Pivot-Daten in einer PivotTable oder PivotChart

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Klicken Sie in Excel können Sie Daten in einem PivotTable- oder PivotChart-Pivotieren Sie das Feldlayout der Daten ändern. Mithilfe der PivotTable-Feldliste können Sie hinzufügen, neu anordnen oder Entfernen von Feldern, um die Daten in einem PivotTable- oder PivotChart-genauso anzeigen die gewünschte.

Standardmäßig werden die in der PivotTable-Feldliste vorgenommenen Änderungen automatisch im Berichtslayout aktualisiert. Sie können die Leistung beim Zugriff auf eine große Menge externer Daten optimieren, indem Sie vorübergehend zur manuellen Aktualisierung wechseln.

Beim Erstellen einer PivotTable wird in Excel die PivotTable-Feldliste angezeigt. Hier können Sie der PivotTable Felder hinzufügen, diese nach Bedarf neu anordnen oder sie gänzlich aus der PivotTable entfernen. Standardmäßig besteht die PivotTable-Feldliste aus zwei Abschnitten:

  • Oben im Feldbereich fügen Sie der PivotTable Felder hinzu oder entfernen sie.

  • Unten im Layoutbereich ordnen Sie Felder neu an.

    PivotTable Field list

Sie können die PivotTable-Feldliste beidseitig an das Excel-Fenster andocken und die Breite anpassen. Nach dem Loslösen der PivotTable-Feldliste lassen sich Höhe und Breite anpassen.

Wenn die PivotTable-Feldliste nicht angezeigt wird, klicken Sie einfach auf eine beliebige Stelle in der PivotTable.

Nach dem Schließen der PivotTable-Feldliste kann sie jederzeit wieder angezeigt werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die PivotTable, und klicken Sie auf Feldliste anzeigen. Sie können auch im Menüband auf Feldliste klicken (PivotTable-Tools, Registerkarte Optionen, Gruppe Anzeigen für eine PivotTable; PivotChart-Tools, Registerkarte Analyse, Gruppe Einblenden/Ausblenden für ein PivotChart).

Wenn Sie die Felder nicht angezeigt werden, die Sie in der PivotTable-Feldliste Aktualisieren verwenden die PivotTable oder PivotChart angezeigt werden alle neuen Felder, berechneten Felder, Measures, berechnete Measures oder Dimensionen an, denen Sie seit der letzten Vorgang ( hinzugefügt haben möchten PivotTable-Tools, Registerkarte ' Optionen ', Gruppe " Daten ").

Es ist wichtig zu verstehen, wie das PivotTable-Feld Liste funktioniert und fest, wie Sie die verschiedene Arten von Feldern anordnen können, damit Sie die Ergebnisse erzielen können die gewünschte wann Sie das Feldlayout einer PivotTable-oder PivotChart erstellen.

So funktioniert die PivotTable-Feldliste

1. Eine externe Datenquelle enthält strukturierte Daten, die in einem oder mehreren in der Feldliste angezeigten Feldern (auch als Spalten bezeichnet) verwaltet werden.

2. Verschieben eines Felds in den Filterbereich der Bericht in der Feldliste, wodurch gleichzeitig das Feld in den Filterbereich der Bericht in der PivotTable verschoben wird.

3 verschieben Sie 3 ein Feld in den Bereich der Spaltenüberschrift in der Feldliste, wodurch gleichzeitig das Feld in den Bereich der Spaltenüberschrift in der PivotTable verschoben wird.

4 verschieben Sie 4 ein Feld in den Bereich Zeile Beschriftung in der Feldliste, wodurch gleichzeitig das Feld in den Bereich Zeile Beschriftung in der PivotTable verschoben wird.

5 verschieben Sie 5 ein Feld in den Bereich Werte in der Feldliste, wodurch gleichzeitig das Feld in den Bereich Werte in der PivotTable verschoben wird.

Gehen Sie beim Erstellen eines Feldlayouts wie folgt vor, um die Wert-, Namens-, und Dimensionsfelder aus dem Feldbereich in die vier Berichtsabschnitte im Layoutbereich zu verschieben.

