Navigieren im Menüband des Projekts Córdoba

Navigieren im Menüband des Projekts Córdoba

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Nachdem Sie Project Córdoba erfolgreich auf Ihrem PC installiert haben, sollten Sie eine neue Registerkarte "Project Córdoba" in der Excel-Multifunktionsleiste sehen. Um zu beginnen, wählen Sie diese Registerkarte aus. Klicken Sie im Menüband enthält die primäre Steuerelemente für das Add-in, und führen Sie die Schritte 3:

Verbinden einer Datenquelle


Schritt 1: Herstellen einer mit einer Datenquelle
 
Schließen Sie ein Gerät

Zum Visualisieren von Daten in das Arbeitsblatt, müssen Sie eine Quelle für die Daten auswählen. Wählen Sie Verbinden mit einem Gerät Auswählen einer Mikrocontroller (Arduino, Adafruit Umgebung usw.) übertragen Sie Daten aus, oder wählen Import-Datendatei Öffnen einer Datei zuvor aufgezeichneter Daten und wiederzugeben. So zeichnen Sie Daten in Schritt 3 behandelt.

Importdatei

Option A: Schließen Sie ein Gerät

Nachdem Sie Verbinden mit einem Gerätausgewählt haben, wird eine untergeordnete Menüband angezeigt, mit dem Sie ein Gerät auswählen, die derzeit an den Computer angeschlossen ist. Wenn Sie alle Geräte, die nicht angezeigt wird oder Ihr Gerät wird nicht aufgeführt wird, vergewissern Sie sich ein kompatibles Gerät an den Computer angeschlossen ist, dass alle notwendigen Treiber installiert sind. Ihr Gerät wird automatisch angezeigt, nachdem Sie es angeschlossen haben.    

Hinweis: Ihrem Gerät möglicherweise etwas wie "Serielle Gerät" generische aufgelistet Wenn Sie wissen, Ihr Gerät angeschlossen ist, und das nur Gerät, das Sie finden Sie unter aufgeführt als allgemeines USB- oder serielle Gerät angezeigt wird, kann es den gewünschten, sein. 

Option B: Import-Datendatei (aufgezeichnete Daten)

Wenn Sie die Daten zuvor aufgezeichnet haben, können Sie ihn hier öffnen. Wenn Sie die Schaltfläche auswählen, wird der Datei-Browser geöffnet. Wählen Sie die CSV-Datei, die Sie wiedergeben möchten. Vergewissern Sie sich mit der gleichen Excel-Arbeitsmappe, die derzeit geöffneten aufgezeichnet wurde, oder treten möglicherweise Fehler bei der Daten. Nachdem die Datei geöffnet ist, wählen Sie die Daten wiedergeben -Schaltfläche zum Darstellen Ihrer aufgezeichneten Daten ein.    

Hacker WORTSTAMM öffnen
 
Schritt 2: übertragen Sie Daten
 
Streaming von Daten

Jetzt, da Sie eine Quelle für die Daten ausgewählt haben, ist es Zeit, beginnen sie in Excel streaming!
Wählen Sie für Geräte die Schaltfläche Daten beginnen .

Schritt 3: Datensatzdaten (nur Livedaten)

Aufzeichnen von Daten    

Wenn Sie von Ihrem Gerät in Kürze Livedaten aufzeichnen möchten, wählen Sie die Schaltfläche importieren Daten Datei. Aufzeichnung wird sofort gestartet.

Wenn Sie bereit sind, beenden, wählen Sie die Aufzeichnung beenden. Sie werden aufgefordert, die aufgezeichneten Daten in einer CSV-Datei zu speichern:

Hacker WORTSTAMM speichern

Wenn Sie Ihre Daten wiedergegeben werden kann, Trennen von Ihrem Gerät (Datenquellen > Gerät trennen), und wählen Sie -Datendatei importieren. Führen Sie anschließend die Option B genannten Schritte aus.

Erfassen Visualisierung

Erfassen Visualisierung auswählen, wird einen PNG-Datei Screenshot des aktuellen Excel-Fensters erfassen. Sie können dann freigeben oder Drucken die Bilddatei.

