Nehmen Sie die Steuerelemente dehnen, verkleinern oder verschieben, Ändern der Größe ein Formulars

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Standardmäßig die Steuerelemente auf einem Access-Formular mit der linken oberen Ecke des Formulars verankert bleiben, und nicht angepasst wird, wenn Sie die Größe des Formulars ändern. Um dieses Verhalten zu ändern, können Sie den Befehl ' Verankern ' verwenden. Beispielsweise können Sie ein Textfeld so konfigurieren, dass es nach unten und rechts erstreckt, wie das Formular größer wird. Auf diese Weise können Sie weiteren Text im Steuerelement anzuzeigen.

Inhalt dieses Artikels

Verankern eines Steuerelements

Besonderheiten bei der Verwendung von layouts

Verankern eines Steuerelements

  1. Klicken Sie im Navigationsbereich mit der rechten Maustaste im Formulars, das Sie ändern möchten, und klicken Sie dann auf Layoutansicht. Wenn Sie Access 2007 verwenden, mit der rechten Maustaste im Formulars, das Sie ändern möchten, und klicken Sie dann auf Entwurfsansicht.

  2. Klicken Sie auf das Steuerelement, das Sie das Verhalten der Verankerung anwenden möchten, klicken Sie im Formular.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Anordnen in der Gruppe Position auf Verankern. Wenn Sie in der Entwurfsansicht, klicken Sie auf der Registerkarte Anordnen Access 2007 verwenden, klicken Sie in der Gruppe Größe auf Verankern.

  4. Klicken Sie auf die gewünschte Option.

    Verankerung Optionen

    Option Verankerung

    Verhalten des Steuerelements beim Ändern der Größe des Formulars

    Oben links (Standard)

    Das Steuerelement wird nicht in der oberen linken Ecke des Formulars verankert, und ändert sich nicht auf Größe.

    Nach unten dehnen

    Das Steuerelement wird nicht in der oberen linken Ecke des Formulars verankert, und gestreckt wird nach unten, um den verfügbaren Platz auszufüllen.

    Unten links

    Das Steuerelement wird nicht in der unteren linken Ecke des Formulars verankert, und ändert sich nicht auf Größe.

    Quer nach oben Dehnen

    Das Steuerelement wird nicht in der oberen linken Ecke des Formulars verankert, und wird horizontal gedehnt, um den verfügbaren Platz auszufüllen.

    Nach unten und Quer dehnen

    Das Steuerelement wird in der oberen linken Ecke des Formulars und nach unten gestreckt und über den verfügbaren Platz ausfüllen verankert.

    Quer nach unten dehnen

    Das Steuerelement wird nicht in der unteren linken Ecke des Formulars verankert, und wird horizontal gedehnt, um den verfügbaren Platz auszufüllen.

    Oben rechts

    Das Steuerelement wird nicht in der oberen rechten Ecke des Formulars verankert, und ändert sich nicht auf Größe.

    Unten und rechts dehnen

    Das Steuerelement wird nicht in der oberen rechten Ecke des Formulars verankert, und gestreckt wird vertikal, um den verfügbaren Platz auszufüllen.

    Klicken Sie unten rechts

    Das Steuerelement wird nicht in der unteren rechten Ecke des Formulars verankert, und ändert sich nicht auf Größe.

    Hinweise: 

    • Wenn die Ausrichtung-Eigenschaft des Formulars auf Rechts-nach-links festgelegt ist, ist die Standardeinstellung für die Befehle "Strecken über" Verankerung auf die rechte Seite des Formulars anstelle der linken Seite.

    • Wenn Sie eine der Optionen "Dehnen" für ein Steuerelement angeben, wird das Steuerelement nie kleiner als der Dimensionen, die in die Eigenschaften des Steuerelements Breite und Höhe angegeben sind.

Legen Sie zum Beenden eines Steuerelements aus dehnen, verkleinern oder verschieben, Ändern der Größe ein Formulars, des Steuerelements Verankern Option wieder auf den Standardwert Oben links ein.

Hinweise: 

  • Wenn Sie Access, wenn Sie Objekte anzeigen als überlappende Fenster statt als Dokumente im Registerkartenformat konfiguriert haben, ist das Verankern Verhalten, das Sie auswählen angezeigt, beim Ändern der Fenstergröße Formular (oder, wenn das Formular beim Ändern der Größe des Access-Fensters maximiert ist,). Wenn Sie Ihre Datenbank anzuzeigenden Objekte als Dokumentregisterkarten (Standardeinstellung) festgelegt haben, ist das Verankern Verhalten, das Sie auswählen angezeigt, nur, wenn Sie die Größe des Access-Fensters ändern.

    Wie richte ich Dokument Fensteroptionen?

    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei unter Hilfe auf Optionen.

    2. Klicken Sie auf Aktuelle Datenbank.

    3. Wählen Sie unter Anwendungsoptionen, klicken Sie unter Optionen des Fensters DokumentÜberlappende Fenster oder Dokumente im Registerkartenformat aus.

Tipp: Stellen Sie in der Entwurfsansicht sicher, dass das Formular, sodass die minimal Entwurf leeren Raster Abstand unten und rechts der Steuerelemente angepasst wird. Auf diese Weise können sicherstellen, dass die Steuerelemente Verankern und zum unteren und rechten Seitenrand das Formularfenster gestreckt werden. Legen Sie die Breite und Höhe der einzelnen Dehnen Steuerelemente auch auf die Mindestgröße, die Sie, klicken Sie unter normalen Umständen verwenden möchten.