  • Wertfelder Wenn Sie nur ein Kontrollkästchen für ein numerisches Feld aktivieren, wird es standardmäßig in den Bereich Werte verschoben.

  • Zeilen- und Spaltenfelder    Sie können ein Feld nur einmal zum Bereich Berichtsfilter, Zeilenbeschriftung oder Spaltenbeschriftung hinzufügen, gleichgültig ob der Datentyp numerisch oder nicht ist. Wenn Sie dasselbe Feld mehr als einmal hinzufügen, z. B. im Bereich Zeilenbeschriftung und im Bereich Spaltenbeschriftung, werden die Felder automatisch aus dem ursprünglichen Bereich entfernt und in den neuen Bereich eingefügt.

  • Measures    In einer Datenquelle (OLAP = Online Analytical Processing) gibt es häufig viele Felder (oder Measures) in einer Hierarchie aus verschiedenen Dimensionen organisiert, Hierarchien und Ebenen. Klicken Sie auf erweitern, Plusfeld und reduzieren Sie Minusfeld Schaltflächen, bis Sie die Felder, die gewünschte gefunden haben.

    Sie können nur Hierarchien, Attribute und benannte Mengen in den Bereichen Zeilenbeschriftungen, Spaltenüberschriften und Berichtsfilter verschieben.

    Sie können nur Measures, berechnete Measures und Key Performance Indicators (KPIs) in den Bereich Werte verschieben.

Für die PivotTable-Feldliste gibt es fünf verschiedene Ansichten, die für verschiedene Arten von PivotTable-Aufgaben konzipiert und optimiert sind.

  1. Klicken Sie auf die Feldlistenansichten oben in der PivotTable-Feldliste.

    PivotTable Field List View button

  2. Klicken Sie in der Liste auf eine der folgenden Ansichten:

Abschnitt für Felder und Abschnitt für Bereiche gestapelt

Dies ist die Standardansicht. Diese ist für eine kleinere Anzahl von Feldern konzipiert.

Abschnitt für Felder und Abschnitt für Bereiche nebeneinander

Diese Ansicht wird zum Hinzufügen und Entfernen von Feldern verwendet, wenn in jedem Bereich mehr als vier Felder enthalten sind.

Nur Abschnitte für Felder

Diese Ansicht wird zum Hinzufügen und Entfernen vieler Felder verwendet.

Nur Abschnitt für Bereiche (2 mal 2)

Diese Ansicht wird zum neuen Anordnen vieler Felder verwendet.

Nur Abschnitt für Bereiche (1 mal 4)

Diese Ansicht wird zum neuen Anordnen vieler Felder verwendet.

Tipp    Im Abschnitt für Felder und Bereiche Abschnitt gestapelte und Feldabschnitt und Bereiche Abschnitt-nebeneinander Ansichten können Sie die Breite und Höhe der einzelnen Abschnitte durch Anpassen den Mauszeiger auf die Trennlinie Abschnitt kleinem, bis der Mauszeiger in einen vertikalen Doppelpfeil Vertical double arrow oder horizontaler Doppelpfeil Horizontaler Doppelpfeil , durch Ziehen doppelte Pfeil nach oben oder unten oder links oder rechts an, an der gewünschten Stelle und klicken Sie dann entweder durch Klicken auf den Doppelpfeil oder durch Drücken der EINGABETASTE.

Nach dem Erstellen einer PivotTable oder PivotChart, sind Sie bereit sind, fügen Sie die Felder, die die Daten enthalten, die im Bericht angezeigt werden soll. Normalerweise wählen Sie ein Feld für jeden Bereich im Layoutabschnitt. Allerdings können um die verschiedenen Werte für ein bestimmtes Feld angezeigt, Sie auch mehrere Kopien eines Felds in den Bereich Werte hinzufügen.

Wenn die PivotTable auf einer externen Datenquelle, die eine große Datenmenge enthält verbunden ist, können Sie ein oder mehrere Felder filtern, bevor Sie Felder im Bericht, die helfen hinzufügen, die Zeit zu reduzieren, die benötigt wird, um den Bericht zu aktualisieren.

