Optionen und Junk-E-Mail

Junk-E-Mails belasten die Netzwerke, verstopfen die E-Mail-Server und füllen die Postfächer mit unerwünschten Nachrichten und Bildern. Der Server, auf dem sich Ihr Postfach befindet, filtert in der Regel die meisten Junk-E-Mails aus, doch nicht immer alle. Die Light-Version von Outlook Web App hilft Ihnen dabei, unerwünschte und nicht angeforderte Nachrichten zu kontrollieren, indem Sie Listen vertrauenswürdiger und nicht vertrauenswürdiger E-Mail-Adressen und Domänen verwalten können.

Dieser Artikel gilt für die Outlook Web App, die von Organisationen verwendet wird, die E-Mail-Server mit Exchange Server 2013 oder 2010 verwalten. Wenn Sie Office 365 oder Exchange Server 2016 verwenden, ist Ihr E-Mail-Programm Outlook im Web. Hilfe zu Outlook im Web finden Sie unter Aufrufen von Hilfe zu Outlook im Web.

Um von der Hauptseite von Outlook Web App zur Seite Junk-E-Mail zu gelangen, wählen Sie in der oberen Ecke Optionen, und wählen Sie dann in der Liste im Navigationsbereich Junk-E-Mail aus.

Junk-E-Mail nicht filtern Aktivieren Sie diese Option, um den Junk-E-Mail-Filter zu deaktivieren. Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie unerwünschte und nicht angeforderte Nachrichten nicht mehr kontrollieren. Das Deaktivieren des Junk-E-Mail-Filters stellt keine gute Sicherheitspraxis dar.

Automatisch Junk-E-Mail filtern Aktivieren Sie diese Option, um den Junk-E-Mail-Filter zu aktivieren. Wenn diese Option aktiviert ist, kann Ihr Postfach E-Mail-Nachrichten mithilfe der Listen sicherer Absender, blockierter Absender und sicherer Empfänger filtern. Nachdem eine Nachricht als verdächtige Junk-E-Mail identifiziert wurde, wird sie in den Junk-E-Mail-Ordner verschoben. Es ist eine empfohlene bewährte Methode, den Junk-E-Mail-Filter zu aktivieren. Standardmäßig ist der Junk-E-Mail-Filter aktiviert.

Hinweis: Wenn Sie den Junk-E-Mail-Ordner leeren oder ein Element im Junk-E-Mail-Ordner löschen, wird das Element in den Ordner "Gelöschte Elemente" verschoben.

Sichere Absender sind Domänen oder Personen, deren E-Mail-Nachrichten Sie erhalten möchten.

  • Um der Liste einen Absender hinzuzufügen, klicken Sie unter Liste der sicheren Absender in das Textfeld, geben Sie eine E-Mail-Adresse oder Domäne ein, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

  • Zum Ändern eines Absenders in der Liste wählen Sie den Absender aus, und klicken Sie dann auf Bearbeiten. Ändern Sie den Eintrag in dem Textfeld, und klicken Sie auf Hinzufügen.

  • Zum Aufnehmen Ihrer Kontakte als sichere Absender aktivieren Sie das Kontrollkästchen Meine Kontakte sind sichere Absender. Dieses ist standardmäßig aktiviert.

  • Zum Entfernen eines Absenders aus der Liste wählen Sie den Absender aus, und klicken Sie auf Entfernen.

Hinweis: Wenn Sie Domänen in Ihre Liste sicherer Absender eingeben, müssen Sie kein @-Zeichen verwenden, weil es automatisch hinzugefügt wird.

Blockierte Absender sind Domänen oder Personen, von denen Sie keine E-Mail-Nachrichten erhalten möchten. Nachrichten, die von einer beliebigen E-Mail-Adresse oder Domäne in Ihrer Liste der blockierten Absender eingehen, werden direkt in den Junk-E-Mail-Ordner verschoben.

