in der Filters Schnittstelle filtern.

Wenn Sie Daten filtern, werden die ganze Zeilen ausgeblendet, wenn Werte in einer oder mehreren Spalten nicht die Filterkriterien entsprechen. Sie können auf numerischen oder Text filtern oder Filtern nach Farbe für Zellen, die mit Nullwert eine farbformatierung Hintergrund oder den Text angewendet.

Wie?

Symbolbild

Markieren Sie die Daten, die Sie filtern möchten.   

Beispiel für zum Sortieren ausgewählte Daten in Excel

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Sortieren und Filtern auf Filter.

    Die Gruppe „Sortieren und Filtern“ auf der Registerkarte „Daten“

  2. Klicken Sie auf den Pfeil Filter-Dropdownpfeil in der Spaltenüberschrift, um eine Liste anzuzeigen, in dem Sie Filter auswählen können.

    Notiz    Je nach Typ der Daten in der Spalte Microsoft Excel entweder Zahlenfilter oder Textfilter in der Liste angezeigt.

Symbolbild

Filtern Sie durch Auswählen von Werten oder suchen   

Auswählen von Werten aus einer Liste, und suchen sind die schnellsten Verfahren zum Filtern. Beim Klicken auf den Pfeil in einer Spalte, die Filterung aktiviert wurde, werden alle Werte in dieser Spalte in einer Liste angezeigt.

Filtern von Daten

1. mithilfe des Suchfelds zum Eingeben von Text oder Zahlen für die Suche

2. Aktivieren Sie und deaktivieren Sie die Kontrollkästchen, um Werte anzuzeigen, die in der Spalte mit Daten gefunden werden

3 Verwenden erweiterter Kriterien, um Werte zu finden, die bestimmte Kriterien erfüllen

  1. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen (Alles auswählen), um Werte in der Liste zu markieren. Dadurch wird die Häkchen aus alle Kontrollkästchen entfernt. Klicken Sie dann, wählen Sie nur die Werte, die angezeigt werden sollen, und klicken Sie auf OK, um die Ergebnisse anzuzeigen.

  2. Um Text in der Spalte zu suchen, geben Sie Text oder Zahlen in das Suchfeld ein. Optional können Sie Platzhalterzeichen wie das Sternchen (*) oder das Fragezeichen (?). Drücken Sie die EINGABETASTE, um die Ergebnisse anzuzeigen.

Symbolbild

Filtern von Daten durch Angeben von Bedingungen   

Durch Angeben von Bedingungen, können Sie benutzerdefinierte Filter erstellen, die die Daten auf genau Weise zu beschränken, die gewünschte. Dazu müssen Sie beim Erstellen eines Filters. Wenn Sie Daten in einer Datenbank jemals abgefragt haben, wird Ihnen vertraut aussehen.

  1. Zeigen Sie in der Liste entweder Zahlenfilter oder Textfilter. Ein Menü angezeigt wird, die Sie auf verschiedene Ursachen filtern können.

  2. Wählen Sie eine Bedingung aus, und wählen Sie dann aus, oder geben Sie die Kriterien. Klicken Sie auf die Schaltfläche " und " zum Kombinieren von Kriterien (d. h., zwei oder mehr Kriterien, die beide erfüllt sein müssen), und die Schaltfläche oder, um nur eine mehrerer Bedingungen erfüllt sein müssen.

  3. Klicken Sie auf OK, um den Filter anzuwenden, und die erwarteten Ergebnisse zu erhalten.

Weitere Schritte

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×