Navigation von Zelle zu Zelle mithilfe der Pfeiltaste funktioniert nicht

Ursache: Die ROLLEN-Taste ist aktiviert und bewirkt, dass die Pfeiltasten im Arbeitsbereichsabschnitt scrollen.

Lösung    Deaktivieren Sie die ROLLEN-Taste.

Wenn eine Zelle auf einem Arbeitsblatt aktiviert ist und Sie die Pfeiltasten drücken, wird die Markierung normalerweise zwischen einzelnen Zellen entweder von oben nach unten oder von links nach rechts verschoben, je nachdem, welche Pfeiltaste Sie drücken. Wenn Sie jedoch die Pfeiltasten drücken, während die ROLLEN-Taste gedrückt ist, scrollen Sie eine Zeile nach oben oder nach unten. Oder Sie scrollen eine Spalte nach links oder rechts. Die ROLLEN-Taste ist eine umschaltbare Sperrtaste auf der Tastatur, ähnlich der FESTSTELL-Taste. Nach einmaligem Drücken ist ROLLEN aktiviert. Wenn Sie mit den Pfeiltasten zwischen den Zellen wechseln möchten, darf die ROLLEN-Taste nicht gedrückt sein.

  • Drücken Sie UMSCHALT+F14, um ROLLEN auf die Position "Aus" zu setzen.

    Hinweis: Je nach Typ der von Ihnen verwendeten Tastatur kann die Tastenkombination abweichen und Sie müssen möglicherweise die CONTROL-Taste, die WAHLTASTE oder die BEFEHL -Taste anstelle der UMSCHALT-TASTE.verwenden. Wenn Sie ein MacBook verwenden, müssen Sie ggf. eine USB-Tastatur anschließen, um die Tastenkombination F14 verwenden zu können.

Siehe auch

Erstellen oder Löschen einer Tastenkombination

Excel-Tastenkombinationen

Häufig verwendete Office-Tastenkombinationen

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×