Power View in Excel in Office 365 oder in SharePoint Server

Wenn Sie eine Excel 2013-Arbeitsmappe mit Power View Blatt erstellen, können Sie Sie in Office 365 oder auf SharePoint Server 2013 lokal speichern. Arbeitsmappen-Leser können die Power View Blätter in dieser Arbeitsmappe an beiden Speicherorten anzeigen und mit ihnen interagieren.

Hinweise: 

  • Sie können nur Power View Blätter in Excel 2013-Client bearbeiten.

  • Sie können Excel-Arbeitsmappen mit Power View-Blättern in Power BIspeichern. Die Power View-Blätter werden zu einem Bericht, den Sie in Power BI ändern können.

  • Der restliche Artikel bezieht sich auf Excel-Arbeitsmappen mit Power View-Blättern in Office 365 und nicht auf die neue Power BI-Benutzeroberfläche. Das neue Power BI ausprobieren.

Interagieren mit Power View auf Office 365 oder in SharePoint Server 2013

Sie können mit Excel-Arbeitsmappen auf Office 365 oder SharePoint Server 2013 auf verschiedene Arten interagieren: Filtern, Sortieren und hervorheben von Daten in Diagrammen, datenschnitten und anderen Visualisierungen.

Markieren und Kreuz Filtern eines Power View-Arbeits Bogens

  1. Klicken Sie auf den Namen einer Arbeitsmappe auf Office 365 oder auf SharePoint Server 2013.

    Die Arbeitsmappe wird in einem Browserfenster geöffnet.

  2. Wechseln Sie zu einem Power View Blatt in der Arbeitsmappe.

  3. Klicken Sie auf einen Wert in einer Visualisierung auf dem Arbeitsbogen.

Diagramme sind interaktiv. Beachten Sie, dass beim Klicken auf Werte in einem Diagramm Folgendes angezeigt wird:

  • Hebt diesen Wert in diesem Diagramm hervor.

  • Filtert, um nur diesen Wert in jeder Tabelle, Matrix und Kachel Gruppe auf dem Arbeitsbogen anzuzeigen.

  • Markiert nur diesen Wert in allen anderen Diagrammen im Bericht.

Filtern eines Power View-Arbeits Bogens

Arbeitsmappen-Leser können die Filter im Filterbereich anzeigen und mit ihnen interagieren, wenn Sie eine Excel-Arbeitsmappe (XLSX-Datei) im Browser anzeigen.

  1. Öffnen Sie eine Excel-Arbeitsmappe in einem Browserfenster.

  2. Wechseln Sie zu einem Power View Blatt in der Arbeitsmappe.

  3. Wenn der Filterbereich auf der rechten Seite nicht sichtbar ist, klicken Sie auf der Registerkarte Power View #a0 Bereich Filter.

  4. Klicken Sie im Bereich Filter auf Ansicht.

    Dies sind die Filter für das gesamte Arbeitsblätter-Fenster. Wenn Filter für die Ansichtvorhanden sind, können Sie Sie ändern, indem Sie Werte hinzufügen oder entfernen oder zwischen einfachen und erweiterten Filtermodi wechseln. Beachten Sie, dass Sie kein anderes Feld hinzufügen können, und wenn keine Filter für die Ansichtvorhanden sind, können Sie Sie nicht hinzufügen.

  5. Wählen Sie eine Visualisierung auf dem Power View Blatt aus, und klicken Sie im Filterbereich auf Diagramm (oder Tabelle oder eine andere Art von Visualisierung).

  6. Die Felder in der Visualisierung werden immer im Bereich "Filter" angezeigt, auch wenn Sie nicht gefiltert werden. Sie können Filter für diese Felder erstellen oder ändern. Diese Filter wirken sich nur auf die Werte in der von Ihnen ausgewählten Visualisierung aus.

Änderungen werden nicht gespeichert

Wenn Sie Änderungen an einer Excel-Arbeitsmappe (XLSX-Datei) in einem Browser vornehmen, werden diese Änderungen nicht in der Datei gespeichert. Das gleiche gilt für einen Power View-Bericht (RDLX-Datei), wenn Sie Änderungen im Lese-oder Vollbildmodus vornehmen. Wenn Sie beispielsweise in einer Visualisierung in Power View in diesen Modi filtern oder markieren, werden diese Filter nicht mit der Arbeitsmappe oder dem Bericht gespeichert.

