Prüfung der Webkompatibilität: Schemafehler

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Dieser Artikel listet Schema Fehler auf, die beim Ausführen der KompatibilitätsPrüfung auftreten können, und enthält Informationen, die Ihnen beim Beheben der Fehler helfen können.

Allgemeine Informationen zu Kompatibilitätsprüfungsfehlern finden Sie im Artikel Prüfung der Webkompatibilität: Allgemeine Fehler.

Verwenden des Nachschlage-Assistenten zum Erstellen oder Ändern eines Nachschlagefelds

ACCWeb105003

ACCWeb105012

ACCWeb105018

ACCWeb107000

ACCWeb107001

ACCWeb107002

ACCWeb107003

ACCWeb107004

ACCWeb107005

ACCWeb107006

ACCWeb107007

ACCWeb107008

ACCWeb107009

ACCWeb107010

ACCWeb107011

ACCWeb107012

ACCWeb107013

ACCWeb107014

ACCWeb107015

ACCWeb107016

ACCWeb107017

ACCWeb107018

ACCWeb107019

ACCWeb107020

ACCWeb107021

ACCWeb107022

ACCWeb107023

ACCWeb107024

Verwenden des Nachschlage-Assistenten zum Erstellen oder Ändern eines Nachschlagefelds

Viele Schema Fehler werden durch Probleme mit Nachschlagefeldern verursacht. Diese Verfahren erläutern, wie der Nachschlage-Assistent in der DatenBlattansicht gestartet wird, um diese Probleme durch Erstellen oder Ändern eines Nachschlagefelds zu beheben.

Erstellen eines Nachschlagefelds in der Datenblattansicht

  1. Öffnen Sie die Tabelle, der Sie ein Nachschlagefeld hinzufügen möchten, und wählen Sie die letzte Spalte mit der Beschriftung Klicken Sie auf Hinzufügen aus.

  2. Klicken Sie auf den Pfeil neben Zum Hinzufügen klicken, und klicken Sie dann auf Nachschlagen und Beziehung.

  3. Führen Sie die Schritte des Nachschlage-Assistenten aus, um das benötigte Nachschlagefeld zu erstellen.

Ändern eines Nachschlagefelds in der Datenblattansicht

  1. Öffnen Sie die Tabelle, und wählen Sie das Nachschlagefeld aus, das Sie ändern möchten.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf der Registerkarte Felder in der Gruppe Eigenschaften auf Suchen ändern.

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Nachschlagefeld und dann auf Suchen ändern.

  3. Führen Sie die Schritte des Nachschlage-Assistenten aus, um Ihr spezielles Problem zu beheben.

ACCWeb105003

Fehlertext    Der Datentyp "Spalte" für Wertelisten Suche muss "Text" sein, damit er mit dem Web kompatibel ist.

Was dies bedeutet    Bei dem angegebenen Nachschlagevorgang wird eine Liste verwendet, die in einer Webdatenbank nicht unterstützt wird. Die Werteliste muss an eine Textspalte auf dem Server gebunden sein.

Was zu tun    ist Öffnen Sie die Tabelle in der Entwurfsansicht, und ändern Sie den Datentyp des Nachschlagefelds in Text. Wenn die Entwurfsansicht nicht verfügbar ist, löschen Sie das Nachschlagefeld, und verwenden Sie dann den Nachschlage-Assistenten, um es neu zu erstellen.

Seitenanfang

ACCWeb105012

Fehlertext    Nachschlage Zeilenquellen mit Klausel-Klauseln sind mit dem Web nicht kompatibel.

Was dies bedeutet    Das angegebene Nachschlagefeld verwendet eine Abfrage, die eine WHERE-Klausel enthält, die im Web nicht unterstützt wird.

Was zu tun    ist Öffnen Sie die Tabelle in der Entwurfsansicht, und entfernen Sie die WHERE-Klausel aus der Eigenschaft "datenSatzQuelle" des relevanten Nachschlagefelds. Wenn die Entwurfsansicht nicht verfügbar ist, löschen Sie das Nachschlagefeld, und verwenden Sie dann den Nachschlage-Assistenten, um es neu zu erstellen.

Seitenanfang

ACCWeb105018

Fehlertext    EIN Primärschlüssel, bei dem es sich um einen Nachschlagevorgang handelt, ist mit dem Web nicht kompatibel.