Festlegen von Steuerelementgrößen und Rändern in einem Formular

1. Beschreibung im Textfeld auf nach unten und Quer dehnen festgelegt wurde, und auf die verwendbar Mindestgröße festgelegt wurde.

2. Entwurfsbereich des Formulars weist unten Größe so geändert wurde, dass nur wenige Leerraum bleibt.

Hinweis: Möglicherweise müssen Sie zum Verschieben oder Ändern der Größe die anderen Steuerelemente auf dem Formular (besonders Elemente im Formular Kopf- oder Fußzeile), bevor Sie die Größe Entwurfsbereich des Formulars ändern.

Besonderheiten bei der Verwendung von layouts

Ein Layout ist ein Raster eine Tabelle vergleichbar, in dem Sie mehrere Steuerelemente in einem Formular ausrichten kann. Layouts eignen sich in einer Datenbank, da sie mit schnell ausrichten und Positionieren von Gruppen von Steuerelementen zur gleichen Zeit, ohne zuvor jedes Steuerelement auswählen. Beim Erstellen eines Formulars mithilfe einer der Quick-create Tools in der Gruppe Formulare der Registerkarte ' Erstellen ', zeigt Access Felder in Layouts standardmäßig an.

Layouts zwei Arten nützlich sein: gestapelten und tabellarischen. Klicken Sie auf einzelnes Element-Formularen (die in dem die Eigenschaft Standardansicht auf Einzelnes Formular festgelegt ist), Access gestapelte Layouts standardmäßig verwendet. In einem gestapelten Layout das Feature Verankerung bewegt sich und wird die Steuerelemente horizontal und vertikal gedehnt.

Klicken Sie auf mehrere Elemente-Formularen (die in dem die Eigenschaft Standardansicht auf Endlosformular festgelegt ist), Access tabellarischen Layouts standardmäßig verwendet. In einem tabellarischen Layout das Feature Verankern nur verschiebt und Steuerelemente vertikal erstreckt. Beispielsweise bewirkt, dass der nach unten und Quer dehnen Option nur Verankerung ein Steuerelement, nicht unten erstreckt.

Sie können angeben, der Verankerung für nur eine Steuerelement in jedem Layout. Der Verankerung der anderen Steuerelemente im Layout wird automatisch entsprechend der folgenden Tabelle festgelegt:

Option Verankerung

Einstellungen für automatische anderer Steuerelemente in der gleichen Steuerungslayout

Gestapelten layout

Tabellarisches layout

Oben links (Standard)

Alle anderen Steuerelemente werden auf der Linken oberen festgelegt.

Alle anderen Steuerelemente werden auf der Linken oberen festgelegt.

Nach unten dehnen

Steuerelemente oben sind nach Oben links festgelegt. Steuerelemente unten sind auf der Unteren linken Ecke festgelegt.

Alle anderen Steuerelemente werden auf Gedehnt unten festgelegt.

Unten links

Alle anderen Steuerelemente werden Unten links festgelegt.

Alle anderen Steuerelemente werden Unten links festgelegt.

Quer nach oben Dehnen

Alle anderen Steuerelemente werden Gedehnt über oben festgelegt.

Steuerelemente auf der linken Seite sind nach Oben links festgelegt. Steuerelemente auf der rechten Seite werden Oben rechts festgelegt.

Nach unten und Quer dehnen

Steuerelemente oben werden Gedehnt über oben festgelegt. Steuerelemente unten sind Gedehnt über unten festgelegt.

Steuerelemente auf der linken Seite sind auf Gedehnt unten festgelegt. Steuerelemente auf der rechten Seite werden gedehnt nach unten und rechts festgelegt.

Quer nach unten dehnen

Alle anderen Steuerelemente werden Gedehnt über unten festgelegt.

Steuerelemente auf der linken Seite sind in der Unteren linken Ecke festgelegt. Steuerelemente auf der rechten Seite sind Unten rechts festgelegt.

Oben rechts

Alle anderen Steuerelemente sind Oben rechts festgelegt.

Alle anderen Steuerelemente sind Oben rechts festgelegt.

Unten und rechts dehnen

Steuerelemente oben sind nach Oben rechts festgelegt. Steuerelemente unten sind Unten rechts festgelegt.

Alle anderen Steuerelemente werden gedehnt nach unten und rechts festgelegt.

Klicken Sie unten rechts

Alle anderen Steuerelemente sind Unten rechts festgelegt.

Alle anderen Steuerelemente sind Unten rechts festgelegt.

Hinweis: Je nach des Entwurfs eines Formulars müssen Sie zum Entfernen eines Steuerelements aus einem Steuerungslayout das Verankern Verhalten zu erzielen, das gewünschte. Klicken Sie zum Entfernen eines Steuerelements aus einem Steuerungslayout, während der Bericht in der Entwurfsansicht geöffnet ist, wählen Sie die Steuerelemente, die Sie aus dem Layout entfernen möchten, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Anordnen in der Gruppe Tabelle auf Layout entfernen. Wenn Sie auf der Registerkarte Anordnen in der Gruppe Layout Access 2007 verwenden, klicken Sie auf Entfernen.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×