PowerPoint 2013 und 2016 Features mit abweichendem Verhalten in früheren Versionen

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Einige PowerPoint 2013-Funktionen sind nicht verfügbar oder verhalten sich anders, wenn Sie eine PowerPoint 2013-Datei in einer älteren Version von PowerPoint öffnen.

Der folgende Screenshot zeigt ein Beispiel für eine Warnung der Kompatibilitätsprüfung, die ggf. angezeigt wird, wenn Sie eine Präsentation in PowerPoint 2013 (PPTX) erstellen und dann versuchen, diese in einem älteren Dateiformat (PPT) zu speichern.

Warnung der Kompatibilitätsprüfung

In der nachstehenden Tabelle finden Sie bestimmte Funktionen, die nicht verfügbar sind oder beeinträchtigt werden, wenn Sie Ihre PowerPoint 2013-Präsentationen in PowerPoint 97-2003 speichern.

PowerPoint 2013-Komponente

Verhalten im Kompatibilitätsmodus

Diagramme

Wenn die Präsentation ein Diagramm enthält, bei dem sich Zellen außerhalb der unterstützten Zeilen- und Spaltenbegrenzung befinden, werden diese Zellen nicht gespeichert und auch nicht angezeigt.

Schlagschatten

Weiche, äußere Schatten werden in harte Schatten konvertiert, die Sie bearbeiten können.

Graduelle Konturen für Formen oder Text

Nicht verfügbar

Schriftarten für Überschriften und Textkörper

Schriftarten für Überschrift und Textkörper werden in statische Formatierung konvertiert. Das bedeutet, dass Sie die Formatierung des Texts oder die Formatvorlage nicht ändern können, wenn Sie die Datei in einer älteren Version von PowerPoint öffnen.

Einzugsebenen

Einige Einzugsebenen sind nicht verfügbar.

Mehrere Textspalten

Textspalten können nicht bearbeitet werden.

Abschnitte

Folien werden nicht in Abschnitten gruppiert.

Formen mit und ohne Text

Formen mit und ohne Text können nicht bearbeitet werden.

SmartArt-Grafiken mit und ohne Text

SmartArt-Grafiken oder der hierin befindliche Text können nicht bearbeitet werden.

Statische Führungslinien

Nachdem Sie statische Führungslinien zum Folienmaster oder zu einem Layout in der Folienmasteransicht hinzugefügt haben, werden die Führungslinien nicht angezeigt, wenn sie in früheren PowerPoint-Versionen geöffnet werden.

Durchgestrichener und doppelt durchgestrichener Text

Nicht verfügbar.

Texteffekte wie Schatten, Spiegelung und Leuchten

Nicht verfügbar.

Designs

Einige Designs mit Formen und Platzhaltern können in Bilder umgewandelt werden, die nicht bearbeitet werden können.

Übergänge

Übergangseffekte, die in PowerPoint 2013 bereitstehen, stehen in älteren Versionen nicht zur Verfügung.

Video

Eingefügte Medienclips werden als Bilder gespeichert.

WordArt-Schnellformatvorlagen

Nicht verfügbar.

Weitere Informationen zur Verwendung von PowerPoint 2013 mit früheren Versionen finden Sie unter Speichern einer PowerPoint 2013-PPTX-Datei im PPT-Format und Verwenden des Kompatibilitätsmodus für die Arbeit mit unterschiedlichen Versionen von PowerPoint.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×