Prüfen von Skype for Business-Voicemail und -Optionen

Prüfen von Skype for Business-Voicemail und -Optionen

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie können auf Ihre Voicemail-Nachrichten über Microsoft Teams-Apps oder-Telefone, Skype for Business-Apps oder-Telefone oder Outlook-apps zugreifen. 

Abhören von Voicemails in Skype for Business

Wenn Sie eine neue Voicemail haben, wird im Hauptfenster von auf der Registerkarte Skype for BusinessTelefon die Anzahl Ihrer Nachrichten angezeigt.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Telefon, damit Sie Ihre Nachrichten und die Informationen des Anrufers sehen können.

    Registerkarte „Telefon“

  2. Zeigen Sie auf den Bildbereich einer Voicemail, und klicken Sie auf Wiedergeben

    Schaltfläche „Voicemail wiedergeben“ in Skype for Business

  3. Klicken Sie auf Weitere Optionen und wählen Sie eine der Optionen aus, etwa:

    • Anrufen, um den Kontakt anzurufen

    • Videoanruf beginnen, um einen Videoanruf mit dem Kontakt zu führen

    • Visitenkarte anzeigen, um die Visitenkarte des Anrufers zu öffnen, die dessen Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bürostandort, etc. enthält.

    • Element in Outlook öffnen, um weitere Informationen zu dem Anruf zu erhalten

    • Element löschen löscht die Voicemail aus Skype for Business.

    • Element als gelesen markieren.

Weitere Optionen für Voicemail

Sie können auch auf Weitere Informationen in Outlook anzeigen klicken, damit der Ordner „Voicemail“ geöffnet wird und Sie weitere Informationen erhalten.

Abhören von Voicemail in einer anderen Geschwindigkeit

Sie können über die visuelle Mailbox des Desktop-Clients oder Einwählen in der Mailbox eine Voicemail-Nachricht in unterschiedlichen Geschwindigkeiten wiedergeben und anhalten/fortsetzen. Die Steuerung der Wiedergabe erfolgt über bestimmte Tasten auf dem Telefon:

  • Durch Drücken der Taste 1 wird die Voicemail-Nachricht zurückgespult.

  • Durch Drücken der Taste 2 wird die Voicemail-Nachricht angehalten bzw. fortgesetzt.

  • Durch Drücken der Taste 3 wird die Voicemail-Nachricht im schnellen Vorlauf wiedergegeben.

  • Durch Drücken der Taste 4 verringern Sie die Lesegeschwindigkeit der Voicemail-Nachricht.

  • Durch Drücken der Taste 6 wird die Lesegeschwindigkeit der Voicemail-Nachricht erhöht.

Lesen Sie Ihre Voicemail-Transkription

Standardmäßig ist ab April 2017 die Transkription von Voicemail für alle Telefonsysteme in Office 365-Benutzern verfügbar. Wenn Sie eine Voicemail empfangen, wird die Nachricht als Textnachricht in der Voicemail-E-Mail aufgezeichnet, die Sie in Ihrem Postfach empfangen. Wenn Ihre Nachrichten nicht aufgezeichnet werden sollen, bitten Sie Ihren Administrator, diese Funktion zu deaktivieren.

Weitere Optionen für die Barrierefreiheit finden Sie unter Informationen zum Navigieren in Skype for Business unter Verwendung von Barrierefreiheitsfunktionen.

Ändern Ihrer Voicemailansage

Wenn Sie Ihre persönliche Ansage nicht geändert haben, wird für die Anrufer eine Standard-Systemansage abgespielt. Beispiel: „Hinterlassen Sie bitte eine Nachricht für John Smith. Sprechen bitte nach dem Signalton. Legen Sie anschließend auf oder drücken Sie die Rautetaste, um weitere Optionen zu erhalten.“

Daneben wird Text to Speech (TTS) verwendet, um Ihren Namen zu sagen.

Ihre Voicemail ist mit einer Standardansage eingerichtet, Sie können aber jederzeit eine persönliche Ansage aufzeichnen.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Telefon unter der Wähltastatur auf das Voicemailsymbol und dann auf Ansage ändern.

  2. Skype for Businessruft Ihre Voicemail an und führt Sie durch das Aufzeichnen einer persönlichen Ansage.

  3. Wenn Sie aufgefordert werden, eine Zahl zu drücken, zeigen Sie auf das Telefon-/Mikrosymbol und klicken Sie auf der Registerkarte WÄHLTASTATUR auf eine Zahl.