Erweiterte        

Warnung: Ändern die Einstellungen im Dialogfeld Erweitert kann Ihre Arbeitsmappen getrennt werden. Es wird empfohlen, dass Sie nichts unter Erweitert unverändert bleiben, wenn Sie sicher sind, dass Sie wissen, was Sie tun und sind bereit, um die Änderungen zu stornieren. 

Registerkarte Console

Die Konsole wird unformatierte serielle Daten, wenn die Verbindung mit einem Gerät angezeigt. Dies ist nützlich für die Problembehandlung bei der Verbindung mit Ihrem Gerät.    

Registerkarte "Console"

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Daten empfangen empfangenen Daten und übertragen Daten übertragene Daten finden Sie unter finden Sie unter.

Sie können auch die Baud, je nach Bedarf, indem Sie Ihr Gerät anpassen. Die Standardeinstellung ist 9600.

Auswahl Löschen , wird der Inhalt der Konsole gelöscht.

Registerkarte ' Wiedergabe '

Die Registerkarte Wiedergabe wird während der Wiedergabe einer Datei zuvor aufgezeichneter Daten wie in Schritt 1, Option b beschrieben verwendet Während der Wiedergabe, können Sie Erweitert und in diesem Fenster zu bereinigen, bis der Zeitachse von Daten und festzustellen, welche Zahl Linie, die Sie auf Öffnen.

Wiedergabe

Registerkarte "Einstellungen"

Einstellungen

Daten

Enthält die Einstellungen im Zusammenhang mit der Interpretation eingehender Daten.

  • Anzahl von Datenzeilen – gibt die maximale Anzahl von Zeilen mit Daten in der Arbeitsmappe beibehalten werden soll. Einige Arbeitsmappen müssen Sie diese Einstellung zu ändern. Standardmäßig ist 15.

  • Anzahl der Datenkanäle – gibt an, wie viele Kanäle (Spalten und Feldern) von Daten in den eingehenden Datenstream. Diese Zahl sollte gleich oder größer als die Anzahl von Feldern in jeder Zeile der CSV-Datei sein. Einige Arbeitsmappen müssen Sie diese Einstellung zu ändern. Standardwert ist 20.

  • Daten Verzögerung (ms) – gibt die Verzögerung in Millisekunden zwischen jede Iteration der Anzeigen von Daten an. 175ms der Standardwert liegt.

  • Daten Ausrichtung – gibt an, die Reihenfolge, in der Daten in der Daten im Arbeitsblatt hinzugefügt werden soll. Absteigend wird letzten Zeile zuletzt gelesen unten angezeigt, während neuere zuerst die zuletzt gelesen Linie oben angezeigt werden. Einige Arbeitsmappen müssen Sie diese Einstellung zu ändern. Neueste letzten der Standardwert liegt.

Port

Enthält die Einstellungen im Allgemeinen im Zusammenhang mit fortlaufender Verbindungen. Diese Einstellungen möglicherweise notwendig, wenn Sie ein Gerät herstellen, die nicht mit Standardeinstellungen kompatibel ist.

Benutzeroberfläche

Enthält die Einstellungen im Zusammenhang mit der Benutzeroberfläche, z. B. Anpassen der Einladung bestätigen angezeigt werden und der Verbindung Rationalisierung.

  • Immer anzeigen Dialogfeld Videogerät hergestellt – legt die von Ihnen gewünschte Glückwunsch Bestätigungsdialogfeld Videogerät hergestellt , wozu auch Anleitungen zum Starten von Daten angezeigt. Standardmäßig aktiviert ist.

  • Immer anzeigen Dialogfeld Aufzeichnung gespeichert – legt die gewünschte Einstellung auf das Bestätigungsdialogfeld Aufzeichnung gespeichert , wozu auch empfangen Leitfäden zum Wiedergeben von Daten empfangen. Standardmäßig aktiviert ist.

  • Automatisch Streamdaten auf Gerät verbinden oder Datei Import – schneller darstellen Ihrer Daten sollen? Durch Aktivieren dieses Kontrollkästchens wird automatisch Starten Daten von Ihrem Gerät oder Wiedergeben von Daten aus einer Datei, die Sie ausgewählt haben. Standardmäßig ist es deaktiviert.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×