Zu Hauptinhalt springen

Möglichkeiten des Arbeitens mit SharePoint

SharePoint können Unternehmen Lösungen für häufige geschäftliche Probleme mithilfe von vorgefertigten Webparts und Anwendungen finden. Ihre eindeutigen Geschäftsszenarien bestimmen den Typ der Website und der Webparts, die verwendet werden sollen. Es gibt mehrere Ressourcen, mit denen Sie Ihre nächste SharePoint-Website inspirieren können – wie das SharePoint-lookbuch und geführte Exemplarische Vorgehensweisen

In diesem Artikel erfahren Sie, wie verschiedene Typen von Rollen und Abteilungen innerhalb einer Organisation zusammenarbeiten können, um die Anforderungen Ihrer Benutzer und geschäftlichen Ziele zu erfüllen.

Beispiele für Szenarien:

  • Erfahren Sie, wie ein Marketing Manager eine interne Website erstellt, um die Sensibilisierung der Mitarbeiter und die Bereitschaft zur Unterstützung einer bevorstehenden Produkteinführung zu erhöhen.

  • Sehen Sie, wie ein HR-Manager eine Website für neue Mitarbeiter erstellt, um die neue Mitarbeiterbindung zu verbessern.

  • Erfahren Sie, wie ein leidenschaftlicher Mitarbeiter eine neue Corporate Community-Gruppe erstellt, um andere zu befähigen

  • Sehen Sie, wie ein Produktmanager eine projektspezifische Teamwebsite erstellt, um die Einführung eines neuen Produkts zu beschleunigen.

Erstellen einer internen Produktstart Website zur Steigerung des Bekanntheitsgrads und der Bereitschaft des neuen Produkts

Mike ist ein Marketing Manager, der sich auf die Einführung eines neuen Produkts vorbereitet. Er arbeitet bereits mit mehreren internen Stakeholdern wie Product Engineering, Kundendienst und Einzelhandel zusammen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass ein freigegebener Platz zur Vorbereitung der restlichen Organisation für den bevorstehenden Produktstart die richtige Lösung ist.

Zielszenarien:

  • Einrichten einer Quelle für Informationen Wahrheit, um sicherzustellen, dass die Mitarbeiter die Produkt Details vollständig verstehen und den Projektwert und die Aufgabe übernehmen können

  • Ermöglichen Sie Mitarbeitern, das neue Produkt zu evangelisieren und selbstbewusst über das produktintern und extern zu sprechen.

  • Bereitstellen von Mitarbeitern mit vom Marketing genehmigten visuellen Ressourcen, die extern freigegeben werden können

  • Bereitstellen des Zugriffs auf Produkt Ressourcen, Schulungen, Ereignisse und beantworten von Produkt Fragen

Schritte zum Erstellen der Website:

Planen der Website – 2 Tage

Mike weiß, dass er die gesamte Organisation aufgeregt und bereit zur Unterstützung dieses neuen Produkts machen muss. Er trifft sich mit Sachverständigen-wie dem Ingenieurteam, dem Produktteam und dem Support Team-, um den Inhalt zu validieren, der auf der Website sein muss. Anschließend arbeitet er an der Sammlung von Website Ressourcen wie genehmigten Produktbildern, Logos, Marketingmaterialien und Schulungsleitfäden.

Mike beschließt, eine SharePoint-Kommunikationswebsite zu erstellen, um alle Mitarbeiter in der Organisation zu erreichen. 

Erstellen der Website – 3 Tage

Mike erstellt eine SharePoint-Kommunikationswebsite mithilfe von Webparts, die sein Publikum engagieren und informieren werden. Er konzentriert sich auf die Gestaltung der Website auf eine Weise, die optisch ansprechend, interaktiv und benutzerfreundlich ist. Mike weiß, dass sein Publikum wahrscheinlich auf die neue Produktstart Website auf einem mobilen Gerätzugreifen wird, sodass die Nutzung von SharePoint-Kommunikationswebsites auch für Smartphones optimiert ist. 

  • Das Startdatum des Produkts ist jederzeit mit dem Countdown-Timer-Webpart sichtbar.