In der PivotTable-Feldliste können Sie der PivotTable bzw. dem PivotChart Felder hinzufügen, indem Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:

  • Wenn Sie ein Feld an einer bestimmten Position des Layoutbereichs hinzufügen möchten, aktivieren Sie unter Wählen Sie die Felder aus, die Sie dem Bericht hinzufügen möchten das Kontrollkästchen des gewünschten Felds. Später können Sie die Felder bei Bedarf neu anordnen.

    Notiz    Standardmäßig nicht numerische Felder werden in den Bereich Zeilenbezeichnungen hinzugefügt, numerische Felder im Wertebereich und Datum (OLAP = Online Analytical Processing) hinzugefügt werden, und Uhrzeit-Hierarchien werden zum Bereich Spaltenbeschriftungen hinzugefügt.

  • Wenn Sie ein Feld an einer bestimmten Position des Layoutbereichs hinzufügen möchten, klicken Sie unter Wählen Sie die Felder aus, die Sie dem Bericht hinzufügen möchten mit der rechten Maustaste auf den Feldnamen, und klicken Sie anschließend auf Zum Berichtsfilter hinzufügen, Zu Spaltenbeschriftungen hinzufügen, Zu Zeilenbeschriftungen hinzufügen oder Zu Werten hinzufügen.

  • Wenn Sie ein Feld an eine Position im Layoutbereich ziehen möchten, klicken Sie unter Wählen Sie die Felder aus, die Sie dem Bericht hinzufügen möchten auf ein Feld, und ziehen Sie es bei gedrückter Maustaste aus dem Feldbereich in den gewünschten Layoutbereich.

In einer PivotTable, die auf Daten in einem Excel-Arbeitsblatt oder externe Daten aus einer Datenquelle nicht - OLAP Online Analytical Processing basiert, können Sie das gleiche Feld mehrmals in den Bereich Werte hinzufügen möchten. Hierzu können Sie, ob der Datentyp numerisch oder nicht numerisch ist. Möglicherweise möchten Sie beispielsweise Berechnungen durch parallel, wie Bruttogewinns und Netto Gewinnspanne, Mindest- und Höchstwerten Sales oder Kunden zählt und Prozentsatz der Kunden gesamt zu vergleichen.

  1. In der PivotTable-Feldliste klicken Sie unter Wählen Sie die Felder aus, die Sie dem Bericht hinzufügen möchten auf ein Feld und ziehen es dann bei gedrückter Maustaste in den Bereich Werte im Layoutbereich.

  2. Wiederholen Sie Schritt 1 so oft wie nötig, um die gewünschte Anzahl an Kopien des im Bereich Werte anzuzeigenden Felds zu erstellen.

  3. Ändern Sie in der PivotTable die Zusammenfassungsfunktion oder die benutzerdefinierte Berechnung für jede Kopie des Felds Ihren Anforderungen entsprechend.

    Tipp    Sie können auch den Namen der kopierten Felder in der PivotTable selbst ändern.

Hinweise    

  • Wenn Sie im Bereich Werte zwei oder mehr Felder hinzufügen, wird in der Feldliste (unabhängig davon, ob es sich um Kopien desselben Felds oder um unterschiedliche Felder handelt) automatisch die Beschriftung Wertespalten im Bereich Werte hinzugefügt. Sie können dieses Feld verwenden, um die Feldpositionen im Bereich Werte nach oben oder unten zu bewegen. Sie können sogar die Wertespaltenbeschriftung in den Bereich Spaltenbeschriftung oder den Bereich Zeilenbeschriftung bewegen. Es ist jedoch nicht möglich, die Wertespaltenbeschriftung in den Bereich Berichtsfilter zu bewegen.