Seitenanfang

Weitere Informationen in diesem Artikel

Wo Power View-Blätter bearbeitbar oder interaktiv sind

Power View im SharePoint-Ansichtsmodus oder im Office Web Apps Server-Ansichtsmodus

Power View im SharePoint-Ansichtsmodus

Power View im Office Web Apps Server-Ansichtsmodus

Power View auf Office 365

Größenbeschränkungen für Arbeitsmappen

Excel Web Access-Webparts

Aktualisieren von Daten in einer Excel-Arbeitsmappe

Bilder in Power View

OneDrive

Business Intelligence in Excel Services

Wo Power View-Blätter bearbeitbar oder interaktiv sind

Arbeitsmappe wird gespeichert

Die Host Konfiguration ist

Arbeitsmappe wird geöffnet in

Power View Blätter sind

Auf dem Clientcomputer

--

Excel 2013

Bearbeitbar und interaktiv

Lokal

Im SharePoint-Ansichtsmodus (SharePoint Server, der zum Rendern von Arbeitsmappen mithilfe von Excel Services konfiguriert ist)

Excel Services

Interaktiv

Lokal

In Office Web Apps Server-Ansichtsmodus (SharePoint Server, der zum Rendern von Arbeitsmappen mithilfe von Office Web Apps Server konfiguriert ist)

Excel für das Web

Nicht sichtbar

In Office 365

SharePoint Online

Excel für das Web

Interaktiv

Auf OneDrive

--

Excel für das Web

Nicht sichtbar

Seitenanfang

Power View im SharePoint-Ansichtsmodus oder Office Web Apps Server-Ansichtsmodus

In einer Umgebung mit SharePoint Server 2013 und Office Web Apps Server 2013 wählen Administratoren aus, ob Arbeitsmappen im SharePoint-Ansichtsmodus (mithilfe von Excel Services in SharePoint Server) oder im Office Web Apps Server-Ansichtsmodus (Excel für das Web in Office Web Apps Server) gerendert werden.

Power View im SharePoint-Ansichtsmodus

Wenn SharePoint im Ansichtsmodus konfiguriert ist, werden Power View Blätter in Excel-Arbeitsmappen im Browser angezeigt. In Excel-Client können Sie Teile der Arbeitsmappe angeben, die anderen Personen im SharePoint-Ansichtsmodus angezeigt werden sollen, indem Sie einzelne Blätter ausblenden. So können Sie beispielsweise alle anderen Blätter in einer Arbeitsmappe ausblenden und nur die Power View Blätter sichtbar bleiben.

Power View im Office Web Apps Server-Ansichtsmodus

In einer SharePoint-Umgebung, die Office Web Apps Server zum Rendern von Arbeitsmappen verwendet, wird Power View nicht unterstützt.

Seitenanfang

Power View auf Office 365

Sie können Excel-Arbeitsmappen speichern, die Sie für andere Personen auf Office 365 freigeben möchten. Sie können die Power View Blätter in Ihren Arbeitsmappen auf Office 365 anzeigen und damit interagieren. Je nach Ihren Berechtigungen können Sie Arbeitsmappen auch in Excel 2013-Client öffnen und bearbeiten. Die gesamte Arbeitsmappe ist in Office 365 sichtbar. Sie können nicht auswählen, welche Blätter sichtbar sind.

Sie können eine Excel-Arbeitsmappe, die Power View Blätter enthält, nicht in Office 365 bearbeiten. Sie können eine Kopie der Excel-Arbeitsmappe ohne die Power View Blätter erstellen und diese in Office 365 bearbeiten.

Größenbeschränkungen für Arbeitsmappen

Sie können Dateien, die größer als 10 MB sind, auf eine Office 365-Website hochladen. Sie können Sie auf dem Clientcomputer auf der Website in Excel öffnen. Sie können eine Arbeitsmappe, die größer als 10 MB ist, in Office 365 nicht öffnen.

Weitere Informationen finden Sie unter Dateigrößenbeschränkungen für Arbeitsmappen in SharePoint Online .

Seitenanfang

Excel Web Access-Webparts

Excel Web Access-Webparts stehen in Excel Services zur Verfügung. Power View Blätter sind in Excel Web Access-Webparts in SharePoint Server und Office 365 sichtbar.

Aktualisieren von Daten in einer Excel-Arbeitsmappe

Sie können Daten in einer Excel-Arbeitsmappe aus vielen externen Quellen, einschließlich SQL Azure-Datenbanken mit eingebetteten Anmeldeinformationen, manuell aktualisieren.

Wichtig: Sie können die automatische Aktualisierung in SharePoint Server nicht auf eine Excel-Arbeitsmappe, die Power View Blätter enthält, festzulegen.

In einer Excel-Arbeitsmappe in Office 365 können Sie keine Daten aktualisieren, die aus einer externen Datenquelle stammen.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel zum Aktualisieren importierter Daten.

Seitenanfang

Bilder in Power View

Bilder in einem Power View Blatt in einer Excel-Arbeitsmappe müssen in der Arbeitsmappe gespeichert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Bilder in Power View.

Seitenanfang

OneDrive

Power View Blätter in Excel-Arbeitsmappen können nicht auf OneDrive angezeigt werden.

Business Intelligence in Excel Services

Suchen Sie in den Business Intelligence-Funktionen in Excel Services (SharePoint Server 2013)nach den Abschnitten zu "Berichte".

Seitenanfang

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×