  • Mithilfe des Gruppenkalender-Webparts können alle Websitebesucher bevorstehende Produktpräsentationen und Schulungsmöglichkeiten sehen. 

  • Das Webpart "Jammer Konversationen " wird verwendet, um eine unternehmensweite Kommunikation rund um Produkt Fragen und-Antworten zu ermöglichen.

  • Das SharePoint -Dokument Bibliothekswebpart wird zum Speichern von genehmigten Produkt Ressourcen verwendet, die zum vermarkten des neuen Produkts in e-Mail-und sozialen Medien verwendet werden können.

Verwalten der Website – fortlaufend

  • Mike sieht die Websitenutzung regelmäßig, um zu verstehen, welche Personen die Seite besuchen und welche Inhalte beliebt sind.

  • Mithilfe des Forms-Webpartswird eine Umfrage in die Seite der Website eingebettet, um Feedback zur Effektivität des Product-Trainings zu sammeln.

  • Während sich das Produkt im Laufe der Zeit entwickelt, verwendet Mike weiterhin die Website, um Mitarbeiter über Produktupdates und Meilensteine zu informieren .

Ergebnisse

  • Erhöhte Bereitschaft im Vergleich zu früheren Ankündigungen von Produkteinführungen 

  • Steigerung der Effektivität und der Fähigkeit des Support Teams zur Unterstützung von Kunden bei der Einführung des neuen Produkts

  • Die Anzahl von Besprechungen und e-Mails nach dem Start der Website verringert und die Produktivität erhöht

  • Erhöhte Sensibilisierung der Organisation und Aufregung beim bevorstehenden Produktstart

  • Die Anzahl der Mitarbeiter, die den bevorstehenden Start des neuen Produkts durch Ihre Social Media-Aktivitäten fördern, wurde erhöht

Neue Produktstart Website:

Neue Produktstart Website

Erstellen einer neuen Hire-Website, um den neuen Mitarbeiter-on-Boarding-Prozess zu verbessern

Tom ist ein Abteilungsleiter für Personalwesen (HR), der die Möglichkeit sieht, die Erfahrungen mit dem Boarding für neue Mitarbeiter zu verbessern. Derzeit teilt seine Organisation ein Excel-Arbeitsblatt mit einigen Links zu allgemeinen Ressourcen, und die Personalverantwortlichen sind für die Neubesetzung an Bord verantwortlich. Sowohl die jüngsten Neueinstellungen als auch die Einstellungsmanager haben Unzufriedenheit mit dem aktuellen on-Boarding-Prozess geäußert. 

Zielszenarien:

  • Neue Mitarbeiter an Bord erfolgreich an der Abteilung unterstützen

  • Verbessern der Leistung von Mitarbeitern und Produktivitäts Zeiten

  • Verbessern der neuen Mitarbeiterbindung

  • Steigerung des Engagements und der Zufriedenheit des neuen Mitarbeiters

Schritte zum Erstellen der Website:

Planen der Website – 1 Tag

Tom trifft sich mit Einstellungs Managern, um sicherzustellen, dass die neuen Einstellungs Erfahrungen an den Zielen der Organisation und den Abteilungen ausgerichtet sind, an denen die neuen Mitarbeiter teilnehmen werden.

Es wird entschieden, dass Tom die Website erstellt und die Einstellungsmanager zur Content-Strategie und-Wartung der Website beitragen. Ein Einstellungsmanager identifiziert einen kürzlichen neuen Mitarbeiter, der als Champion für die neue Website fungieren soll. Andere Personalverantwortliche und HR-Mitglieder planen, regelmäßig einen Beitrag zur neuen Miet Website zu leisten. 

Tom beginnt mit dem Sammeln aller Inhalte, die neue Mitarbeiter über das Unternehmen, die Kultur, die Abteilungssysteme, Prozesse, Richtlinien und Vorteile wissen müssen.

Erstellen der Website – 2 Tage

Tom beschließt, eine SharePoint-Kommunikationswebsite zu verwenden, um Dokumente, Schulungsmaterialien und soziale Verbindungen zentral zu verwalten, auf die Sie problemlos zugreifen können, und das alles an einem zentralen Ort. 