  • Sie können ein Feld nur einmal zum Bereich Berichtsfilter, Zeilenbeschriftung oder Spaltenbeschriftung hinzufügen, gleichgültig ob der Datentyp numerisch oder nicht ist. Wenn Sie dasselbe Feld mehr als einmal hinzufügen, z. B. im Bereich Zeilenbeschriftung und im Bereich Spaltenbeschriftung, werden die Felder automatisch aus dem ursprünglichen Bereich entfernt und in den neuen Bereich eingefügt.

  • Eine weitere Möglichkeit zum gleiche Feld in den Bereich Werte hinzufügen wird mithilfe einer Formel (auch als ein berechnetes Feldbezeichnet), die das gleiche Feld in der Formel verwendet.

  • Zeigen Sie in der PivotTable-Feldliste unter Wählen Sie die Felder aus, die Sie dem Bericht hinzufügen möchten mit dem Mauszeiger auf einen Feldnamen und klicken Sie dann daneben auf den Dropdownpfeil zum Filtern.

    Wählen Sie im Menü Filtern die gewünschten Optionen aus.

Sie können vorhandene Felder in der PivotTable-Feldliste neu anordnen, oder Sie können diese Felder neu positionieren, indem Sie einen der vier Bereiche am unteren Rand des Layoutbereichs verwenden:

PivotTable

Beschreibung

Werte

Wird verwendet, um numerische Daten in einer Zusammenfassung anzuzeigen.

Zeilenbezeichnungen

Wird verwendet, um numerische Daten in einer Zusammenfassung anzuzeigen.

Spaltenbeschriftungen

Wird verwendet, um Felder als Spalten oben im Bericht anzuzeigen. Eine Spalte unterhalb dieser Position ist in einer direkt darüber liegenden Spalte geschachtelt.

Berichtsfilter

Wird verwendet, um den gesamten Bericht gemäß dem im Berichtsfilter ausgewählten Element zu filtern.

PivotChart

Beschreibung

Werte

Wird verwendet, um numerische Daten in einer Zusammenfassung anzuzeigen.

Achsenfelder (Rubriken)

Wird verwendet, um Felder als Achsen im Diagramm anzuzeigen.

Legendenfelder (Reihen)

Wird verwendet, um Felder in der Legende des Diagramms anzuzeigen.

Berichtsfilter

Wird verwendet, um den gesamten Bericht gemäß dem im Berichtsfilter ausgewählten Element zu filtern.

Wenn Sie Felder in einer PivotTable neu anordnen möchten, klicken Sie auf den Feldnamen in einem der Bereiche, und wählen Sie dann eine der folgenden Befehle:

Nach oben

Verschiebt das Feld im Bereich um eine Position nach oben.

Nach unten

Verschiebt das Feld im Bereich um eine Position nach unten.

Zum Anfang bewegen

Verschiebt das Feld an den Anfang des Bereichs.

Zum Ende bewegen

Das Feld wird an das Ende des Bereichs verschoben.

Wechseln zu Berichtsfilter

Verschiebt das Feld in den Berichtsfilterbereich.

Wechseln zu Zeilenbeschriftungen

Verschiebt das Feld in den Zeilenbeschriftungsbereich.

Wechseln zu Spaltenbeschriftungen

Verschiebt das Feld in den Spaltenbeschriftungsbereich.

Wechseln zu Werten

Verschiebt das Feld in den Wertebereich.

Wertfeldeinstellungen, Feldeinstellungen

Zeigt die Dialogfeldern Feldeinstellungen oder Wertfeldeinstellungen. Weitere Informationen zu einer Einstellung klicken Sie auf der Hilfe zur Schaltfläche Schaltflächensymbol am oberen Rand des Dialogfelds.

Tipp    Sie können auch auf einen Feldnamen klicken und das Feld bei gedrückter Maustaste aus dem Feldabschnitt in den Layoutbereich sowie von einem Bereich in einen anderen ziehen.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus, um ein Feld aus der PivotTable-Feldliste zu löschen:

  • Deaktivieren Sie unter Wählen Sie die Felder aus, die Sie dem Bericht hinzufügen möchten das Kontrollkästchen neben dem zu entfernenden Feld.

