Planen von Besprechungen mit Hunderten von Teilnehmern

Hinweis: Diese Änderungen gelten nur für in Office 365 erstellte Besprechungen mit Hunderten von Teilnehmern. Die Änderungen haben keinen Einfluss auf kleinere Besprechungen.

Wenn Sie in der Vergangenheit Office 365 zum Senden einer Besprechungseinladung an Hunderte von Teilnehmern verwendeten, konnten Sie die Einladung möglicherweise nicht aktualisieren oder abbrechen. Dafür gab es folgenden Grund: Outlook übernahm jeden, der die Einladung annahm, mit Vorbehalt annahm oder ablehnte, in die Zeile "An" der Einladung. Die Anzahl der Personen, die in einer E-Mail-Nachricht oder Besprechungseinladung aufgeführt werden können, ist aber beschränkt. Wenn Hunderte von Personen auf die Einladung reagieren würden, könnten Sie aus der Besprechung ausgesperrt werden.

Um dies zu verhindern, haben wir die Art und Weise geändert, wie Office 365 Antworten auf Besprechungseinladungen mit Hunderten von Teilnehmern behandelt. Diese Änderungen stellen sicher, dass Sie die Besprechung zu jeder Zeit aktualisieren oder abbrechen und trotzdem die Liste der Teilnehmer anzeigen können. Um die Teilnehmerliste für große Besprechungen anzuzeigen, müssen Sie eine aktualisierte Version von Outlook verwenden. Wenn Sie eine Version von Outlook verwenden, die noch nicht aktualisiert wurde, wird nicht die vollständige Liste der Teilnehmer angezeigt.

Was hat sich an der Art und Weise geändert, wie Antworten nachverfolgt werden?

So wurden Antworten bisher nachverfolgt

In Office 365 können gesendete Objekte (ganz gleich, ob normale E-Mail-Nachrichten oder Besprechungseinladungen) maximal 500 Empfänger enthalten. Wenn Sie eine E-Mail-Nachricht oder eine Besprechungseinladung an eine Verteilerliste senden, zählt die Verteilerliste nur als 1 Empfänger.

Dies war ein Problem für Besprechungen, weil die Liste der Empfänger der Besprechungseinladung und der Liste der Antworten von derselben Eigenschaft für das Besprechungselement nachverfolgt wurde. Der Organisator der Besprechung sendete die Einladung also an eine Verteilerliste (1 Empfänger) und sobald die Mitglieder der Verteilerliste auf die Besprechungseinladung antworteten, wurde jede Person zum Nachverfolgen der Antworten einzeln zur Liste der Empfänger hinzugefügt. Dies führte, nachdem genügend Personen geantwortet hatten, letztlich dazu, dass die Anzahl der Empfänger in der Liste die maximale Anzahl von 500 Einträgen überschritt).

Outlook-Clients verwendeten dieselbe Eigenschaft beim Anzeigen der Empfängerliste in der Zeile "An" und beim Anzeigen der Liste der Antworten auf die Registerkarte "Nachverfolgung".

So werden Antworten jetzt nachverfolgt

Die Liste der Empfänger wird weiterhin durch die alte Eigenschaft nachverfolgt, aber die Liste der Antworten wird jetzt durch eine neue, separate Eigenschaft für das Besprechungselement nachverfolgt.

Um sicherzustellen, dass ältere Clients weiterhin einzelne Antworten für die meisten Besprechungen anzeigen, wird Office 365 Antworten weiterhin in der vorhandenen Empfängereigenschaft nachverfolgen, bis 400 oder mehrere Empfänger vorhanden sind. Das bedeutet, dass für Besprechungen mit weniger als 400 Empfängern keine Änderung erkennbar ist. Wenn eine Besprechung 400 oder mehr Empfänger enthält, werden nur bei aktualisierten Clients die exakten Antworten für die Besprechung angezeigt.

In Office 365 beträgt die maximale Anzahl von Empfängern 500, aber die Anzahl von 400 wurde als Grenzwert für das Nachverfolgen von Antworten gewählt, um einen Puffer für die folgenden Szenarien zu bieten:

  • Wenn eine Besprechung von einem Teilnehmer weitergeleitet wird, werden die weitergeleiteten Empfänger immer zur Liste der Empfänger hinzugefügt, es sei denn, die Liste enthält nun mehr als 500 Teilnehmer.

