Nicht mehr verfügbare Anwendungen für den Mac

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Die folgenden Anwendungen werden von Microsoft nicht mehr entwickelt. Informationen zur Microsoft-Richtlinie für nicht mehr unterstützte Anwendungen finden Sie auf der Microsoft Support Lifecycle-Seite auf der Microsoft-Support Website.

Internet Explorer für Mac

Für Internet Explorer für Mac wird kein Support mehr angeboten. Sie können einen anderen Webbrowser wie Safari verwenden.

Office Version X

Support wird für Microsoft Office v. X nicht mehr angeboten. Informationen zur neuesten Version von Office für Mac finden Sie unter Office für Mac auf der Microsoft-Website.

Virtual PC für Mac

Microsoft entwickelt nicht mehr Virtual PC für Mac. Die Mainstream-Unterstützung für Microsoft Virtual PC für Mac, Version 7, endete am 13. April 2010. Der Online Support für Selbsthilfe steht im gesamten Lebenszyklus eines Produkts und mindestens 12 Monate nach dem Ende des Supports für das Produkt zur Verfügung. Microsoft Online Knowledge Base-Artikel, FAQs, Tools zur Problembehandlung und andere Ressourcen werden bereitgestellt, um Kunden bei der Lösung häufig auftretender Probleme zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie im Produkt Lösungs Center auf der Microsoft-Support Website.

Als Alternative zu Virtual PC für Mac können Sie den Microsoft-Remote Desktop-Verbindungs Client für Mac 2 verwenden, um eine Verbindung mit einem Windowsbased-Computer herzustellen und mit Programmen und Dateien auf diesem Computer von Ihrem Mac aus zu arbeiten. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite für den Remote Desktop-Verbindungs Client für Mac auf der Office für Mac-Website.

Windows Media Player für Mac OS X

Microsoft entwickelt nicht mehr Windows Media Player 9 für Mac OS X. Es gibt keine Pläne, zukünftige Updates oder Produktsupport für diese Anwendung bereitzustellen. Als Alternative zu Windows Media Player 9 für Mac OS X können Sie die Windows Media-Komponenten für QuickTime von Flip4Mac verwenden. Mit Windows Media-Komponenten für QuickTime können Sie Windows Media-Dateien (WMA und WMV) direkt im QuickTime Player wiedergeben und Windows Media-Inhalte im Internet mithilfe eines Webbrowsers wie Safari anzeigen.

Weitere Informationen zu Windows Media-Komponenten für QuickTime von Flip4Mac finden Sie auf der Microsoft-Website unter Windows Media Components für QuickTime-Informationsseite .

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×