Office-Dokumente öffnen sich nach dem Windows 10 Fall Creators Update langsamer

Letzte Aktualisierung: Oktober 2017

PROBLEM

Im Windows 10 Fall Creators Update kann das aktive Antivirenprogramm Office-Dokumente beim Öffnen dynamisch über die Antivirus-API für Office scannen. Dies unterstützt das aktive Antivirenprogramm dabei, schädliche Dokumente zu erkennen, die bösartige Inhalte durch den Einsatz von Techniken wie Dokumentenverschlüsselung verbergen. Diese Prüfung erfolgt bei allen Versionen von Office-Dokumenten und kann zu einer Verzögerung von bis zu einer Sekunde pro Dokument führen.

STATUS: UNTERSUCHUNG LÄUFT

Microsoft untersucht dieses Problem zurzeit und wird hier eine Aktualisierung veröffentlichen, sobald das Problem behoben ist. Weitere Informationen zu diesem Verhalten finden Sie unter Einführung in die Antivirus-API-Referenz für Office.

Wünschen Sie sich ein Feature?

Glühbirne – Idee

Wir freuen uns über Ihre Vorschläge zu neuen Features und Feedback dazu, wie Sie unsere Produkte verwenden! Teilen Sie Ihre Gedanken und Einfälle auf der Office UserVoice-Website mit anderen. Wir freuen uns darauf.

Verwandte Themen

Korrekturen oder Problemumgehungen für aktuelle Probleme in Office

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×