Organisieren der E-Mails für ein Team oder Projekt mithilfe eines Websitepostfachs

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie Team-oder projektbezogene e-Mails organisieren möchten, können Sie ein websitepostfach zu einer SharePoint-Website hinzufügen. Personen senden einfach e-Mails an die e-Mail-Adresse des websitepostfachs. Anschließend können Teammitglieder, die über die richtigen Berechtigungen verfügen, e-Mails aus dem websitepostfach in SharePoint anzeigen, organisieren und auf Sie Antworten, indem Sie dieselben Tools verwenden, die Sie aus Outlook im Web kennen.

Wichtig: Das Feature "websitepostfach" in SharePoint Online wird ab März 2017 verworfen. Dieses Feature wird in einer zukünftigen Version vollständig entfernt. Neue SharePoint Online-Organisationen haben keinen Zugriff mehr auf das Feature "websitepostfach". Vorhandene SharePoint Online-Organisationen können keine neuen Website Postfächer mehr erstellen. Alle Website Postfächer, die vor März 2017 eingerichtet und bereitgestellt wurden, funktionieren weiterhin.
Wir bieten ein Verfahren zum Übergang Ihrer vorhandenen Website Post Fach Websites in eine Office 365-Gruppe im September 2017 an. Wenn Sie derzeit das Feature "websitepostfach" in SharePoint Online verwenden, sollten Sie stattdessen zu Office 365-Gruppen wechseln, um Ihre e-Mail-Szenarien für die Zusammenarbeit zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Office 365-Gruppen anstelle von Website Postfächern.

Hinweis: Das Feature "websitepostfach" wird weiterhin unterstützt, aber in SharePoint Server 2019, SharePoint Server 2016, SharePoint 2013 und SharePoint 2010-Produkten veraltet. Kunden wird empfohlen, freigegebene Postfächer als Alternative zu Website Postfächern zu erkunden.

Sie können:

Jeder kann E-Mails an die E-Mail-Adresse des Websitepostfachs senden.

Zum Lesen, Organisieren, Beantworten oder Löschen von Nachrichten in einem Websitepostfach müssen folgende Kriterien erfüllt sein:

  • Jede Person muss über eine Lizenz für SharePoint und Exchange im selben Office 365-Abonnement verfügen.

  • Jede Person muss sich in der standardmäßigen Mitgliedergruppe oder in der standardmäßigen Besitzergruppe für die Website befinden oder über Mitwirkungsberechtigungen verfügen. Denken Sie beim Einrichten der Website daran, dass Sie den Teammitgliedern Zugriff erteilen, die ihn benötigen.

    Hinweis: Externe Teammitglieder können Websitepostfächer nicht verwenden.

Wenn Sie feststellen, dass Sie ein Websitepostfach doch nicht verwenden möchten, nachdem Sie es erstellt haben, können Sie verhindern, dass das Websitepostfach auf der Website angezeigt wird.

Häufig gestellte Fragen zum Verwalten von Websitepostfächern

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen, die Ihnen möglicherweise gestellt werden, wenn Sie die Verwendung von Websitepostfächern in Ihrer Organisation einführen.

Fragen zum Verwenden von Websitepostfächern

Wie kann ein Websitemitglied herausfinden, für wen das Websitepostfach angezeigt wird?

Klicken Sie in Outlook im Web in der oberen rechten Ecke auf Einstellungen Einstellungen: Profil aktualisieren, Software installieren und mit der Cloud verbinden , klicken Sie auf Optionen, klicken Sie auf Website Postfächer, doppelklicken Sie auf das websitepostfach, und klicken Sie dann auf Benutzer.

Was passiert, wenn zwei Personen gleichzeitig eine e-Mail-Entwurf im websitepostfach mithilfe der Websitepostfach-App der SharePoint-Website bearbeiten?

Die Änderungen der ersten Person werden durch die Bearbeitungen der zweiten Person überschrieben.

Fragen zum Erstellen und Entfernen von Websitepostfächern

Muss ich der E-Mail-Adresse eines Websitepostfachs eine Lizenz zuweisen?

Nein. Für die E-Mail-Adresse eines Websitepostfachs wird keine Exchange-Lizenz benötigt.

Gibt es Situationen, in denen ein Websitepostfach besser nicht verwendet wird?

Es gibt Situationen, in denen ein Websitepostfach möglicherweise nicht geeignet ist:

  • Bedenken Sie die Vertraulichkeit von Daten: Eine E-Mail in einem Websitepostfach kann von jedem Websitemitglied gelesen oder weitergeleitet werden.

  • Da das Websitepostfach ein freigegebener Arbeitsbereich ist, können E-Mails von jedem Postfachbenutzer neu angeordnet und gelöscht werden.

Kann ich ein Websitepostfach umbenennen?

Der Anzeigename eines Websitepostfachs ist der Anzeigename der SharePoint-Teamwebsite. Wenn Sie den Anzeigenamen der Website in SharePoint ändern, wird der Anzeigename auch in Outlook geändert. Die zugehörige E-Mail-Adresse hingegen wird nicht geändert.

Kann ich die E-Mail-Adresse eines Websitepostfachs ändern?

Nein. Die E-Mail-Adresse eines Websitepostfachs kann, nachdem sie einmal erstellt wurde, nicht mehr geändert werden. Die E-Mail-Adresse wird aus dem Anzeigenamen für die Website zum Zeitpunkt der Erstellung des Websitepostfachs generiert.

Wenn im Anzeigenamen der Website Zeichen aus einem nicht-englischen Alphabet oder aber maximal drei Zeichen aus dem englischen Alphabet verwendet werden, wird dieser Name nicht für die E-Mail-Adresse verwendet. Um sicherzustellen, dass die E-Mail-Adresse gültig ist, wird sie stattdessen automatisch generiert. Diese E-Mail-Adressen beginnen mit dem Präfix SM, gefolgt von dem zweistelligen Jahr, dem dreistelligen Tag des Jahres und vier zufälligen Buchstaben.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×