Zu Hauptinhalt springen

Office-Fehler: Accdb bleibt nach dem Schließen der OLEDB-Verbindung gesperrt

Letzte Aktualisierung: 24. März 2020

PROBLEM

Wenn Sie sowohl Office 365 als auch eine frühere mit MSI installierte Version von Office verwenden und über ein Programm verfügen, das die OLEDB- oder die ADO.Net-Schnittstellen verwendet, wird möglicherweise eine Fehlermeldung angezeigt, die besagt, dass die Datenbank auch nach dem Schließen der Verbindung gesperrt bleibt.

Dieses Problem tritt nur auf, wenn gleichzeitig Office 365, Version 2002, und eine ältere, über MSI installierte Office-Version installiert sind. Sie können beispielsweise Office 365 und 2013 Access Runtime oder 2010 Access Database Engine Redistributable installiert haben.

SZENARIO

Wenn Sie versuchen, die Datenbankdatei nach dem Öffnen und Schließen einer Verbindung mit der Datenbankdatei in einem .NET-Programm zu entfernen, wird möglicherweise die folgende Ausnahme angezeigt:

System.IO.Exception: "Der Vorgang kann nicht auf die Datei "Pfad zur Datenbank"zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird.

Wenn Sie sich den Speicherort der Datenbank anschauen, sehen Sie auch, dass die Sperrdatei der Ace-Datenbank (databasename.laccdb) weiterhin vorhanden ist.

Normalerweise wird die Sperrdatei nach einer Zeitspanne zwischen wenigen Sekunden und einigen Minuten entfernt und der Zugriff auf die Datenbank wiederhergestellt.

Ab Version 2002 von Office 365 ist die mit Office 365 bereitgestellte Ace-Version der Anbieter von COM-OLEDB-Schnittstellen, während bei früheren Versionen die Ace-Version des MSI-Produkts verwendet wurde.

Es besteht ein Unterschied im Verhalten. Insbesondere verwenden Verbindungen bei Office 365 standardmäßig OLEDB-Ressourcenpooling, während Verbindungen in MSI standardmäßig kein Pooling verwendeten. Dies hat zur Folge, dass Verbindungen nicht sofort freigegeben werden, wenn sie geschlossen/getrennt werden, da das System sie für eine mögliche Wiederverwendung beibehält. Dies hat jedoch zur Folge, dass Sperren der Datenbankdatei erst freigegeben werden, wenn der Pool die Verbindung freigibt.

STATUS: BEHOBEN

Dieses Problem wurde behoben.  Starten Sie Access, klicken Sie auf "Datei", dann "Konto", dann "Updateoptionen" und "Jetzt aktualisieren". Dadurch wird sichergestellt, dass Sie über die neueste Version verfügen und für alle Versionen sollte der Fix verfügbar sein.

Wenn Sie Version 2002 (monatlicher Kanal) verwenden, ist das Problem seit Build 16.0.12527.20278 behoben.

Wenn Sie Version 2003 (monatlicher Kanal, gezielt) verwenden, ist das Problem seit Build 16.0.12624.20176 behoben.

Wenn Sie Version 2004 (Insider) verwenden, ist das Problem seit Build 16.0.12705.10000 behoben.

Andere Versionen sind von diesem Problem nicht betroffen.

Weitere Ressourcen

Experten-Symbol (Gehirn, Zahnräder)

Fragen Sie Experten

Nehmen Sie Kontakt zu Experten auf, diskutieren Sie über die aktuellen Neuigkeiten, Updates und bewährten Methoden für Excel, und lesen Sie unseren Blog.

Microsoft Tech Community

Community-Symbol

Holen Sie sich Hilfe in der Community

Stellen Sie eine Frage, und erhalten Sie Lösungen von Supportmitarbeitern, MVPs, Ingenieuren und andere Excel-Benutzern.

Office-Forum für Antworten

Symbol zum Anfordern von Features (Glühbirne, Idee)

Neues Feature vorschlagen

Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Ihre Vorschläge! Teilen Sie uns Ihre Meinung mit. Wir hören Ihnen zu.

UserVoice für Office

Siehe auch

Korrekturen oder Problemumgehungen für aktuelle Probleme in Office

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×