Präsentieren mit Echtzeit, automatischen Beschriftungen oder Untertiteln in PowerPoint

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

PowerPoint für Office 365 können Ihre Wörter während der Vorführung transkribieren und Sie auf dem Bildschirm als Beschriftungen in derselben Sprache anzeigen, die Sie sprechen, oder als Untertitel, die in eine andere Sprache übersetzt werden. Auf diese Weise können Sie Personen im Publikum unterstützen, die taub oder schwerhörig oder mit einer anderen Sprache vertraut sind.

Es gibt auch Position, Größe, Farbe und andere Erscheinungs Optionen für die Beschriftungen und Untertitel, um verschiedene Umgebungen und Zielgruppenanforderungen anzupassen.

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie ein Headset-Mikrofon verwenden, das an das Gerät mit PowerPoint angeschlossen ist. Das Feature erfordert außerdem eine zuverlässige Internetverbindung während der gesamten Präsentation.

Nur für Office-Insider verfügbares Feature Dieses Feature steht derzeit nur für Teilnehmer am Office Insider-Programm zur Verfügung.

(Erfordert Windows 10 und PowerPoint Version 16.0.11231.20070 oder höher. Das Feature wird nicht unterstützt, wenn Sie eine frühere Version von Windows verwenden.)

Wenn Sie eine Präsentation vorführen und das Feature aktivieren oder deaktivieren möchten, klicken Sie in der BildschirmpräsentationsAnsicht oder der ReferentenAnsicht auf der Symbolleiste unter der Hauptfolie auf die Schaltfläche unter Titel umschalten:

In der Bildschirmpräsentationsansicht:

Schaltfläche "Untertitel" in der PowerPoint-BildschirmpräsentationsAnsicht

In der Referentenansicht:

Die Schaltfläche "Untertitel wechseln" in der ReferentenAnsicht

Sie können auch die Untertitel aus dem Kontextmenü oder mit der Tastenkombination Jumschalten.

Damit die Untertitel beim Start einer Bildschirm Präsentations Präsentation immer gestartet werden, können Sie über das Menüband zu > navigieren, um diese Funktion für alle Präsentationen ein-oder auszuschalten. (Standardmäßig ist der Wert deaktiviert.) Dann wird in der Bildschirmpräsentation und der ReferentenAnsicht eine Live Transkription ihrer Wörter auf dem Bildschirm angezeigt.

Einrichten von Beschriftungen und Untertiteln

Sie können die Sprache auswählen, die Sie während der Vorführung sprechen möchten, und in welcher Sprache die Beschriftung/der Untertiteltext angezeigt werden soll (d. h., wenn Sie übersetzt werden soll). Sie können das Mikrofon auswählen, das Sie verwenden möchten (wenn mehr als ein Mikrofon mit Ihrem Gerät verbunden ist), die Position, an der die Untertitel auf dem Bildschirm angezeigt werden (unten oder oben, überlagert oder von der Folie getrennt), und andere Anzeigeoptionen.

  1. Wählen Sie auf der Menüband-Registerkarte Bildschirm Präsentation die Option unter Titel Einstellungen aus. Sie können die Einstellungen auch anpassen, ohne Ihre Präsentation über das Kontextmenü, die Bildschirm Präsentation oder die Referenten Ansichts Menüs _GT_ Untertiteleinstellungen > weitere Einstellungenzu verlassen.

  2. Verwenden Sie die gesprochene Sprache zum Anzeigen der sprach Sprachen, die von PowerPoint erkannt werden können, und wählen Sie den gewünschten aus. Dies ist die Sprache, die Sie während der Vorführung sprechen werden. (Standardmäßig wird dies auf die Sprache festgelegt, die Ihrer Office-Bearbeitungsspracheentspricht.)

  3. Verwenden Sie die subtitle-Sprache, um zu sehen, welche Sprachen PowerPoint auf dem Bildschirm als Beschriftungen oder Untertitel anzeigen können, und wählen Sie den gewünschten Text aus. Dies ist die Sprache des Texts, der für Ihr Publikum angezeigt wird. Standardmäßig ist dies die gleiche Sprache wie Ihre gesprochene Sprache, aber es kann sich um eine andere Sprache handeln, was bedeutet, dass die Übersetzung stattfindet.

  4. Legen Sie im Menü unter Titel Einstellungen die gewünschte Position für die Beschriftungen oder Untertitel fest. Sie können über den oberen oder unteren Rand der Folie (überlagert) angezeigt werden, oder Sie können oberhalb der oberen oder unteren Seite der Folie (angedockt) angezeigt werden. Die Standardeinstellung ist unter Folie.

  5. Weitere Darstellungseinstellungen stehen zur Verfügung, indem Sie auf unter Titel Einstellungen _GT_ Weitere Einstellungen (Windows) klicken.

    Sie können die Farbe, die Größe, die Transparenz und den Schriftschnitt der Untertitel ändern. Sie können den Hintergrund ändern, um den Kontrast zu verbessern und Text leichter lesbar zu machen.

Nur für Office-Insider verfügbares Feature Dieses Feature steht derzeit nur für Teilnehmer am Office Insider-Programm zur Verfügung.

(Für dieses Feature ist PowerPoint für macOS Version 16.22.127.0 oder höher erforderlich.)

