Prüfung der Webkompatibilität: Formular- und Berichtsfehler

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

In diesem Artikel werden Formular-und Berichts Fehler aufgelistet, die beim Ausführen der KompatibilitätsPrüfung auftreten können, und es werden Informationen bereitgestellt, die Sie bei der Behebung der Fehler unterstützen können.

Allgemeine Informationen zu Kompatibilitätsprüfungsfehlern finden Sie im Artikel Prüfung der Webkompatibilität: Allgemeine Fehler.

ACCWeb102010

ACCWeb106000

ACCWeb106001

ACCWeb106002

ACCWeb106003

ACCWeb106004

ACCWeb106005

ACCWeb106006

ACCWeb106007

ACCWeb102010

Fehlertext    Der Eigenschaftswert muss 0 sein, damit er mit dem Web kompatibel ist.

Was dies bedeutet    Der SteuerElement Abstand in Berichten muss 0 (null) sein.

Was zu tun    ist Entfernen Sie den Abstand aus den Steuerelementen im Bericht.

Seitenanfang

ACCWeb106000

Fehlertext    Das Ereignis ist mit dem Web nicht kompatibel.

Was dies bedeutet    Das angegebene Ereignis wird in Webdatenbanken nicht unterstützt.

Was zu tun    ist Verwenden Sie stattdessen ein unterstütztes Ereignis. Die folgenden Ereignisse werden für Steuerelemente in Formularen im Web unterstützt:

  • After Update

  • OnApplyFilter

  • OnChange

  • OnClick

  • OnCurrent

  • OnDblClick

  • OnDirty

  • OnLoad

Seitenanfang

ACCWeb106001

Fehlertext    Gebundene Steuerelemente werden in der Kopfzeilen-, Berichts-oder Berichtsseiten Fußzeile nicht unterstützt.

Was dies bedeutet    Das angegebene Steuerelement wird im Web nicht unterstützt, da es an eine DataSource gebunden ist und sich in einer Berichtskopfzeile, einer Berichtsseiten Überschrift oder einer Berichtsseiten-Fußzeile befindet.

Was zu tun    ist Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

  • Ändern Sie die Steuerelementquelle für das Steuerelement, sodass es ungebunden ist.

  • Verschieben Sie das Steuerelement in den Detailabschnitt des Berichts oder in die Fußzeile des Berichts.

Seitenanfang

ACCWeb106002

Fehlertext    Datenbalken mit bedingter Formatierung sind mit dem Web nicht kompatibel.

Was dies bedeutet    Bedingte Formatierung wird für Webberichte unterstützt, jedoch nicht für Datenbalken.

Was zu tun    ist Löschen Sie die Datenbalken für die bedingte Formatierung in Ihrem Bericht.

Seitenanfang

ACCWeb106003

Fehlertext    Das SteuerElement im Formular ist mit dem Web nicht kompatibel.

Was dies bedeutet    Das angegebene Formularsteuerelement wird im Web nicht unterstützt. Die folgenden Arten von Steuerelementen werden in Formularen im Web nicht unterstützt:

  • ActiveX

  • Diagramm

  • Link

  • EmptyCell

  • Beispiel, bei dem der Name des Absenders am Anfang des eingefügten Kommentars steht

  • Rahmen

  • OLEDocument

  • OptionButton-

  • OptionGroup-

  • PageBreak

  • Rechteck

  • ToggleButton

Was zu tun    ist Verwenden Sie stattdessen unterstützte Steuerelemente. Es folgt eine Liste gültiger Steuerelemente in Formularen:

  • CheckBox

  • ComboBox

  • CommandButton-

  • Formular

  • FormDetail

  • FormFooter

  • FormHeader

  • Beispiel, bei dem der Name des Absenders am Anfang des eingefügten Kommentars steht

  • Label

  • ListBox

  • NavigationButton

  • Navigationcontrol

  • Seite

  • Unterformular

  • TabList

  • TextBox

  • WebBrowser

Seitenanfang

ACCWeb106004

Fehlertext    Das SteuerElement im Bericht ist mit dem Web nicht kompatibel.

Was dies bedeutet    Die folgenden Steuerelemente werden in den Webberichten nicht unterstützt:

  • ActiveX-

  • Steuerelemente

  • Anlage

  • Gebundenes ObjektFeld

  • Schaltfläche

  • Diagramm

  • ComboBox

  • Seitenumbruch einfügen

  • Entfernen eines SeitenumBruchs

  • Seite einfügen

  • ListBox

  • Option

  • OptionsGruppe

  • Rechteck

  • Unterformular

  • Unterberichts

  • UmschaltFläche

  • Ungebundenes ObjektFeld

Was zu tun    ist Löschen Sie Steuerelemente, die in Webberichten nicht unterstützt werden, und verwenden Sie nur die folgenden unterstützten Steuerelemente:

  • CheckBox

  • Detailbereich

  • Leere Zelle

  • Gruppenfuß

  • Gruppenkopf

  • Link

  • Beispiel, bei dem der Name des Absenders am Anfang des eingefügten Kommentars steht

  • Label

  • Seitenfuß

  • Seitenkopf

  • Bericht

  • Berichtsfuß

  • Berichtskopf

  • TextBox

Seitenanfang

ACCWeb106005

Fehlertext    Die StandardAnsicht muss ein einzelnes Formular, EndlosFormulare oder DatenBlatt sein, damit Sie mit dem Web kompatibel ist.

Was dies bedeutet    Die Standard Ansichtseigenschaft für das angegebene Formular wird auf einen Wert festgesetzt, der in einem Web Form nicht unterstützt wird.

Was zu tun    ist Festlegen der Standardansicht auf ein einzelnes Formular, Endlosformulare oder Datenblatt.

Seitenanfang

ACCWeb106006

Fehlertext    Ereignisse in Berichten sind mit dem Web nicht kompatibel.

Was dies bedeutet    Der angegebene Bericht verfügt über eine Ereignisprozedur. Berichte im Web unterstützen keine Ereignisse.

Was zu tun    ist Entfernen Sie alle Ereignisprozeduren aus dem angegebenen Bericht.

Seitenanfang

ACCWeb106007

Fehlertext    Berichte mit Unterberichten sind mit dem Web nicht kompatibel.

Was dies bedeutet    Der angegebene Bericht enthält einen Unterbericht. Unterberichte werden in einem Webbericht nicht unterstützt.

Was zu tun    ist Entfernen des Unterberichts-Steuerelements aus dem Bericht.

Tipp: Sie können ein Unterbericht-Steuerelement in einem Web Form verwenden.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×