PowerPoint und Skype for Business werden auf externen Monitoren in der falschen Größe angezeigt

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie über mehr als einen Monitor verfügen und der externe Monitor eine andere Bildschirmauflösung als der primäre Monitor aufweist, kann ein Problem auftreten, in dem PowerPoint oder Skype for Business sehr groß oder sehr klein angezeigt wird.

Microsoft hat bereits eine Lösung für dieses Problem veröffentlicht. Sie können überprüfen, ob Ihre APP über das Update verfügt, indem Sie die folgenden Versionsnummern überprüfen. Der Fix erfordert Windows 10, Version 1607, auch bekannt als Windows 10 Anniversary Update.

Bei Verwendung mehrerer Monitore kann es jedoch in Office-Anwendungen immer noch zu verschwommenem Text kommen. Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Office-Apps werden auf externen Monitoren in der falschen Größe oder unscharf angezeigt .

In PowerPoint und Skype for Business behoben

PowerPoint 2016, PowerPoint 2013, Skype for Business 2013 und Skype for Business 2016 unterstützen jetzt die Situation, in der Sie mehr als einen Monitor besitzen und der externe Monitor eine andere Bildschirmauflösung aufweist als der primäre Monitor. Sie müssen über bestimmte Versionen (oder neuere Versionen) von Office und Windows 10 auf Ihrem Computer verfügen, um die Fixes sehen zu können.

  • Für Windows ist hierfür folgende Version erforderlich: Windows 10, Version 1607, wird auch als Windows 10 Anniversary Update bezeichnet.

  • Für diesen Fix wird die erforderliche Version von PowerPoint oder Skype for Business im folgenden Abschnitt beschrieben:

Aktualisierte Versionen von PowerPoint und Skype for Business

  • Wenn Sie ein privater Benutzer von Office 365, Office 2016 oder Office 2013 sind, sollten Sie bereits die in diesem Artikel beschriebenen Updates erhalten haben.

  • Wenn Sie ein Geschäftsbenutzer von Office 365, Office 2016 oder Office 2013 sind, können Sie die in diesem Artikel beschriebenen Updates möglicherweise nicht erhalten. Der Zeitplan, für den Sie Office-Updates erhalten, ist von den Wünschen der Organisation abhängig.

Sie können überprüfen, ob Ihre APP über das Update verfügt, indem Sie die Versionsnummer von Office im Menü Datei einer beliebigen Office-App überprüfen. Es gibt zwei unterschiedliche Technologien zum Installieren von Office 2016. Die für Ihre Installation verwendete Technologie bestimmt die Versionsnummer, nach der Sie suchen müssen. Hier erfahren Sie, wie Sie diese Informationen nachschlagen:

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Konto (links auf der Seite).

  2. Rechts auf der Seite unter Produktinformationen werden die Anwendungs- und Updateinformationen angezeigt. Diese sehen entweder wie das nachstehende erste Bild (das dem "Klick-und-Los"-Installer-Verfahren entspricht) oder das zweite Bild (das dem Microsoft Installer-Verfahren entspricht) aus:

    "Klick-und-Los" sieht wie folgt aus:

    Wenn Office mit der Klick-und-Los-Technologie installiert wurde, sehen die Anwendungs- und Updateinformationen wie folgt aus.

    "Microsoft Installer" sieht wie folgt aus:

    Wenn Office mit der Microsoft Installer-Technologie installiert wurde, sehen die Anwendungs- und Updateinformationen wie folgt aus.

Werden zwei Schaltflächen angezeigt (wie im ersten Bild), ist das Update ab folgender Version enthalten:

PowerPoint 2016

Skype for Business 2016

16.0.7369.2024

16.0.7369.2024

Wird eine Schaltflächen angezeigt (wie im zweiten Bild), ist das Update ab folgender Version enthalten:

PowerPoint 2016

Skype for Business 2016

16.0.4483.1000

16.0.4483.1000

PowerPoint 2013

Skype for Business 2013

15.0.4875.1001

15.0.4875.1001

Office 2013 und Office 2016 für private Produkte werden automatisch auf dem neuesten Stand gehalten.

Office 365 Business-Abonnements werden automatisch auf dem neuesten Stand gehalten. Das Produkt wird nach und nach bereitgestellt. Nicht jeder Abonnent erhält das Update zur selben Zeit. Wenn Sie für eine Organisation arbeiten, die Office, aber keine Office 365-Abonnements hat, wird wahrscheinlich durch die Organisation gesteuert, wann Sie Office-Updates erhalten.

Navigieren Sie zu Installieren von Office-Updates, um weitere Informationen zu finden, wenn Sie sich vergewissern möchten, dass Sie über das neueste Update verfügen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×