Was dies bedeutet    Die angegebene Tabelle verfügt über einen Primärschlüssel, bei dem es sich um ein Nachschlagefeld handelt, das auf eine andere Tabelle verweist, die im Web nicht unterstützt wird.

Was zu tun    ist Öffnen Sie die Tabelle in der Entwurfsansicht, und ändern Sie die Eigenschaft SteuerElementtyp für das Nachschlagefeld in TextBox (auf der Registerkarte nachSchlagen). Öffnen Sie dann das Fenster "Beziehungen", und löschen Sie alle Beziehungen, bei denen sich das Nachschlagefeld auf der n-Seite der Beziehung befindet (der Pfeil verweist vom Nachschlagefeld).

Wenn die Entwurfsansicht und das Fenster "Beziehungen" nicht verfügbar sind, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Erstellen Sie eine neue leere Datenbank (keine Webdatenbank).

  2. Importieren Sie die benötigten Tabellen aus der ursprünglichen Datenbank in die neue Datenbank.

  3. Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen in der neuen Datenbank vor.

  4. Löschen Sie in der ursprünglichen Datenbank die Tabellen, und importieren Sie Sie dann aus der neuen Datenbank.

Seitenanfang

ACCWeb107000

Fehlertext    Der Field-Datentyp ist mit dem Web nicht kompatibel.

Was dies bedeutet    Das angegebene Feld verfügt über einen Datentyp, der im Web nicht unterstützt wird, beispielsweise OLE-Objekt.

Was zu tun    ist Erstellen Sie das Feld als einen der unterstützten Datentypen neu:

  • Text

  • Zahl

  • Währung

  • Ja/Nein

  • Datum/Uhrzeit

  • Berechnetes Feld

  • Anlage

  • Link

  • Memo

  • Nachschlagen

Seitenanfang

ACCWeb107001

Fehlertext    ZusammenGesetzte Indizes sind mit dem Web nicht kompatibel.

Was dies bedeutet    Die angegebene Tabelle verfügt über einen zusammengesetzten Primärschlüssel (einen Schlüssel, der aus mehr als einem Feld besteht). Sie können ein AutoWert-Feld nur als Primärschlüssel für eine Webtabelle verwenden. Sie können keine zusammengesetzten Indizes im Web verwenden.

Was zu tun    ist Wenn der zusammengesetzte Index für einen Primärschlüssel galt, erstellen Sie einen AutoWert-Primärschlüssel für die angegebene Tabelle. Erstellen Sie dann eine Daten Satz Gültigkeitsprüfungsregel, um sicherzustellen, dass die Daten in den ursprünglichen Feldern eindeutig sind.

Seitenanfang

ACCWeb107002

Fehlertext    Die Tabelle mit mehr als einem Anlagefeld ist mit dem Web nicht kompatibel.

Was dies bedeutet    Die angegebene Tabelle enthält mehrere Anlagenfelder, die während eines Veröffentlichungsvorgangs zu Fehlern führen und daher mit dem Web nicht kompatibel sind.

Was zu tun    ist Erwägen Sie das Speichern aller Anlagen für jeden Datensatz in einem einzelnen Anlagenfeld. Wenn Sie mehr als ein Anlagenfeld pro Datensatz benötigen, erstellen Sie für jedes zusätzliche Anlagenfeld eine neue Tabelle, die nur das Anlagefeld und ein ID-Feld enthält, und verknüpfen Sie dann die neue Tabelle und die ursprüngliche Tabelle mit dem Nachschlage-Assistenten.

Seitenanfang

ACCWeb107003

Fehlertext    Der berechnete Feld Ausdruck verfügt über ein Eingabefeld mit einem Typ, der mit dem Web nicht kompatibel ist, beispielsweise AutoWert, Memo oder Binary.

Was dies bedeutet    Das angegebene berechnete Feld verwendet eine Berechnung, die als Eingabe ein Feld akzeptiert, das im Web nicht unterstützt wird.

Was zu tun    ist Passen Sie die Berechnung so an, dass alle Eingabefelder einen der folgenden unterstützten Datentypen aufweisen:

  • Text

  • Zahl

  • Währung

  • Ja/Nein

  • Datum/Uhrzeit

  • Berechnetes Feld

Seitenanfang

ACCWeb107004

Fehlertext    Der Ergebnisdatentyp der berechneten Spalte ist mit dem Web nicht kompatibel.

Was dies bedeutet    Das Ergebnis der Berechnung für das angegebene Feld ist ein Datentyp, der im Web nicht unterstützt wird.

