Planen Ihrer SharePoint-Website

Planen Ihrer SharePoint-Website

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Beim Planen einer SharePoint-Website sollten Websitebesitzer Inhalte organisieren, damit Benutzer die benötigten Informationen finden können. Mit dieser Website Strategie können Websitebesitzer einfacher verwaltet und verwaltet werden, und Benutzer können auf der Website navigieren.

Grundlagen der Websiteplanung

Das Planen einer neuen SharePoint-Website kann einfacher sein, wenn Websitebesitzer zunächst einige Fragen darüber beantworten, welche Art von Website benötigt wird, wer Sie verwendet und wie Sie verwendet wird. Ein gutes Beispiel für Fragen sind:

  • Welche Art von Website wird benötigt?

  • Wer wird die Website verwenden?

  • Wie wird die Website aussehen?

  • Wer benötigt Zugriff auf die Website?

  • Wie werden die Website von Mitarbeitern, Kunden und Kunden sowie Gruppen verwendet?

  • Wer wird die Website verwalten?

Website Zweck

Einer der wichtigsten Elemente bei der Planung einer SharePoint-Website ist die Definition des zwecks. Mit anderen Worten: welche Art von Website benötigen Sie? Die Beantwortung dieser Frage wird Ihnen schnell den Einstieg in die Erstellung einer tollen SharePoint-Website bereiten. Wenn Sie beispielsweise Informationen, Nachrichten, Tools und Lösungen für Dutzende oder Hunderte von Personen freigeben müssen, sollte eine Kommunikationswebsite für Sie funktionieren. SharePoint-Kommunikationswebsites weisen eine geringe Anzahl von Autoren und Mitwirkenden auf, die einem größeren Publikum kommunizieren. Darüber hinaus unterstützen Kommunikationswebsites dieselben Szenarien wie herkömmliche Veröffentlichungswebsites. Lesen Sie Was ist eine SharePoint-Kommunikationswebsite? Informationen dazu, was diese Website ist und wie Sie aussieht.

Ein weiteres Beispiel: Wenn Sie eine Gruppe oder ein Team mit Inhalten, Projekten, Informationen und apps verbinden müssen, sollte eine Teamwebsite für Sie arbeiten. Microsoft Teams ist das empfohlene Tool für die Teamzusammenarbeit, und jedes Team ist mit einer Teamwebsite verbunden. SharePoint-Teamwebsites konzentrieren sich auf die Zusammenarbeit, bei der die meisten Benutzer und Mitglieder Autoren und Teilnehmer in einem Projekt oder einer Gruppe sind. Mithilfe von Team Websites können Benutzer schnell finden, was Sie benötigen, um Entscheidungen zu treffen, zu erfahren, was passiert, auf Tools zugreifen und mit Teamkollegen, Kollegen und Partnern an Projekten zusammenarbeiten. Weitere Informationen dazu, was diese Website macht und wie Sie verwendet werden kann, finden Sie unter Was ist eine SharePoint-Teamwebsite?

Die moderne SharePoint-Benutzeroberfläche bietet zwei Vorlagen zum Erstellen neuer Websites. Kommunikationswebsite und Teamwebsite.

Einen Websitetype in SharePoint Online auswählen

Wenn Sie Ihre Website erstellen, müssen Sie möglicherweise auch die regionalen Einstellungen für die Website ändern, je nachdem, wo und wer Ihre Zielgruppe ist. Informationen finden Sie unter Ändern der regionalen Einstellungen für eine Website. Sie können das MUI-Feature (mehrsprachige Benutzeroberfläche) verwenden, damit Benutzer die Anzeigesprache für eine Website ändern oder Websites in verschiedenen Sprachen erstellen können. Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen der Sprachen, die für die Benutzeroberfläche einer Website verfügbar gemacht werden sollen.

SharePoint-Hub-Websites

In der modernen SharePoint-Erfahrung empfehlen wir, dass Sie neue Websites für jede Arbeitsauslastung in Ihrem Unternehmen erstellen, anstatt Unterwebsites zu erstellen. Anstatt Unterwebsites zu erstellen, können die modernen SharePoint-Websites verwandten Websites zugeordnet und mit einer SharePoint-Hub-Websiteverbunden werden. Der Hub bietet stattdessen eine flache Struktur, die einfacher zu verwalten und zu navigieren ist. Durch die Verwendung von Hubs werden die unflexiblen Hierarchien entfernt, die von Websitesammlungen und Unterwebsites erstellt wurden. Dadurch ist es für Websitebesitzer einfacher, Websites von einem Hub-Standort auf einen anderen zu verschieben, wenn Prozesse und Projekte geändert werden. Das Verschieben einer modernen Website, die mit einem anderen Hub-Standort verbunden ist, ist einfacher als früher, wenn die Websitesammlung und die Unterwebsite Hierarchie verwendet wurden.