  • Mithilfe des Dokumentbibliothek-Webpartserstellt Tom Dateien und Ordner, die nach Regionen, Rollen und Leistungstypen organisiert sind.

  • Mithilfe des Listen-Webpartserstellt Tom eine neue Einstellungs Checkliste für die Einstellungsmanager und den neuen Mitarbeiter

  • Die Website umfasst ein Webpart "Jammer Unterhaltungen", das es Mitarbeitern in der Abteilung ermöglicht, Erfahrungen auszutauschen, Ihr Netzwerk zu erweitern, Fragen zu stellen und Feedback zum neuen Mitarbeiter-on-Boarding-Prozess zu geben.

  • Neue Hire-Willkommens Videos wurden vom Leadership-Team erstellt und mithilfe des Microsoft Stream-Webparts veröffentlicht.

Verwalten der Website – fortlaufend

  • Tom plant ein Launch-Ereignis, das die neue Website feiert, und plant Schulungssitzungen für neue Manager und Champions, um über einen Zeitraum zur Website beitragen zu können. 

  • Um Feedback zu erhalten und die Auswirkungen des neuen Mitarbeiter-on-Boarding-Prozesses zu messen, erstellt Tom eine Umfrage mithilfe des Microsoft Forms-Webparts .

  • Monatlich, Tom Rezensionen und teilt die Websitenutzung und-Analyse mit dem Führungsteam und den Einstellungs-Managern

Ergebnisse

  • Erhöhte neue Mitarbeiterbindung innerhalb der Abteilung von 75% auf 90% in einem Jahr

  • Verbessertes Engagement des neuen Mitarbeiters um 10% in einem Jahr

  • Erhöhte Zufriedenheit und Zuversicht des Einstellungsmanagers in den neuen Prozess für die Einwahl an Bord

  • Verringerte Zeit-und Ressourcenaufwand für die Einarbeitung und Schulung neuer Mitarbeiter

Neue Schulungswebsite:

Schulungswebsite für neue Mitarbeiter

Erstellen einer Community-Website, die Frauen in allen Regionen und Abteilungen verbindet, um Engagement und Empowerment zu erhöhen

Maria arbeitet in einer Organisation, in der mehr unterschiedliche Mitarbeiter als in der Vergangenheit aktiv rekrutiert werden. Im letzten Jahr hört Sie immer mehr darüber, wie Frauen an Ihrem Arbeitsplatz nach einem größeren Gemeinschaftssinn suchen. Maria entdeckt, dass diese ungedeckte Notwendigkeit über den Aufbau einer Community hinausgeht – Frauen suchen nach Mentoren, Karriere-Coaching, Zugang zu Leadership und Nachrichten über Frauen am Arbeitsplatz. 

Zielszenarien: 

  • Frauen in allen Regionen und Abteilungen der Organisation vereinen

  • Erstellen eines sicheren Besprechungs Orts für die Verbindung, Freigabe und Erstellung

  • Engagieren von Frauen, die Ihr Netzwerk, Ihre Community und ihre Verbündeten aufbauen möchten – Schiff bei der Arbeit

  • Ermächtigen Sie Champions, damit mehr Frauen Erfolg bei der Arbeit finden können

Schritte zum Erstellen der Website:

Planen der Website – 3 Tage

Maria findet Leute, die Sie bereits kennen, sind leidenschaftlich beim Erstellen und Verwalten der neuen Community-Website. Gemeinsam definieren Sie die Ziele der Website und erläutern, wie die Anforderungen Ihrer Community priorisiert werden können. Anschließend treffen Sie sich mit anderen Communities innerhalb Ihrer Organisation, um bewährte Methoden zum verstärken und rekrutieren für ihre Ursache zu erfahren.

Nach dem Definieren von Zielen beginnen Maria und Ihr Team mit der Kompilierung von Bildern, Dateien, Nachrichtenartikeln, Videos und anderen Inhalten für die Website. Zusammenarbeiten, wird der Inhalt gruppiert und in Seiten organisiert, die die Websitestruktur bilden. Anschließend identifiziert Maria Besitzer, die für das Erstellen und Verwalten des Inhalts auf den einzelnen Seiten innerhalb der Website verantwortlich sind.