Was zu tun    ist Erstellen Sie das berechnete Feld neu, sodass der resultierende Datentyp einer der folgenden unterstützten Datentypen ist:

  • Text

  • Zahl

  • Währung

  • Ja/Nein

  • Datum/Uhrzeit

Seitenanfang

ACCWeb107005

Fehlertext    Die Tabelle mit mehr als 220-Feldern ist mit dem Web nicht kompatibel.

Was dies bedeutet    Die angegebene Tabelle enthält mehr als 220 Felder. Es ist nicht möglich, eine Tabelle mit mehr als 220-Feldern im Web zu veröffentlichen.

Was zu tun    ist Erstellen Sie eine neue Tabelle, die die zusätzlichen Felder enthält. Verwenden Sie dann den Nachschlage-Assistenten, um ein neues Feld zu erstellen, das die neue Tabelle mit der vorhandenen Tabelle verknüpft.

Seitenanfang

ACCWeb107006

Fehlertext    Der Tabellenname ist ein reservierter Name, der mit dem Web nicht kompatibel ist.

Was dies bedeutet    Der angegebene Tabellenname ist für die Verwendung durch SharePoint reserviert und wird im Web nicht unterstützt.

Was zu tun    ist Vermeiden Sie die Verwendung eines der folgenden reservierten Tabellennamen:

  • UserInfo

  • Listen

  • Dokumente

  • WebParts

  • ComMed

  • Webs

  • Workflow

  • WFTemp

  • Lösungen

  • BerichtsDefinitionen

  • MSysASO

Seitenanfang

ACCWeb107007

Fehlertext    Nicht veröffentlichte Tabellen mit Nachschlagevorgängen für veröffentlichte Tabellen sind mit dem Web nicht kompatibel.

Was dies bedeutet    Die angegebene Tabelle ist noch nicht veröffentlicht und enthält ein Nachschlagefeld, das auf eine veröffentlichte Tabelle verweist, wodurch die Veröffentlichung verhindert wird.

Was zu tun    ist Veröffentlichen Sie die unveröffentlichte Tabelle, ohne eine Suche hinzuzufügen. Sie können die Webdatenbank synchronisieren, um dies zu erreichen. Nachdem die neue Tabelle veröffentlicht wurde, erstellen Sie den gewünschten Nachschlagevorgang für die andere veröffentlichte Tabelle.

Seitenanfang

ACCWeb107008

Fehlertext    BenutzerDefinierte Formate sind mit dem Web nicht kompatibel

Was dies bedeutet    Das angegebene Feld verfügt über ein benutzerdefiniertes Währungsformat, das im Web nicht unterstützt wird.

Was zu tun    ist Verwenden Sie ein Standardwährungsformat für das Feld. Verwenden Sie die Dropdownliste Formatierung, um das Feld Format auf Währung oder Euro zu setzen.

Seitenanfang

ACCWeb107009

Fehlertext    Nur eine der Eigenschaften "Null Länge zulassen" und "erforderliche"-Eigenschaft sollte auf "true" festgelegt werden, damit Sie mit dem Web kompatibel ist.

Was dies bedeutet    Das angegebene Feld hat sowohl die Länge 0 (null) zulassen als auch die erforderlichen Eigenschaften auf "true" festgelegt.

Was zu tun    ist Stellen Sie sicher, dass höchstens eine der angegebenen Eigenschaften auf "true" festgelegt ist. Sie können die Entwurfsansicht verwenden, um diese Eigenschaften zu ändern.

Seitenanfang

ACCWeb107010

Fehlertext    Der Eigenschaftswert sollte auf "Nein" fest legt werden, damit er mit dem Web kompatibel ist.

Was dies bedeutet    Die Eigenschaft "nur anfügen" des angegebenen Hyperlink-Felds ist auf "Ja" festgesetzt, das im Web nicht unterstützt wird.

Was zu tun    ist Ändern Sie die Eigenschaft nur anfügen auf Nein.

Seitenanfang

ACCWeb107011

Fehlertext    Der Standardwert sollte leer sein, damit er mit dem Web kompatibel ist.

Was dies bedeutet    Das angegebene Nachschlagefeld verfügt über einen Standardwert in einer Suchabfrage oder in einer Liste, die mehrere Werte zulässt, die im Web nicht unterstützt werden.