Wenn Sie eine Präsentation vorführen und das Feature aktivieren oder deaktivieren möchten, klicken Sie in der BildschirmpräsentationsAnsicht oder der ReferentenAnsicht auf der Symbolleiste unter der Hauptfolie auf die Schaltfläche unter Titel umschalten:

In der Bildschirmpräsentationsansicht:

Schaltfläche "Untertitel" in der PowerPoint-BildschirmpräsentationsAnsicht

In der Referentenansicht:

Die Schaltfläche "Untertitel wechseln" in der ReferentenAnsicht

Einrichten von Beschriftungen und Untertiteln

Sie können die Sprache auswählen, die Sie während der Vorführung sprechen möchten, und in welcher Sprache die Beschriftung/der Untertiteltext angezeigt werden soll (d. h., wenn Sie übersetzt werden soll). Sie können das Mikrofon auswählen, das Sie verwenden möchten (wenn mehr als ein Mikrofon mit Ihrem Gerät verbunden ist), die Position, an der die Untertitel auf dem Bildschirm angezeigt werden (unten oder oben, überlagert oder von der Folie getrennt), und andere Anzeigeoptionen.

  1. Wählen Sie auf der Menüband-Registerkarte Bildschirm Präsentation die Option unter Titel Einstellungen aus.

  2. Verwenden Sie die gesprochene Sprache zum Anzeigen der sprach Sprachen, die von PowerPoint erkannt werden können, und wählen Sie den gewünschten aus. Dies ist die Sprache, die Sie während der Vorführung sprechen werden. (Standardmäßig wird dies auf die Sprache festgelegt, die Ihrer Office-Sprache entspricht.)

  3. Verwenden Sie die subtitle-Sprache, um zu sehen, welche Sprachen PowerPoint auf dem Bildschirm als Beschriftungen oder Untertitel anzeigen können, und wählen Sie den gewünschten Text aus. Dies ist die Sprache des Texts, der für Ihr Publikum angezeigt wird. Standardmäßig ist dies die gleiche Sprache wie Ihre gesprochene Sprache, aber es kann sich um eine andere Sprache handeln, was bedeutet, dass die Übersetzung stattfindet.

  4. Legen Sie im Menü unter Titel Einstellungen die gewünschte Position für die Beschriftungen oder Untertitel fest. Sie können über den oberen oder unteren Rand der Folie (überlagert) angezeigt werden, oder Sie können oberhalb der oberen oder unteren Seite der Folie (angedockt) angezeigt werden. Die Standardeinstellung ist unter Folie.

  5. Weitere Darstellungseinstellungen sind verfügbar, indem Sie auf unter Titel Einstellungen _GT_ Weitere Einstellungen (macOS) klicken.

    Sie können die Farbe, die Größe, die Transparenz und den Schriftschnitt der Untertitel ändern. Sie können den Hintergrund ändern, um den Kontrast zu verbessern und Text leichter lesbar zu machen.

Von Live Beschriftungen unterstützte gesprochene Sprachen & (Spracheingabe)

Mehrere gesprochene Sprachen werden als Spracheingabe für Live Beschriftungen Untertitel in PowerPoint &. Die als Preview markierten Sprachen werden im Vorfeld des vollständigen Supports angeboten und weisen im Allgemeinen eine etwas niedrigere Genauigkeit auf, die sich im Laufe der Zeit verbessert.

Vollständig unterstützte Sprachen

Preview Languages *

Chinesisch (VR China)

Arabisch (Ägypten)

Englisch (Kanada)

Englisch (Australien)

Englisch (Großbritannien)

Englisch (Indien)

Englisch (USA)

Französisch (Kanada)

Französisch (Frankreich)

Hindi

Deutsch (Deutschland)

Japanisch

Italienisch (Italien)

Koreanisch

Spanisch (Spanien)

Portugiesisch (Brasilien)

Russisch

Spanisch (Mexiko)

* "Preview Languages" wird derzeit nicht vollständig unterstützt. Unsere Anerkennung dieser Sprachen wird sich im Laufe der Zeit verbessern.

Auf dem Bildschirm von Live Beschriftungen unterstützte Sprachen & (Textausgabe)

PowerPoint für Office 365 kann Beschriftungen oder Untertitel in einer von mehr als 60 Sprachen auf dem Bildschirm anzeigen:

Afrikaans

Koreanisch

Arabisch

Lettisch

Bangla

Litauisch

Bosnisch

Madagassischen

Bulgarisch

Malaiisch

Kantonesisch (traditionell)

Maltesisch

Katalanisch

Norwegisch (Bokmål)

Chinesisch (vereinfacht)

Persisch

Chinesisch (traditionell)

Polnisch

Kroatisch

Portugiesisch

Tschechisch

Querétaro Otomí

Dänisch

Rumänisch

Niederländisch

Russisch

Englisch

Samoa

Estnisch

Serbisch (Kyrillisch)

Fidschi

Serbisch (Lateinisch)

Filipino

Slowakisch

Finnisch

Slowenisch

Französisch

Spanisch

Deutsch

Schwedisch

Griechisch

Tahitian

Haitianisch

Tamilisch

Hebräisch

Telugu

Hindi

Thai

Hmong DAW

Tongan

Ungarisch

Türkisch

Isländisch

Ukrainischen

Indonesisch

Urdu

Italienisch

Vietnamesisch

Japanisch

Walisisch

Kiswahili

Yucatec Maya

Wichtige Informationen zu Live Beschriftungen & Untertiteln

PowerPoint Live-Beschriftungen & Untertitel sind eine der in der Cloud erweiterten Features in Office und werden von Microsoft Speech Services unterstützt. Ihre sprach Äußerungen werden an Microsoft gesendet, um Ihnen diesen Dienst zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren von Office Work für Sie.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×