Sammeln der zum Erstellen von Office 365-DNS-Einträgen erforderlichen Informationen

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Überprüfen Sie die häufig gestellten Fragen (FAQ) zu Domänen , wenn Sie nicht finden, wonach Sie suchen.

Suchen Sie den Wert für TXT Record und überprüfen

  1. Wechseln Sie zum Klicken Sie hier, um zum Office 365 Admin Center zu wechseln. .

    Wechseln Sie zum Office 365 Admin Center.

    Wechseln Sie zum Office 365 Admin Center.

  2. Wählen Sie Setup > Domänen aus.

  3. Klicken Sie auf der Seite Domänen wählen Sie Ihre Domäne, und wählen Sie Setup starten aus. Sie erhalten zurückkehren zu den Domänen Setup-Assistenten, um den Wert für bestimmte anzuzeigen, die, den Sie hinzufügen müssen.

  4. Klicken Sie auf der Seite Domäne überprüfen wählen Sie aus, Fügen Sie stattdessen einen TXT-Eintrag hinzu, und wählen Sie dann Weiter.

  5. Kopieren Sie die TXT-Wert angezeigt. Es sieht wie folgt aus: MS MsXXXXXXXX =.

  6. Wechseln Sie zum Erstellen von DNS-Einträge bei einem beliebigen DNS-Hostinganbieter für Office 365, und wählen Sie Ihre DNS-Host aus der Liste der Registrierungsstelle in den schrittweisen Anweisungen finden Sie unter.

  7. Führen Sie die Schritte zum Erstellen von den TXT-Eintrag (oder MX-Eintrag) bei Ihrem DNS-Host, und überprüfen Sie die Domäne wieder in Office 365.

Suchen Sie den Wert der MX-Eintrag für e-Mails und mehr

  1. Wechseln Sie zum Klicken Sie hier, um zum Office 365 Admin Center zu wechseln. .

    Wechseln Sie zum Office 365 Admin Center.

    Wechseln Sie zum Office 365 Admin Center.

  2. Wählen Sie Setup > Domänen aus.

  3. Wählen Sie auf der Seite Domänen Ihrer Domäne aus.

  4. Unter Erforderliche DNS-Einstellungen werden die hinzuzufügenden DNS-Einträge angezeigt.

    Sie sollten diese Informationen zur Verfügung haben, wenn Sie Änderungen bei Ihrem DNS-Hostinganbieter vornehmen, damit Sie die Werte kopieren und einfügen können.

    Die auf dieser Seite aufgelisteten Gruppen von DNS-Einträgen sind von den unter Domänenzweck aufgelisteten Optionen abhängig.

  5. Wechseln Sie zum Erstellen von DNS-Einträge bei einem beliebigen DNS-Anbieter für Office 365, und wählen Sie dann Ihre DNS-Host aus der Liste der Registrierungsstelle, um eine schrittweise Anleitung zum Hinzufügen von Datensätzen in die DNS-Host Website anzuzeigen.

  6. Führen Sie die Schritte zum Erstellen der DNS-Einträge bei Ihrem DNS-Hostinganbieter aus.

Fertig!

Häkchen

Symbol für LinkedIn Learning Neu bei Office 365?
Entdecken Sie kostenlose Videokurse für Office 365-Administratoren und IT-Experten, bereitgestellt von LinkedIn Learning.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Abrufen von Hilfe bei den Office 365-Community-Foren Administratoren: Melden Sie sich an, und erstellen Sie eine Serviceanfrage Administratoren: Rufen Sie den Support an
Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×