Erstellen der Website – 1 Tag

Maria erstellt eine SharePoint-Kommunikationswebsite und ermöglicht es den Seitenbesitzern, Inhalte zu bearbeiten, hinzuzufügen und zu löschen. Beim Erstellen der Seiten der Website konzentriert sich Marias Team auf die Verwendung von Webparts, für die im Laufe der Zeit wenig Wartung erforderlich ist.

  • Mithilfe des SharePoint News-Webpartsschreiben und verfassen Maria und Ihr Team Community-zentrierte Nachrichten

  • Monatliche Ereignisse werden mithilfe des Events-Webparts organisiert und angekündigt.

  • Eine Seite bietet das Webpart "Personen", das die Community problemlos mit anderen Verbündeten in der Organisation verbindet.

  • Mithilfe des jammern-Webpartskönnen Mitglieder dieser Community Konversationen mit Anführern beginnen und andere mit Ressourcen verbinden.

  • Das einbetten-Webpart wird auf der gesamten Website zum Einbetten von Videos (beispielsweise von YouTube) verwendet, die Diskussionen und Inhalte von Community-Verantwortlichen unterstreichen.

Verwalten der Website – fortlaufend

  • Maria beobachtet und teilt regelmäßig Einblicke aus der Websitenutzung und-Analyse

  • In monatlichen Content-Strategiebesprechungen werden der Redaktionskalender, die Planung von Community-Veranstaltungen und die Rekrutierung neuer Inhalts Teilnehmer geplant.

  • Halbjährlich bewerten Maria und Ihr Team die Seiten und die Navigation der Website neu, um Änderungen beim Wachstum der Community vorzunehmen.

Ergebnisse

  • Mehr Engagement und Zufriedenheit von Frauen am Arbeitsplatz

  • Erhöhte Mitarbeiterbindung für Community-Mitglieder im Vergleich zu Nichtmitgliedern

  • Stärkere Vernetzung und Zusammenarbeit in Teams, die an Community-Events teilnehmen und Diskussionen zu jammern

Neue Community-Website:

Beispiel für eine Community-Website

Arbeiten mit einem Projektteam in Microsoft Teams, um die Zusammenarbeit zu verbessern

Megan ist ein Projektmanager, der für die Leitung eines Teams verantwortlich ist, das in den nächsten 6 Monaten auf die Freigabe eines neuen Produkts hinarbeitet. Sie weiß, dass Sie einen Ort zum Speichern von Teamdokumenten benötigt, die Zusammenarbeit an Inhalten, das Freigeben von Updates für Projektnachrichten und die Kommunikation mit dem Team. Derzeit verwendet das Team von Megan e-Mail-Adresse als primäre Kommunikationsform, und einige Projektdokumente werden an einem freigegebenen Speicherort gespeichert, können aber nicht sicher außerhalb des Büros oder auf einem mobilen Gerät abgerufen werden.

Zielszenarien:

  • Einrichten einer einheitlichen Stelle für Projektnachrichten, Teamzusammenarbeit und Projektkommunikation

  • Effizientere Kommunikationsmöglichkeiten mithilfe von Echtzeitchats und Videokonferenzen

  • Vereinheitlichung von Teamressourcen wie Teamkalender, e-Mail-Adresse, OneNoteund Aufgaben Verwaltungstool

  • Sicheres Speichern von Dateien und Ordnern an einem Ort, auf den Sie von einem beliebigen Gerät aus Remote zugreifen können

Schritte zum Erstellen der Website:

Planen der Website – 2 Tage

Megan beginnt mit einem Brainstorming für Ideen mit einem anderen Projektmanager, der in der Vergangenheit eine ähnliche Website erstellt hat. Sie lernt, wie Sie Ihre Projektwebsite am besten starten kann, indem Sie Ihr Team um Feedback zu Ihrer bevorzugten Kommunikation, Zusammenarbeit und den Arten von Features bittet, die für die neue Projektwebsite am nützlichsten sind. Megan identifiziert die wichtigsten Prioritäten ihrer Teams und beginnt mit dem Sammeln von Dokumenten, Bildern und anderen Inhalten.