Was zu tun    ist Stellen Sie sicher, dass Folgendes vorhanden ist:

  • Kein Standardwert für die Suchabfrage; oder

  • Kein Standardwert für die Nachschlagewert Liste, die mehrere Werte zulässt

Seitenanfang

ACCWeb107012

Fehlertext    Der Standardwert sollte leer sein, damit er mit dem Web kompatibel ist.

Was dies bedeutet    Das angegebene Hyperlinkfeld verfügt über einen Standardwert, der im Web nicht unterstützt wird.

Was zu tun    ist Entfernen Sie den Standardwert für das Feld Link.

Seitenanfang

ACCWeb107013

Fehlertext    Der Eigenschaftswert ist mit dem Web nicht kompatibel.

Was dies bedeutet    Das angegebene Zahlenfeld hat die Format-Eigenschaft auf etwas außer "allgemeine Zahl", "Prozent" oder "Standard" festgesetzt. Nur diese Formate werden im Web unterstützt.

Was zu tun    ist Ändern Sie das Format des Felds in "allgemeine Zahl", "Prozent" oder "Standard".

Seitenanfang

ACCWeb107014

Fehlertext    EINE Tabelle sollte einen Primärschlüssel und eine Zahl mit der Feldgröße ' Long ' aufweisen, damit Sie mit dem Web kompatibel ist.

Was dies bedeutet    Die angegebene Tabelle weist eines der folgenden Probleme auf:

  • Die Tabelle verfügt nicht über einen Primärschlüssel.

  • Der Datentyp des Primärschlüssels ist nicht Number.

  • Die Größe des primärschlüsselFelds ist nicht lang.

Was zu tun    ist Ändern Sie den vorhandenen Primärschlüssel in der Entwurfsansicht so, dass er über den richtigen Datentyp und die richtige feldGröße verfügt. oder erstellen Sie einen neuen Primärschlüssel für die Tabelle mit dem AutoWert-Datentyp. Wenn die Entwurfsansicht nicht verfügbar ist, erstellen Sie eine neue Tabelle, und fügen Sie Sie den Spalten aus der ursprünglichen Tabelle hinzu. Legen Sie dann die ursprüngliche Tabelle ab.

Seitenanfang

ACCWeb107015

Fehlertext    Der Eigenschaftswert sollte auf "false" festgelegt werden, damit er mit dem Web kompatibel ist.

Was dies bedeutet    Die Unique-Eigenschaft des angegebenen Memo-Felds ist auf "true" festgelegt, das im Web nicht unterstützt wird.

Was zu tun    ist Ändern Sie den Wert von Unique in false.

Seitenanfang

ACCWeb107016

Fehlertext    Der Eigenschaftswert sollte auf "false" festgelegt werden, damit er mit dem Web kompatibel ist.

Was dies bedeutet    Die Unique-Eigenschaft des angegebenen Ja/Nein-Felds ist auf "true" festgelegt.

Was zu tun    ist Ändern Sie den Wert von Unique in false.

Seitenanfang

ACCWeb107017

Fehlertext    Der Eigenschaftswert sollte auf "false" festgelegt werden, damit er mit dem Web kompatibel ist.

Was dies bedeutet    Die Unique-Eigenschaft des angegebenen Hyperlink-Felds ist auf "true" festgelegt, das im Web nicht unterstützt wird.

Was zu tun    ist Ändern Sie den Wert von Unique in false.

Seitenanfang

ACCWeb107018

Fehlertext    Die gebundene Spalte sollte auf den Primärschlüssel der Tabelle festgelegt sein, und Sie sollte die erste Spalte sein, die mit dem Web kompatibel ist.

Was dies bedeutet    Das angegebene Nachschlagefeld weist eines der folgenden Probleme auf:

  • Die gebundene Spalte wird auf ein anderes Feld als den Primärschlüssel der Quelltabelle gesetzt.

  • Die gebundene Spalte ist nicht die erste Spalte des Nachschlage Vorgangs.

Was zu tun    ist Verwenden Sie den Nachschlage-Assistenten, um das Nachschlagefeld zu ändern.

Seitenanfang

ACCWeb107019

Fehlertext    Der Eigenschaftswert sollte auf "Ja" fest legt werden, damit er mit dem Web kompatibel ist.

Was dies bedeutet    Die Eigenschaft "Liste einschränken" des angegebenen Nachschlagefelds ist auf "Nein" festgelegt, das Nachschlagefeld ist jedoch keine Einzelwert Liste, und die Eigenschaftseinstellung ist daher nicht mit dem Web kompatibel.