Hubs stellen eine Verbindung her und unterstützen Sie dabei, Sammlungen verwandter Teamwebsites und Kommunikationswebsites in Ihrem Intranet zusammen zu organisieren. Eine wichtige Lösung für moderne Intranets mit SharePoint besteht darin, dass jede Arbeitseinheit eine separate Website erhält. Jede Kommunikationswebsite und die mit der Office 365-Gruppe verbundene Teamwebsite wird als Websitesammlungen erstellt, die über eigene Berechtigungen verfügen können. Hubs, die in der Regel auf Kommunikationswebsites erstellt wurden, sollten auch unterschiedliche Arbeitseinheiten umfassen und andere verwandte Websites zusammenführen. Sie müssen ein SharePoint-Administrator sein, um einen Hub erstellen zu können, aber ein Websitebesitzer kann eine SharePoint-Website mit einer Hub-Website verknüpfen.

Website-Zielgruppe

Wenn Sie bereits die gewünschte Art von SharePoint-Website ausgewählt haben, haben Sie wahrscheinlich eine gute Vorstellung davon, wer Ihre Zielgruppe ist. Wie bereits erwähnt, gibt es zwei Websites, die Sie in der modernen SharePoint-Umgebung, einer Kommunikationswebsite oder einer Teamwebsite, erstellen können. Jede dieser Websites ist für einzelne Zielgruppen vorgesehen.

  • Kommunikations Websites dienen dazu, Nachrichten zu übertragen, Geschichten zu erzählen, Inhalte freizugeben oder Dienste oder Personen zu präsentieren. In der Regel werden die Inhalte, Informationen und Nachrichten von der Zielgruppe in der Regel verwendet, aber nicht bearbeitet.

  • Team Websites sind so konzipiert, dass Sie Gruppen oder Teams mit bestimmten Inhalten, Informationen, Projekten und Tools verbinden, die für die Zusammenarbeit erforderlich sind. Websitebesitzer können andere Besitzer des Teams angeben, um bei Bedarf die Verwaltung der Website zu unterstützen.

Websiteberechtigungen und Freigabe

Kommunikationswebsites und Teamwebsites teilen die moderne SharePoint-Umgebung, verfügen aber über wichtige Berechtigungs Unterschiede.

Kommunikationswebsites weisen eine geringe Anzahl von Inhaltsautoren auf, die keiner Office 365-Gruppe zugeordnet sind. Erweiterte Berechtigungen stehen für Kommunikationswebsites über die Bereiche Freigabe-oder Websiteberechtigungen zur Verfügung. Kommunikationswebsites wie herkömmliche SharePoint-Websites umfassen drei SharePoint-Standardgruppen,-Besitzer,-Mitglieder und-Besucher.

Team Websites sind mit einer Office 365-Gruppe verbunden, die über zwei Benutzertypen, Besitzer und Mitglieder verfügt. SharePoint-Administratoren können ändern, ob Teamwebsites nicht mit der Gruppe verbundene Teamwebsites sind. Diese Office 365-Gruppen Benutzer haben automatisch Zugriff auf die Teamwebsite und die restlichen Anwendungen der Gruppe. Die Besitzer haben die vollständige Kontrolle über die Teamwebsite, und die Mitglieder haben die Berechtigung zum Bearbeiten, aber nicht zur Websitekonfiguration. Beachten Sie, dass Sie beim Freigeben einer Teamwebsite Benutzer und die Sicherheitsgruppe zu Mitgliedern der Website einladen können. Wenn Sie die Teamwebsite mit dem Bereich "Websiteberechtigungen" auf der Website freigeben, ist das neue Mitglied nicht mit der verbundenen Office 365-Gruppe verbunden. Sie können allerdings ein neues Mitglied zur Office 365-Gruppe einladen, dem Sie automatisch Mitglieder Zugriff auf die Teamwebsite erhalten.

Wenn Sie Dateien und Ordner auf einer SharePoint-Website speichern, sind Sie normalerweise für alle Benutzer mit Berechtigungen für die Website verfügbar, aber Sie können auch bestimmte Dateien und Ordner für Personen freigeben, die keinen Zugriff auf die Website haben. Weitere Informationen finden Sie unter Freigeben von SharePoint-Dateien oder-Ordnern und Freigeben einer Website.

Die externe Freigabe in SharePoint Online ist ein leistungsfähiges Feature für die Zusammenarbeit, das von Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation für externe Anbieter, Kunden und Kunden verwendet werden kann. Die externe Freigabe ist für SharePoint-Websites standardmäßig aktiviert, aber die anonyme Freigabe ist standardmäßig nicht zulässig. Die externe Freigabe ist für Kommunikationswebsites oder einen anderen Typ von SharePoint-Website, mit Ausnahme von Teamwebsites, standardmäßig deaktiviert. Für Gruppen verbundene Websites ist die externe Freigabe nur aktiviert, wenn die Office 365-Gruppe den Gästen gestattet, Mitglieder zu sein. Standardmäßig ist nur eine authentifizierte externe Freigabe für neue, mit der Gruppe verbundene Websites verfügbar. Ihre Organisation kann Einschränkungen bei der externen Freigabe setzen, und dies wirkt sich darauf aus, ob eigenständige Teamwebsites und Kommunikationswebsites externe Freigaben aufweisen.