  • Wenn der Organisator neue Teilnehmer hinzufügt, werden die hinzugefügten Teilnehmer immer zur Liste der Empfänger hinzugefügt, es sei denn, die Liste enthält nun mehr als 500 Teilnehmer.

Zusammenfassung der Änderungen

Besprechungsgröße

Ältere Clients

Aktualisierte Clients

400 oder weniger Empfänger

Alle einzelnen Empfänger und deren Antworten

Alle einzelnen Empfänger und deren Antworten

Zwischen 400 und 2.000 Empfänger

Die ersten 400 Empfänger und deren Antworten

Alle einzelnen Empfänger und deren Antworten

2.000 oder mehr Empfänger

Die ersten 400 Empfänger und deren Antworten

Die ersten 2.000 Empfänger und deren Antworten

Hinweise:

  • Wenn der Organisator einen neuen Teilnehmer zu einer Besprechung hinzufügt, die bereits mehr als 400 Empfänger enthält, werden die neuen Teilnehmer trotzdem hinzugefügt.

  • Outlook wird in Zukunft so aktualisiert, dass die gesamte Anzahl pro Antworttyp angezeigt wird: "Angenommen", "Mit Vorbehalt angenommen", Abgelehnt" und Nicht geantwortet". Dies ist insbesondere für Besprechungen mit mehr als 2.000 Empfängern hilfreich.

  • Dieser Artikel gilt nur für Besprechungen, die von Personen organisiert werden, die Office 365 verwenden, da die Beschränkung auf 500 Empfänger speziell für Office 365 gilt. Administratoren in lokalen Exchange-Umgebungen können auswählen, ob eine, und wenn ja, welche maximale Anzahl von Empfängern gelten soll. Für Besprechungen, die von jemandem in einer lokalen Exchange-Umgebung organisiert wird, verwenden Clients weiterhin die alte Empfängereigenschaft für die Liste der Empfänger und die Liste der Antworten.

Wurde Ihre Version von Outlook aktualisiert?

In der folgenden Tabelle ist aufgelistet, welche Versionen von Outlook mit der neuen Methode der Nachverfolgung von Antworten auf Besprechungseinladungen aktualisiert wurden.

Client

Aktualisierungsstatus

Outlook 2016 für Windows

Noch nicht aktualisiert

Outlook 2016 für Mac

Noch nicht aktualisiert

Outlook im Web und Outlook.com

Noch nicht aktualisiert

Outlook für iOS

Noch nicht aktualisiert

Outlook für Android

Noch nicht aktualisiert

Windows 10-Kalender

Noch nicht aktualisiert

Was passiert, wenn Ihre Version von Outlook nicht aktualisiert wurde?

Wenn Ihre Version von Outlook noch nicht aktualisiert wurde, werden maximal 400 Empfänger und deren Antworten angezeigt. Wenn Sie nicht wissen müssen, wer auf Ihre Einladung geantwortet hat, lesen Sie Ich möchte keine Antworten auf meine Besprechungseinladung anzeigen.

Ich möchte keine Antworten auf meine Besprechungseinladung anzeigen

Wenn Sie nicht wissen müssen, wer auf Ihre Besprechungseinladung geantwortet hat, können Sie die Antworten deaktivieren. Diese Option steht in Outlook für Windows, Outlook für Mac, Outlook im Web und Outlook.com zur Verfügung.

Wenn Antworten deaktiviert sind, erhalten Sie keine E-Mails, wenn jemand die Einladung annimmt, mit Vorbehalt annimmt oder ablehnt, und die Antworten werden in der Besprechungseinladung nicht erfasst. Dies ist sinnvoll, wenn Sie Personen über ein Ereignis informieren möchten, aber nicht exakt wissen müssen, wie viele Personen teilnehmen, oder wenn Sie nicht jedes Mal eine E-Mail erhalten möchten, wenn jemand die Einladung annimmt.

Outlook 2016 für PC

Screenshot der Schaltfläche zum Anfordern von Antworten in Outlook 2016 für Windows

Outlook 2016 für Mac

Screenshot der Schaltfläche zum Anfordern von Antworten in Outlook 2016 für Mac

Outlook im Web und Outlook.com

Screenshot der Schaltfläche zum Anfordern von Antworten in Outlook im Web

Verwandte Themen

Erstellen, Ändern oder Löschen einer Besprechungsanfrage oder eines Termins in Outlook.com oder Outlook im Web

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×