Was zu tun    ist Verwenden Sie den Nachschlage-Assistenten, um das Nachschlagefeld zu ändern. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Liste begrenzen, wenn der Assistent es anzeigt.

Seitenanfang

ACCWeb107020

Fehlertext    Der Eigenschaftswert sollte leer sein, damit er mit dem Web kompatibel ist.

Was dies bedeutet    Die Eigenschaft "UnterGeordnete Felder verknüpfen" des angegebenen Felds ist nicht leer und daher nicht mit dem Web kompatibel.

Was zu tun    ist Öffnen Sie die Tabelle in der Entwurfsansicht, und deaktivieren Sie die Eigenschaft UnterGeordnete Felder verknüpfen. Legen Sie dann die Eigenschaft unterdatenBlatt Name auf [Auto] oder [keine]. Wenn die Entwurfsansicht nicht verfügbar ist, klicken Sie in der Datenblattansicht auf der Registerkarte Start in der Gruppe Datensätze auf mehr, zeigen Sie auf Unterdatenblatt, und klicken Sie dann auf Entfernen.

Seitenanfang

ACCWeb107021

Fehlertext    Der Eigenschaftswert sollte leer sein, damit er mit dem Web kompatibel ist.

Was dies bedeutet    Die Eigenschaft Link Master Fields des angegebenen Felds ist nicht leer und daher nicht mit dem Web kompatibel.

Was zu tun    ist Öffnen Sie die Tabelle in der Entwurfsansicht, und deaktivieren Sie die Eigenschaft Link Master Fields. Legen Sie dann die Eigenschaft unterdatenBlatt Name auf [Auto] oder [keine]. Wenn die Entwurfsansicht nicht verfügbar ist, klicken Sie in der Datenblattansicht auf der Registerkarte Start in der Gruppe Datensätze auf mehr, zeigen Sie auf Unterdatenblatt, und klicken Sie dann auf Entfernen.

Seitenanfang

ACCWeb107022

Fehlertext    Der Eigenschaftswert sollte leer sein oder auf ' Auto ' fest legt werden, damit er mit dem Web kompatibel ist.

Was dies bedeutet    Die Eigenschaft "unterdatenBlatt Name" des angegebenen Felds ist nicht auf [Auto] oder [keine] festgesetzt und daher nicht mit dem Web kompatibel.

Was zu tun    ist Öffnen Sie die Tabelle in der Entwurfsansicht, und legen Sie die Eigenschaft Unterdatenblatt Name auf [Auto] oder [keine] fest. Wenn die Entwurfsansicht nicht verfügbar ist, klicken Sie in der Datenblattansicht auf der Registerkarte Start in der Gruppe Datensätze auf mehr, zeigen Sie auf Unterdatenblatt, und klicken Sie dann auf Entfernen.

Seitenanfang

ACCWeb107023

Fehlertext    Der Eigenschaftswert sollte angegeben werden, damit er mit dem Web kompatibel ist.

Was dies bedeutet    Die Eigenschaft SpaltenBreite des angegebenen Nachschlagefelds ist leer und daher nicht mit dem Web kompatibel.

Was zu tun    ist Öffnen Sie die Tabelle in der Entwurfsansicht, und geben Sie einen Wert für die SpaltenBreite an (auf der Registerkarte Nachschlageeigenschaften). Oder wählen Sie die Spalte in der Datenblattansicht aus, und klicken Sie auf der Registerkarte Felder in der Gruppe Eigenschaften auf Nachschlagevorgänge ändern. Führen Sie die Schritte im Nachschlage-Assistenten aus.

Seitenanfang

ACCWeb107024

Fehlertext    AutoWert wird für ein anderes Feld als Primärschlüssel nicht unterstützt.

Was dies bedeutet    Das angegebene Feld verwendet einen AutoWert-Datentyp, ist aber nicht der Primärschlüssel der Tabelle und daher nicht mit dem Web kompatibel.

Was zu tun    ist Ändern Sie den Datentyp des Felds in Number. Als Problemumgehung können Sie datenmakros verwenden, um eine ähnliche Funktionalität zu erzielen. Ändern Sie das Feld mit dieser Eigenschaft zum Primärschlüssel in der Entwurfsansicht, oder ändern Sie den Datentyp in Number.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×