  4. Gehen Sie entsprechend den Eingabeaufforderungen vor, um Ihre Ansage aufzuzeichnen.

Sie können Ihren Administrator bitten, die Ansagensprache für alle in der Organisation zu ändern. Ihr Administrator sollte dieses Thema für Anweisungen lesen: Ändern der Standardsprache für Gruß-und e-Mail-

Ändern Ihrer Voicemail-Einstellungen

Sie können Ihre Voicemail-Einstellungen über die Skype for Business-Einstellungsseite ändern. Sie können mit einer der folgenden Methoden zur Seite gelangen:

  • Wechseln Sie in einem beliebigen Standardbrowser zu https://aka.ms/vmsettings.

  • Wählen Sie in der Skype for Business-Desktop-App (wenn Sie mit Klick-2-Ausführen von Build C2R 8201,1002 oder höher arbeiten) die Option Voicemail einrichtenaus.

  • Klicken Sie in der Voicemail-e-Mail auf den Link Voicemail einrichten .

Wählen Sie auf der Seite Skype for Business-Einstellungen die Option Voicemailaus.

Benutzer Einstellungs Portal

Auf der Seite Voicemail-Einstellungen können Sie die folgenden Einstellungen konfigurieren:

  • Ändern der Regeln für die AnrufannahmeSie können die Optionen ändern, die Ihre Anrufer haben, wenn Sie den Voicemail-Dienst erreichen. Trennen Sie die Verbindung, hören Sie Ihre Ansage, nehmen Sie eine Nachricht auf, und wählen Sie die Übertragung an die von Ihnen ausgewählte Nummer oder den Benutzer aus.

  • Ändern der Eingabe Aufforderungs Sprache    Dies ist die Ansage Sprache, die für Anrufer abgespielt wird. Eine Liste der unterstützten Sprachen finden Sie unter Sprachen für Voicemail-Begrüßungen und Nachrichten von Skype for Business.

  • Konfigurieren ihrer Abwesenheitsansage    Hierbei handelt es sich um die angepasste Grußnachricht, die für Anrufer abgespielt wird, wenn Ihr Status außer Hausist. Diese Option kann "immer" aktiviert werden, wenn Sie in Outlook eine aktive "automatische Antwort" haben oder wenn Sie einen Abwesenheitskalender Termin haben.

Abrufen von Voicemail-Nachrichten

Zum Abrufen Ihrer Voicemail-Nachrichten dienen:

  • ein unterstützter E-Mail-Client wie z. B. Outlook.

  • Visual Voicemail auf einem Skype for Business-Desktoptelefon, einer Skype for Business-APP oder dem lync-Client für Mac.

  • Visuelle Voicemail auf einem Microsoft Teams-Desktoptelefon oder Microsoft Teams-apps

Hinweis: Zum Aktivieren der visuellen Mailbox muss Ihr Administrator sicherstellen, dass Sie entsprechend den Anweisungen im Konfigurationshandbuch für Skype for Business Cloud Connector Edition für Exchange UM aktiviert sind.

Benachrichtigungen über entgangene Anrufe und Nachrichten

Wenn Sie eine Voicemail erhalten, werden Sie mit einer Benachrichtigung auf Skype for Business-Apps, dem Tischtelefon und der E-Mail-App darauf hingewiesen. Wenn der Anrufer auflegt und keine Nachricht hinterlässt, erhalten Sie eine Benachrichtigungs-E-Mail über entgangene Anrufe mit den Informationen des Anrufers (sofern nicht gesperrt).

Wie können Anrufer Nachrichten hinterlassen?

  • Je nach den Benutzereinstellungen für die Anrufannahme Regeln    Anrufer können eine Begrüßung hören, eine Nachricht aufzeichnen (bis zu 5 Minuten), und/oder sich entscheiden, an das vom benutzerdefinierte Ziel übertragen zu werden. Besuchen Sie Ihr Benutzereinstellungen-Portal https://aka.ms/vmsettings, um weitere Informationen zu erhalten.

  • Menü wiederholen    Alle Menüansagen werden für Anrufer wiederholt, wenn Sie vor dem Aufhängen keine Taste auf dem Telefon drücken, wird die Menüansage dreimal wiederholt.

  • Anruferoptionen    Anrufer haben folgende Optionen:

    • Aufzeichnen einer Nachricht

    • Wiedergeben einer Nachricht

    • Löschen oder erneutes Aufzeichnen der Nachricht.

    • Fortsetzen der Aufzeichnung.

    • Kennzeichnen einer Nachricht mit der Wichtigkeit „hoch“.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×