  • Um der Liste einen Absender hinzuzufügen, klicken Sie unter Liste der blockierten Absender in das Textfeld, geben Sie eine E-Mail-Adresse oder Domäne ein, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

  • Zum Ändern eines Absenders in der Liste wählen Sie den Absender aus, und klicken Sie dann auf Bearbeiten. Ändern Sie den Eintrag in dem Textfeld, und klicken Sie auf Hinzufügen.

  • Zum Entfernen eines Absenders aus der Liste wählen Sie den Absender aus, und klicken Sie auf Entfernen.

Hinweis: Wenn Sie Domänen in Ihre Liste blockierter Absender eingeben, müssen Sie kein @-Zeichen verwenden, weil es automatisch hinzugefügt wird.

Sichere Empfänger können Gruppen beinhalten, deren Mitglied Sie sind und deren E-Mail-Nachrichten Sie erhalten möchten. Sie können Ihrer Liste der sicheren Empfänger auch einzelne E-Mail-Adressen hinzufügen. Ein Empfänger ist das beabsichtigte Ziel einer Nachricht. Ein Empfänger kann ein einzelnes Postfach oder auch eine Gruppe sein. So können Sie beispielsweise Nachrichten zulassen, die nicht nur an Sie, sondern auch an eine bestimmte Person gesendet werden.

  • Um der Liste einen Empfänger hinzuzufügen, klicken Sie unter Liste der sicheren Empfänger auf das Textfeld, geben Sie eine E-Mail-Adresse oder Domäne ein, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

  • Zum Ändern eines Empfängers in der Liste wählen Sie den Empfänger aus, und klicken Sie dann auf Bearbeiten. Ändern Sie den Eintrag in dem Textfeld, und klicken Sie auf Hinzufügen.

  • Zum Entfernen eines Empfängers aus der Liste wählen Sie den Empfänger aus, und klicken Sie auf Entfernen.

  • Alle Nachrichten als Junk-E-Mail behandeln, die nicht von Personen aus meiner Liste der sicheren Absender oder sicherer Empfänger oder von Absendern in meiner Organisation stammen Aktivieren Sie diese Option, wenn E-Mail-Nachrichten von Absendern, die nicht in Ihrer Liste sicherer Absender bzw. der Liste sicherer Empfänger definiert sind, oder E-Mail-Nachrichten, die von außerhalb Ihrer Organisation gesendet werden, als Junk-E-Mail behandelt werden sollen.

  • Manchmal landet eine E-Mail die Sie senden, im Junk-E-Mail-Ordner eines Empfängers. Diese Empfänger müssen Änderungen in ihrem E-Mail-Programm vornehmen, damit Nachrichten von Ihnen empfangen werden können.

  • Der Junk-E-Mail-Filter verarbeitet beim Überprüfen eingehender Nachrichten zuerst E-Mail-Adressen, dann Domänen. Angenommen, die Domäne "contoso.com" befindet sich in Ihrer Liste blockierter Absender und die Adresse "jemand@contoso.com" in Ihrer Liste sicherer Absender. Die Adresse "jemand@contoso.com" wird dann in Ihren Posteingang zugelassen, aber alle anderen E-Mail-Adressen mit der Domäne "contoso.com" werden in Ihren Junk-E-Mail-Ordner verschoben.

  • Änderungen, die Sie an der Liste sicherer Absender, der Liste blockierter Sender und der Liste sicherer Empfänger vornehmen, werden mit ihrer Eingabe automatisch gespeichert. Wenn Sie andere Junk-E-Mail-Einstellungen ändern, müssen Sie auf Speichern klicken, um Ihre neuen Einstellungen zu speichern. Wenn Sie nicht auf Speichern klicken, bevor Sie die Seite Junk-E-Mail in Optionen verlassen, werden Sie aufgefordert, entweder auf Abbrechen zu klicken, um auf der Seite zu bleiben, oder auf OK, um die Seite zu verlassen, ohne Ihre Änderungen zu speichern.

Weitere Informationen zur Light-Version von Outlook Web App, beispielsweise zum Zurückkehren zur regulären Version oder zu den Funktionen und Einschränkungen, finden Sie unter Outlook Web App Light.

Outlook Web App Light > Optionen

Outlook Web App Light > E-Mail-Sicherheit

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×