Power Pivot-Berichterstellungseigenschaften: Festlegen von Standardaggregationen

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Zahlen können auf viele verschiedene Arten zusammengefasst werden. Sie müssen nicht bei jedem Hinzufügen eines Wertfelds zu einem Bericht eine Auswahl treffen, vielmehr führt Power View die Standardaggregation durch. Die Standardaggregation ist "Summe". Bei einigen Feldern möchten Sie aber vermutlich nicht addieren – Sie möchten stattdessen den Mittelwert bilden oder die Anzahl ermitteln. Glücklicherweise können Sie die Standardaggregationsfunktion für jedes der numerischen Felder ändern.

Wenn Sie ein Feld voraussichtlich nicht häufig verwenden werden, ist das Ändern der Aggregation bei jeder Verwendung möglicherweise die sinnvollste Option. Bei Feldern, die Sie wieder und wieder verwenden, spart es jedoch Zeit die Standardaggregation zu ändern.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.
  1. Öffnen Sie Power Pivot > Verwalten.

  2. Wählen Sie die Tabelle aus, die den zu aggregierenden Wert enthält.

  3. Platzieren Sie den Cursor an einer beliebigen Stelle der Spalte, und öffnen Sie die Registerkarte "Erweitert".

  4. Wählen Sie die Aggregation aus, die Sie als Standardfunktion für diesen Wert festlegen möchten.

    PowerPivot-Berichterstellungseigenschaften: Zusammenfassen nach

  5. Fügen Sie nach der Rückkehr zu Power View Ihrem Bericht diesen Wert hinzu, und achten Sie darauf, wie sich die Standardaggregation entsprechend Ihrer Einstellung in Power Pivot ändert.

Tipp: Häufig haben Sie Werte, die durch Zahlen dargestellt werden, doch ist die Anzahl der Elemente, die Sie wirklich benötigen, eine Zahl, die angibt, wie oft diese bestimmte Nummer in Ihrem Bericht angezeigt wird. Beispielsweise sind die Jahre die Zahlen, die Sie aber nur selten addieren möchten. Ändern Sie in Fällen wie diesem die Standardaggregation von SUM in nicht zusammenfassen.

Siehe auch

Power Pivot-Berichterstellungseigenschaften für Power View

Power View- und Power Pivot-Videos

Power Pivot: Leistungsstarke Datenanalyse und Datenmodellierung in Excel

Power View: Durchsuchen, Visualisieren und Präsentieren von Daten

Aggregationen in Power Pivot

Lernprogramm: Importieren von Daten in Excel und Erstellen eines Datenmodells

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×