Nicht mehr vorhandene oder geänderte Features in PowerPoint 2013

In der nachstehenden Liste werden die Features und Funktionen aus früheren PowerPoint-Versionen beschrieben, die in der PowerPoint 2013-Desktopanwendung erheblich geändert wurden oder nicht mehr vorhanden sind.

Feature

In früheren PowerPoint-Versionen

In PowerPoint 2013

PowerPoint-Viewer

Sie konnten eine Präsentation sogar dann anzeigen, wenn die PowerPoint-Desktopanwendung nicht installiert war.

Verwenden Sie PowerPoint für das Web , um eine Präsentation anzuzeigen. Es ist kostenlos!

Als Webseite speichern (HTML)

Wenn Sie eine PowerPoint-Datei nicht anzeigen konnten, war es möglich, sie als Webseite zu speichern und in HTML anzuzeigen.

Jetzt können Sie einen OneDrive-Ort hinzufügen und den Viewer dort verwenden. Lesen Sie dazu Speichern und Freigeben einer Präsentation auf OneDrive.

Standarddateiformate für Video und Audio

Das Standarddateiformat für Video war WMV; das Standarddateiformat für Audio war WMA.

Das neue Standarddateiformat für Video ist H.264; das neue Standarddateiformat für Audio ist AAC.

Hinweis: Einige Mediendateiformate aus Vorversionen müssen Sie in PowerPoint 2013 zwecks Kompatibilität optimieren.

Benutzerdefinierte Designfarben erstellen

Benutzerdefinierte Designs befanden sich auf der Registerkarte Entwurf.

Diese Funktionalität wurde in die Folienmasteransicht auf der Registerkarte Ansicht verschoben. Lesen Sie dazu Erstellen eines eigenen Designs in PowerPoint.

Hintergrundgrafiken ausblenden

Dieses Feature befand sich auf der Registerkarte Entwurf.

Jetzt finden Sie dieses Feature im Aufgabenbereich Hintergrund formatieren, den Sie über die Registerkarte Hintergrund öffnen können.

Animationen wiedergeben

Zur Wiedergabe von Animationen klickten Sie im Animationsbereich auf Wiedergeben. Die Wiedergabe begann mit der Animation an der ersten Position im Aufgabenbereich.

Sie können Ihre Animationen weiterhin wiedergeben, indem Sie im Animationsbereich  auf Wiedergabe klicken. Allerdings beginnt die Animation jetzt mit der ausgewählten aktuellen Animation und nicht mehr mit der Animation an der ersten Position.

Formel-Editor

Mithilfe des Formel-Editors konnten Sie mathematische und wissenschaftliche Gleichungen in einer WYSIWYG-Umgebung erstellen.

Ist in PowerPoint 2013 nicht mehr verfügbar.

Microsoft Clip Organizer und Online-ClipArt

Mithilfe von Clip Organizer konnten Sie ClipArt, Fotos, Animationen, Videos und andere Medien sammeln und speichern, die Sie in Ihren Präsentationen verwenden wollten, und Sie haben auf Office.com nach ClipArt gesucht.

Sie können Inhalte aus Bing-Bildern und anderen Online Quellen wie YouTube, Flickr und ihrer OneDrive-oder Facebook-Seite suchen und einfügen.

Wenn Sie Bilder oder ClipArt von Bing verwenden, sind Sie dafür für die Einhaltung des Urheberrechts verantwortlich, und mithilfe des Lizenzfilters in Bing können Sie die zu verwendenden Bilder auswählen.

Wenn Sie die in Clip Organizer gespeicherte ClipArt anzeigen möchten und über Office 2010 verfügen, können Sie eine benutzerdefinierte Installation von Office 2010 ausführen, um die Komponente Clip Organizer erneut zu installieren.

Microsoft Office Picture Manager

Mit dem Picture Manager konnten Sie die auf Ihrem Computer gespeicherten Bilder verwalten, bearbeiten, freigeben und anzeigen.

Dieses Feature ist in Office 2013 nicht mehr enthalten. Es wurde durch die Windows- Fotogalerieersetzt.

Englisch-Unterstützung

Englisch-Unterstützung wurde verwendet, um Personen zu helfen, für die Englisch eine zweite Sprache ist, um besseren englischen Text zu schreiben.

Aufgrund der geringen Nutzung sind das Feature "Englisch-Unterstützung" und der entsprechende Dienst nicht mehr verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist mit der Englisch-Unterstützung passiert?

Wenn Sie versuchen, den Dienst zu verwenden, erhalten Sie die Meldung "der Dienst konnte nicht durchsucht werden, da Sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Stellen Sie eine Verbindung her, und versuchen Sie es erneut. "auch wenn Sie mit dem Internet verbunden sind.

Koreanisch-Sprachreferenz (KOLR)

Koreanischer sprach Bezug war ein Recherchetool, das Koreanisch in ein romanisches Wort umwandeln konnte.

Aufgrund der geringen Nutzung wurde der Korean Language Reference-Recherchedienst eingestellt. Dies wirkt sich auf die englische und koreanische Version von PowerPoint aus.

Wenn Sie versuchen, den Dienst zu verwenden, erhalten Sie die Meldung "der Dienst konnte nicht durchsucht werden, da Sie nicht mit dem Internet verbunden sind. Stellen Sie eine Verbindung her, und versuchen Sie es erneut. "auch wenn Sie mit dem Internet verbunden sind.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×