    Hinweis    Durch das Deaktivieren eines Kontrollkästchens werden alle Instanzen des Felds aus dem Bericht gelöscht.

  • Klicken Sie im Layoutbereich auf das zu entfernende Feld, und klicken Sie auf Feld entfernen.

  • Klicken Sie im Layoutbereich auf das zu entfernende Feld, und ziehen Sie es dann bei gedrückter Maustaste aus der PivotTable-Feldliste.

Standardmäßig werden die in der PivotTable-Feldliste vorgenommenen Änderungen automatisch im Berichtslayout aktualisiert. Sie können die Leistung beim Zugriff auf eine große Menge externer Daten optimieren, indem Sie vorübergehend zur manuellen Aktualisierung wechseln. Im manuellen Aktualisierungsmodus können Sie Felder in der PivotTable-Feldliste schnell hinzufügen, verschieben und entfernen. Der Bericht kann jedoch erst verwendet werden, nachdem Sie zurück in den automatischen Aktualisierungsmodus gewechselt sind.

  1. Wählen Sie zum manuellen Aktualisieren der PivotTable am unteren Rand der PivotTable-Feldliste aktivieren das Kontrollkästchen Defer Layout zu aktualisieren.

    Vorsicht    Nachdem Sie das Berichtslayout auf manuell aktualisieren, schließen die PivotTable-Feldliste Felder nur Ansicht ändern oder Beenden von Excel verwirft alle Layout Änderungen, die Sie in der PivotTable ohne Bestätigung vorgenommen haben.

  2. Klicken Sie in der PivotTable-Feldliste ändern Sie im Feld Layout, und klicken Sie dann auf Aktualisieren, um das Layout in der PivotTable manuell zu aktualisieren.

  3. Um nach dem Ändern des Berichtslayouts wieder zur automatischen Aktualisierung zu wechseln, deaktivieren Sie in der Feldliste das Kontrollkästchen Layoutaktualisierung zurückstellen.

Notiz    Eine PivotTable beginnt mit automatische Aktualisierung jedes Mal, wenn Sie die Arbeitsmappe zu öffnen.

Beim Erstellen einer PivotTable wird in Excel die PivotTable-Feldliste angezeigt. Hier können Sie der PivotTable Felder hinzufügen, diese nach Bedarf neu anordnen oder sie gänzlich aus der PivotTable entfernen. Standardmäßig besteht die PivotTable-Feldliste aus zwei Abschnitten:

  • Oben im Feldbereich fügen Sie der PivotTable Felder hinzu oder entfernen sie.

  • Unten im Layoutbereich ordnen Sie Felder neu an.

    PivotTable Field list

Sie können die PivotTable-Feldliste beidseitig an das Excel-Fenster andocken und die Breite anpassen. Nach dem Loslösen der PivotTable-Feldliste lassen sich Höhe und Breite anpassen.

Wenn die PivotTable-Feldliste nicht angezeigt wird, klicken Sie einfach auf eine beliebige Stelle in der PivotTable.

Wenn Sie die PivotTable-Feldliste schließen, können Sie es erneut anzeigen. STRG + Klicken auf PivotTable, und klicken Sie dann auf Feldliste anzeigen. Sie können auch auf der Registerkarte Analysieren von PivotTable-Feldliste klicken.

Wenn Sie die Felder, die Sie in der PivotTable-Feldliste verwenden möchten nicht angezeigt werden, aktualisieren die PivotTable, um anzuzeigen, alle neuen Felder, berechneten Felder, Measures, berechnete Measures oder Dimensionen an, die seit dem letzten Vorgang hinzugefügt wurden: PivotTable analysieren > Aktualisieren.

Es ist wichtig zu verstehen, wie das PivotTable-Feld Liste funktioniert und fest, wie Sie die verschiedene Arten von Feldern anordnen können, damit Sie die Ergebnisse erzielen können die gewünschte wann Sie das Feldlayout einer PivotTable-oder PivotChart erstellen.

So funktioniert die PivotTable-Feldliste

1. Eine externe Datenquelle enthält strukturierte Daten, die in einem oder mehreren in der Feldliste angezeigten Feldern (auch als Spalten bezeichnet) verwaltet werden.