Die externe Freigabe wird von globalen und SharePoint-Administratoren gesteuert, damit die Organisationseinstellungen Alle Websiteeinstellungen außer Kraft setzen. Wenn für Websitebesitzer die Einstellungen für die externe Freigabe nicht zur Verfügung stehen, sollten Sie sich mit dem globalen oder SharePoint-Administrator erkundigen, ob dies deaktiviert ist. Wenn die externe Freigabe in Ihrer Organisation aktiviert ist, bedeutet dies, dass Sie in allen SharePoint-, OneDrive-und guests in Gruppen aktiviert ist.

Website-Branding

Sie sollten einige Zeit damit verbringen, zu überlegen, wie Ihre Website aussehen wird. Möglicherweise müssen Sie die Website an Ihr Unternehmen, Ihre Organisation oder Ihre Team Marke anpassen. Sie können das Erscheinungsbild Ihrer SharePoint-Website auf einfache Weise auf eine interne oder externe Marke anpassen. Websitebesitzer können das Website-Logo, Farben, Designs und sogar die Navigation schnell und einfach anpassen. Weitere Informationen finden Sie unter Anpassen Ihrer SharePoint-Website. Website Designs können Websitebesitzern helfen, eine Vorlage auszuwählen, die an die Organisation ausgerichtet ist. Wenn Ihr SharePoint-Administratorwebsite Designs aktiviert hat, können Sie ein Design für Ihre Website auswählen, das mit Ihrer Organisation ausgerichtet ist. Ihr SharePoint-Administrator hat möglicherweise ein Standardwebsite Design angepasst, und wenn dies der Fall ist, können Sie damit Ihre Website mit dem Entwurf Ihrer Organisation vergleichen. Weitere Informationen zum Branding moderner SharePoint finden Sie unter Branding von SharePoint: das neue normal.

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Website zusammen mit verwandten Websites an eine Hub-Website zu verbinden, werden Branding und Navigation für den Hub freigegeben. Hub-verbundene Websites verfügen über eine Hub-Site-Navigationsleiste, die am oberen Rand der Website hinzugefügt wird. Darüber hinaus können die mit dem Hub verbundenen Websites Branding und andere Features aus dem Hub freigeben.

Websiteinhalt und-Navigation

Überlegen Sie sich, welche Art von Inhalt die Website haben soll. Websiteinhalte hängen vom Typ der Website ab, die Sie erstellen. Eine Teamwebsite enthält Informationen, die für die Gruppe oder das Team relevant sind, in der die Website verwendet wird. Eine Kommunikationswebsite verfügt in der Regel über eine Vielzahl von Informationen und ist für bestimmte Zielgruppen vorgesehen. SharePoint verfügt über Websiteinhalts Features, die Sie erstellen, um den Inhalt Ihrer Website besser zu bedienen. Zu diesen Features gehören moderne Listen, Bibliotheken, Seiten und Webparts. Listen können verwendet werden, um Verkäufe, Aufgaben, Inventare und Probleme nachzuverfolgen. Bibliotheken speichern Dokumente und andere Dateien. Moderne Seiten sind schnelle Methoden zur Zusammenarbeit und zum Austausch von Ideen mithilfe von Bildern, Dokumenten, Videos und Webparts. Webparts sind die Bausteine für ihre modernen SharePoint- Websites.

Eine gute Websitenavigation ist vielleicht das wichtigste, was der Websitebesitzer tun kann, um eine erfolgreiche SharePoint-Website zu erhalten. Wenn die Websitenavigation geplant und ordnungsgemäß entworfen wurde, können Benutzer schnell finden, was Sie benötigen, und dies führt zu einer größeren Website Zufriedenheit. Die Benutzer sind zufrieden und die SharePoint-Website funktioniert so, wie Sie sollte. Details zum Anpassen der Websitenavigation finden Sie unter Anpassen der Navigation auf Ihrer SharePoint-Website. Ein idealer Ort, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie die Websitenavigation planen, ist die Grundlagen der Navigation.

Website Wartung

In der Regel benötigen Kommunikationswebsites nur wenige Mitwirkenden, um zu verwalten, mehrere Personen besitzen die verschiedenen modernen Web-Apps und tragen dementsprechend dazu bei. Team Websites können Wartungsaufgaben für Mitglieder der Gruppe oder des Teams freigeben, falls erforderlich. Websitebesitzer für beide Websites können die vollständige Wartung übernehmen oder Seiten-oder Abschnitts Besitzer zuweisen, um ihre Teile der Website beizubehalten.

Wenn ein Element aus einer SharePoint-Website gelöscht wird, kann der Websitebesitzer oder ein Benutzer mit Berechtigungen zum Bearbeiten des Elements ihn wiederherstellen. Wenn beispielsweise ein Element aus einer Dokumentbibliothek oder Liste gelöscht wird, kann ein Benutzer, der dies bearbeiten kann, ihn auch wiederherstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Wiederherstellen von Elementen im Papierkorb einer SharePoint-Website .

Siehe auch

Leitfaden zur modernen Erfahrung in SharePoint

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×