Neuanordnen der Teamliste

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie Ihre Teams neu anordnen möchten, wählen Sie Teams Schaltfläche „Teams“ aus, klicken Sie dann auf den Teamnamen, und ziehen Sie ihn an eine beliebige Stelle in ihrer Teamliste.

Neuanordnen der Liste der Teams

Hinweis: Jedes Team, dem Sie angehören, wird in ihrer Teamliste angezeigt – entweder in ihren Teams oder in der Liste unten in der Liste.

Ausblenden von nicht verwendeten Teams 

Konzentrieren Sie sich auf die Teams, in denen Sie am aktivsten sind, und blenden Sie diejenigen aus, die Sie nicht sind. Damit Sie nicht in der Organisation sind, werden die Teams, die Sie in mehreren Wochen nicht besucht haben, automatisch in das ausgeblendete Menü unten in der Liste der Teams verschoben. Sie werden immer noch mit jeder neuen Aktivität aktualisiert, und Sie können Sie jederzeit besuchen, Sie werden Ihre Teams-Liste einfach nicht überladen.

Sie werden benachrichtigt, wenn ein Team auf das ausgeblendete Menü stößt und die Möglichkeit erhält, den Umzug entweder zu akzeptieren oder rückgängig zu machen. Verschieben Sie ein Teamzu einem beliebigen Zeitpunkt wieder, indem Sie Weitere Optionen > anzeigen auswählen, um es mit den restlichen Teams in Ihrer Präsentationwieder zu verschieben.

Tippen Sie auf einen Teamnamen, und halten Sie ihn gedrückt, bis er ausgewählt ist, und ziehen Sie ihn nach oben oder unten, um die Reihenfolge neu anzuordnen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×