2. Verschieben eines Felds in den Filterbereich der Bericht in der Feldliste, wodurch gleichzeitig das Feld in den Filterbereich der Bericht in der PivotTable verschoben wird.

3 verschieben Sie 3 ein Feld in den Bereich der Spaltenüberschrift in der Feldliste, wodurch gleichzeitig das Feld in den Bereich der Spaltenüberschrift in der PivotTable verschoben wird.

4 verschieben Sie 4 ein Feld in den Bereich Zeile Beschriftung in der Feldliste, wodurch gleichzeitig das Feld in den Bereich Zeile Beschriftung in der PivotTable verschoben wird.

5 verschieben Sie 5 ein Feld in den Bereich Werte in der Feldliste, wodurch gleichzeitig das Feld in den Bereich Werte in der PivotTable verschoben wird.

Gehen Sie beim Erstellen eines Feldlayouts wie folgt vor, um die Wert-, Namens-, und Dimensionsfelder aus dem Feldbereich in die vier Berichtsabschnitte im Layoutbereich zu verschieben.

  • Wertfelder Wenn Sie nur ein Kontrollkästchen für ein numerisches Feld aktivieren, wird es standardmäßig in den Bereich Werte verschoben.

  • Zeilen- und Spaltenfelder    Sie können ein Feld nur einmal zum Bereich Berichtsfilter, Zeilenbeschriftung oder Spaltenbeschriftung hinzufügen, gleichgültig ob der Datentyp numerisch oder nicht ist. Wenn Sie dasselbe Feld mehr als einmal hinzufügen, z. B. im Bereich Zeilenbeschriftung und im Bereich Spaltenbeschriftung, werden die Felder automatisch aus dem ursprünglichen Bereich entfernt und in den neuen Bereich eingefügt.

  • Measures    In einer Datenquelle (OLAP = Online Analytical Processing) gibt es häufig viele Felder (oder Measures) in einer Hierarchie aus verschiedenen Dimensionen organisiert, Hierarchien und Ebenen. Klicken Sie auf erweitern, Plusfeld und reduzieren Sie Minusfeld Schaltflächen, bis Sie die Felder, die gewünschte gefunden haben.

    Sie können nur Hierarchien, Attribute und benannte Mengen in den Bereichen Zeilenbeschriftungen, Spaltenüberschriften und Berichtsfilter verschieben.

    Sie können nur Measures, berechnete Measures und Key Performance Indicators (KPIs) in den Bereich Werte verschieben.

Nach dem Erstellen einer PivotTable oder PivotChart, sind Sie bereit sind, fügen Sie die Felder, die die Daten enthalten, die im Bericht angezeigt werden soll. Normalerweise wählen Sie ein Feld für jeden Bereich im Layoutabschnitt. Allerdings können um die verschiedenen Werte für ein bestimmtes Feld angezeigt, Sie auch mehrere Kopien eines Felds in den Bereich Werte hinzufügen.

Wenn die PivotTable auf einer externen Datenquelle, die eine große Datenmenge enthält verbunden ist, können Sie ein oder mehrere Felder filtern, bevor Sie Felder im Bericht, die helfen hinzufügen, die Zeit zu reduzieren, die benötigt wird, um den Bericht zu aktualisieren.

In der PivotTable-Feldliste können Sie der PivotTable bzw. dem PivotChart Felder hinzufügen, indem Sie eine der folgenden Aktionen ausführen:

  • Wählen Sie das Kontrollkästchen neben dem Feld an dem gewünschte, um ein Feld in einen bestimmten Bereich des Layoutabschnitts, im Feld PivotTable-Felder zu platzieren. Sie können Felder klicken Sie dann später anordnen, wenn Sie möchten.

    Notiz    Standardmäßig nicht numerische Felder werden in den Bereich Zeilenbezeichnungen hinzugefügt, numerische Felder im Wertebereich und Datum (OLAP = Online Analytical Processing) hinzugefügt werden, und Uhrzeit-Hierarchien werden zum Bereich Spaltenbeschriftungen hinzugefügt.