Megan stellt fest, dass eine SharePoint-Teamwebsite optimal an die Anforderungen Ihres Teams und Projekts angepasst wird. Eine SharePoint-Teamwebsite ermöglicht jedoch keinen Echtzeitchat, es sei denn, Sie integrieren Microsoft Teams. Megan arbeitet neben dem SharePoint-mandantenadministrator, um sicherzustellen, dass Microsoft Teams verfügbar ist. Sie erfährt, dass Ihre Organisation bereits über die Berechtigung zur Verwendung von Microsoft Teams verfügt, und Sie muss dafür sorgen, dass Ihre Teamwebsite mit einer Office 365-Gruppeverbunden ist.  

Nun ist Megan bereit, mit dem Aufbau Ihrer Office 365-Teamwebsite zu beginnen.

Erstellen der Website – 1 Tag

Megan erstellt eine SharePoint-Teamwebsite und verbindet die Website mit einer Office 365-Gruppe. Durch die Verbindung mit der Gruppe erhält Ihr Team automatisch Zugriff auf freigegebene Ressourcen wie einen Gruppenkalender, OneNote, Planner und eine e-Mail-Adresse.

  • Mithilfe des Planner-Webpartskann das Teamprojekt Statusdetails nachverfolgen und freigeben. 

  • Mithilfe des News-Webparts können Projekt Updates und Meilensteine der Organisation mitgeteilt werden.

  • Das Team hat einfachen Zugriff auf die Verfügbarkeit der anderen Personen mithilfe des Gruppenkalender-Webparts

  • Mithilfe des schnell Links-Webpartskönnen Mitglieder dieser Community Konversationen mit Anführern beginnen und andere mit Ressourcen verbinden.

  • Die Integration von Microsoft Teams ermöglicht neue Möglichkeiten für die Kommunikation und Zusammenarbeit mit Echtzeitchats, Videokonferenzen, Optionen zum Aufzeichnen von Besprechungen und Speichern von freigegebenen Ressourcen aus der SharePoint-Teamwebsite.

Verwalten der Website – fortlaufend

  • Megan überprüft die Teamwebsite halbmonatlich, um sicherzustellen, dass die Projekttermine und Neuigkeiten auf dem neuesten Stand sind.

  • Wenn das Projekt gestartet wird, plant Megan, Teile des Inhalts und der Webparts der Website zu überarbeiten, um sich dem neuen Geschäfts Rhythmus anzupassen, der das Produkt unterstützt.

  • Wöchentlich, Megan Beiträge Projektstatus Updates in Form von Newsbeiträgen , die durchsucht, im News-Webpart angezeigt und automatisch im Channel "Teams" bereit gestellt werden können

  • Monatlich, Megan-Hosts Live Q&einer Sitzung, die von Microsoft Streamgehostet wird, und automatisch mit der Registerkarte "Datenstrom" im Kanal "Teams" synchronisiert 

Ergebnisse

  • Ermöglicht es den Teammitgliedern, den ganzen Tag über Videokonferenzen und beständigen Chat in Verbindung zu bleiben

  • Höhere Teamproduktivität durch die Zusammenarbeit von Teammitgliedern an Inhalten in Teams oder SharePoint

  • Verringern der Anzahl von Besprechungen und e-Mails vor dem Start der Teamwebsite

  • Ermöglicht es Remote Teammitgliedern, effektiver zu arbeiten

Neue Teamwebsite:

Abbildung einer Teamwebsite mit einem Countdown-Zeitgeber, Nachrichten-Artikel und Planner

Weitere Inspiration zur Websiteerstellung:

SharePoint-Blick Buch

Exemplarische Vorgehensweisen: Erstellen von Websites

Microsoft 365 Productivity Library

Moderne Arbeitsplatz Schulung 

Microsoft Tech Community – Einführung

Planen Ihrer SharePoint-Website

Video: Erstellen einer Team- oder Kommunikationswebsite

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×