Zu Hauptinhalt springen

Rnd-Funktion (ZZG)

Gibt einen Wert des Typs Single zurück, der eine Zufallszahl enthält.

Syntax

Rnd[(Zahl)]

Das optionale Zahl-Argument ist vom Typ "Single" oder ein beliebiger gültiger Numerischer Ausdruck.

Rückgabewerte

Zahl

Rnd -Ergebnis

Kleiner als null

Jedes Mal dieselbe Zahl, wobei Zahl als Startwert verwendet wird.

Größer als null

Die nächste Zufallszahl in der Folge.

Gleich null

Die zuletzt erzeugte Zahl.

Nicht angegeben

Die nächste Zufallszahl in der Folge.

Hinweise

Die Funktion Rnd gibt einen Wert unter 1, aber größer als oder gleich null zurück.

Durch den Wert von Zahl wird festgelegt, wie die Zufallszahl von Rnd erzeugt werden soll:

Es wird für einen Startwert immer dieselbe Zahlenfolge erzeugt, da bei jedem nachfolgenden Aufruf der Rnd-Funktion die vorherige Zahl als Startwert für die nächste Zahl in der Folge verwendet wird.

Verwenden Sie vor dem Aufrufen von Rnddie Randomize -Anweisung ohne Argument, um den Zufallszahlen-Generator mit einem Startwert zu initialisieren, der auf dem Systemzeitgeber basiert.

Um zufällige Ganzzahlen in einem bestimmten Zahlenbereich zu erzeugen, verwenden Sie diese Formel:

Int((upperbound - lowerbound + 1) * Rnd + lowerbound)

Dabei ist upperbound die größte und lowerbound die kleinste Zahl im Bereich.

Hinweis:  Um Folgen von Zufallszahlen zu wiederholen, rufen Sie Rnd mit einem negativen Argument direkt auf, bevor Sie Randomize mit einem numerischen Argument verwenden. Wenn Randomize mit demselben Wert für Zahl verwendet wird, wird die vorherige Folge nicht wiederholt.

Abfragebeispiel

Ausdruck

Ergebnisse

Wählen Sie productsales. ProductID, Rnd ([Discount]) als RandomNumbers von productsales;

Gibt die Produkt-ID zusammen mit Zufallszahlen in der Spalte RandomNumbers zurück.

VBA-Beispiel

Hinweis: Die folgenden Beispiele zeigen die Verwendung dieser Funktion in einem VBA-Modul (Visual Basic for Applications). Wenn Sie weitere Informationen zum Arbeiten mit VBA wünschen, wählen Sie Entwicklerreferenz in der Dropdownliste neben Suchen aus, und geben Sie einen oder mehrere Begriffe in das Suchfeld ein.

In diesem Beispiel wird mit der Rnd-Funktion ein zufälliger ganzzahliger Wert zwischen 1 und 6 erzeugt.

Dim MyValue
' Generate random value between 1 and 6.
MyValue = Int((6 * Rnd) + 1)

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×