  • Um ein Feld in einen Bereich im Layoutabschnitt, im Feld PivotTable-Felder ziehen klicken Sie auf halten Sie ein Feld und ziehen Sie es aus dem Feldabschnitt in den Layoutbereich, den gewünschte.

In einer PivotTable, die auf Daten in einem Excel-Arbeitsblatt oder externe Daten aus einer Datenquelle nicht - OLAP Online Analytical Processing basiert, können Sie das gleiche Feld mehrmals in den Bereich Werte hinzufügen möchten. Hierzu können Sie, ob der Datentyp numerisch oder nicht numerisch ist. Möglicherweise möchten Sie beispielsweise Berechnungen durch parallel, wie Bruttogewinns und Netto Gewinnspanne, Mindest- und Höchstwerten Sales oder Kunden zählt und Prozentsatz der Kunden gesamt zu vergleichen.

  1. Klicken Sie auf in der PivotTable-Feldliste im Feld PivotTable-Felder und halten Sie ein Feld, und ziehen Sie ihn in den Bereich Werte im Layoutabschnitt.

  2. Wiederholen Sie Schritt 1 so oft wie nötig, um die gewünschte Anzahl an Kopien des im Bereich Werte anzuzeigenden Felds zu erstellen.

  3. Ändern Sie in der PivotTable die Zusammenfassungsfunktion oder die benutzerdefinierte Berechnung für jede Kopie des Felds Ihren Anforderungen entsprechend.

    Tipp    Sie können auch den Namen der kopierten Felder in der PivotTable selbst ändern.

Hinweise    

  • Wenn Sie im Bereich Werte zwei oder mehr Felder hinzufügen, wird in der Feldliste (unabhängig davon, ob es sich um Kopien desselben Felds oder um unterschiedliche Felder handelt) automatisch die Beschriftung Wertespalten im Bereich Werte hinzugefügt. Sie können dieses Feld verwenden, um die Feldpositionen im Bereich Werte nach oben oder unten zu bewegen. Sie können sogar die Wertespaltenbeschriftung in den Bereich Spaltenbeschriftung oder den Bereich Zeilenbeschriftung bewegen. Es ist jedoch nicht möglich, die Wertespaltenbeschriftung in den Bereich Berichtsfilter zu bewegen.

  • Sie können ein Feld nur einmal zum Bereich Berichtsfilter, Zeilenbeschriftung oder Spaltenbeschriftung hinzufügen, gleichgültig ob der Datentyp numerisch oder nicht ist. Wenn Sie dasselbe Feld mehr als einmal hinzufügen, z. B. im Bereich Zeilenbeschriftung und im Bereich Spaltenbeschriftung, werden die Felder automatisch aus dem ursprünglichen Bereich entfernt und in den neuen Bereich eingefügt.

  • Eine weitere Möglichkeit zum gleiche Feld in den Bereich Werte hinzufügen wird mithilfe einer Formel (auch als ein berechnetes Feldbezeichnet), die das gleiche Feld in der Formel verwendet.

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus, um ein Feld aus der PivotTable-Feldliste zu löschen:

  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen für das Feld, das Sie entfernen möchten, im Feld PivotTable-Felder.

    Hinweis    Durch das Deaktivieren eines Kontrollkästchens werden alle Instanzen des Felds aus dem Bericht gelöscht.

  • Klicken Sie im Layoutbereich auf das zu entfernende Feld, und ziehen Sie es dann bei gedrückter Maustaste aus der PivotTable-Feldliste.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen, Unterstützung in der Answers Community erhalten oder aber ein neues Feature oder eine Verbesserung auf Excel User Voice vorschlagen.

Siehe auch

Erstellen einer PivotTable

Verwenden der Feldliste zum Anordnen von Feldern in einer PivotTable

Erstellen eines PivotCharts

Verwenden von Datenschnitten zum Filtern von Daten

Erstellen einer PivotTable-Zeitachse zum Filtern von Datumswerten

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×