Zu Hauptinhalt springen
Schnelle Behebung von Problemen bei der Versorgung

Schnelle Behebung von Problemen bei der Versorgung

Versorgungsengpässe können sich nachteilig auf Ihr Geschäft sowie auf Kundenbeziehungen auswirken. Sie benötigen eine Möglichkeit, solche Engpässe zu erkennen und Abhängigkeitsverhältnisse sowie Vertragsverpflichtungen gegenüber Lieferkettenpartnern durchzuarbeiten, um Probleme schnell zu lösen.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Details  

Finden Sie die Quelle eines erwarteten Engpasses schnell mithilfe von Power BI. Power BI verwendet Software-Dienste, Apps und Connectors, um Daten aus mehreren Quellen in anschauliche, visuelle Einblicke umzuwandeln. Verwenden Sie das Power BI-Dashboard, um zu ermitteln, von welchen Artikeln geringe Mengen vorrätig sind, und bestimmen Sie, wo sich Ihr Team auf alternative Lösungen vorbereiten muss.

Sobald Sie die Ursache für den Engpass identifiziert haben, können Sie mithilfe von Microsoft Teams ein Team zur Lösung des Problems organisieren. Erstellen Sie einen Kanal für Ihre internen Teams, und laden Sie neue Lieferanten ein. Verwenden Sie Chat und Audio- oder Videoanrufe, um neue Lieferanten über Zusagen, Verträge und Zeitpläne auf den neuesten Stand zu bringen.

Teilen Sie Ihre Dokumentation mit Details zu Ihrer Lösung, einschließlich Spezifikationen, Voraussetzungen und Verträge, in Ihrer Teams-Unterhaltung, damit Ihr Lieferant die erforderlichen Informationen für eine schnelle Umsetzung erhält.

Highlights

  • Finden und lösen Sie schnell Lieferengpässe.

  • Arbeiten Sie mit Ihrem Team und neuen Lieferanten zusammen, um eine Beschaffungsplan zu erstellen.

  • Teilen und aktualisieren Sie Dokumente, damit alle die neuesten Informationen erhalten.

Weitere Informationen

Willkommen bei Microsoft Teams

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×