Leitfaden zum Power Query-Menüband

Die Multifunktionsleisten-Registerkarten Power Query und Abfrage-Editor in Excel sind die Ausgangspunkte für alles, was Sie mit Power Query tun.

Power Query-menübandregisterkarte

Menüband-Steuerelement

Beschreibung

Aus dem Web

Importieren Sie Daten aus einer Intranet-oder Extranet-Webseite, auf die Sie Zugriff haben.

Aus Datei

Importieren von Daten aus einer Datei:

  • Excel

  • CSV

  • XML

  • Text

  • Ordner

Aus Datenbank

Importieren von Daten aus einer Datenbank:

  • SQL Server

  • Microsoft Azure SQL

  • Access

  • Oracle

  • IBM DB2

  • MySQL

  • PostgreSQL

  • Sybase

  • Teradata

Aus anderen Quellen

Importieren von Daten aus einer anderen Quelle:

  • SharePoint-Liste

  • OData-Feed

  • Microsoft Azure Marketplace

  • Hadoop-Datei (HDFS)

  • Microsoft Azure HDInsight

  • Microsoft Azure BLOB-Speicher

  • Microsoft Azure Tabellenspeicher

  • Active Directory

  • Microsoft Exchange Server

  • Facebook

  • Leere Abfrage

Aus Tabelle

Erstellt eine neue Abfrage, die mit der ausgewählten Excel-Tabelle verknüpft ist. Wenn der ausgewählte Bereich nicht Teil einer Tabelle ist, wird er in eine Tabelle konvertiert.

Zusammenführen

Der Vorgang Zusammenführen erstellt aus zwei vorhandenen Abfragen eine neue Abfrage. Weitere Informationen zum Zusammenführungsvorgang finden Sie unter Kombinieren mehrerer Abfragen.

Anfügeabfrage

Der Vorgang Anfügen erstellt eine neue Abfrage, die alle Zeilen aus einer ersten Abfrage, gefolgt von allen Zeilen aus einer zweiten Abfrage enthält. Weitere Informationen zum Zusammenführungsvorgang finden Sie unter Kombinieren mehrerer Abfragen.

Arbeitsmappe verwalten

Zeigt den Bereich Arbeitsmappen-Abfragen an, sodass Sie Ihre Arbeitsmappen-Abfragen verwalten können.

Verwalten von freigegebenen Abfragen

Zeigt den Bereich freigegebene Abfragen an, sodass Sie Ihre freigegebenen Abfragen auf der Power BI-Website Ihrer Organisation verwalten können.

Gebietsschema

Legt die regionalen Einstellungen fest, die zum Interpretieren von Zahlen, Datumsangaben und Uhrzeiten in importiertem Text für diese Arbeitsmappe verwendet werden.

Schnell Kombination

Steuert, ob Power Query Daten aus zwei unterschiedlichen Datenquellen sicher kombiniert.

Datenquelleneinstellungen

Sie können die Anmeldeinformationen für die Datenquelle oder Anmelde Identitäten für jede verwendete Datenquellenverbindung und die Datenschutzebenen der Datenquelle verwalten.

Aktualisierungsabfrage

Installieren Sie die neueste Version von Power Query.

Optionen:

Definieren von Optionen für Ihre Power Query-Umgebung

Hilfe

Navigieren Sie zu einer umfassenden Hilfe Erfahrung.

Seitenanfang

Menübandregisterkarte ' Abfrage '

Hinweis: Das Menüband Abfrage wird nur angezeigt, wenn auf dem aktuell ausgewählten Arbeitsblatt eine Abfrage geladen wurde.

Menüband-Steuerelement

Beschreibung

Abfrage bearbeiten

Bearbeiten Sie die ausgewählte Abfrage im Abfrage-Editor.

Aktualisieren

Aktualisieren Sie die ausgewählte Abfrage.

Duplizieren

Erstellen einer doppelten Abfrage aus der ausgewählten Abfrage

Bezug

Erstellen Sie eine neue Abfrage, die auf die ausgewählte Abfrage verweist.

ENTF

Löschen der ausgewählten Abfrage

Zusammenführen

Der Vorgang Zusammenführen erstellt aus zwei vorhandenen Abfragen eine neue Abfrage. Weitere Informationen zum Zusammenführungsvorgang finden Sie unter Kombinieren mehrerer Abfragen.

Anfügeabfrage

Der Vorgang Anfügen erstellt eine neue Abfrage, die alle Zeilen aus einer ersten Abfrage, gefolgt von allen Zeilen aus einer zweiten Abfrage enthält. Weitere Informationen zum Zusammenführungsvorgang finden Sie unter Kombinieren mehrerer Abfragen.

Freigeben

Die ausgewählte Abfrage freigeben Weitere Informationen zum Freigeben einer Abfrage finden Sie unter Freigeben von Abfragen.

Menübandregisterkarte ' Abfrage-Editor ' 

Menüband "Abfrage-Editor"

Hinweis: Der Abfrage-Editor wird nur angezeigt, wenn Sie mithilfe von Power Query eine Abfrage laden, bearbeiten oder eine neue Abfrage erstellen.

Menüband-Steuerelement

Beschreibung

Registerkarte „Start“

Anwenden #a0 schließen

Wenden Sie die Datenabfrage an, um Daten in ein Excel-Arbeitsblatt zu importieren oder in das Datenmodell zu laden.

Verwerfen #a0 schließen

Verwerfen Sie die Datenabfrage.

Aktualisieren

Sie können eine Abfrage so aktualisieren, dass sie die neusten Daten in eine Tabelle importiert, ohne dass die Abfrage neu erstellt werden muss.

Entfernen der obersten Zeilen

Entfernen der obersten n Zeilen

Entfernen von Spalten

Sie können ausgewählte Spalten oder andere Spalten aus einer Abfrage entfernen.

Entfernen von alternativen Zeilen

Entfernen Sie alternative Zeilen aus der Tabelle, die in der ersten Zeile angegeben ist, um die Anzahl der zu entfernenden Zeilen und die Anzahl der beizubehaltendenZeilen zu entfernen.

Entfernen von Fehlern

Sie können Zeilen aus einer Abfrage mit Datenfehlern entfernen.

Duplikate entfernen

Entfernt alle Zeilen aus der Tabelle, in denen die Werte in den ausgewählten Spalten Duplikate früherer Werte sind. Die Zeile mit dem ersten Vorkommen eines Wertsatzes wird nicht entfernt.

Beibehalten der obersten Zeilen

Obere n Zeilen beibehalten

Bereich beibehalten

Angeben eines Zeilenbereichs, der eine erste Zeile beginnt und sich um die Anzahl der Zeilen erweitert, die in der Tabelle beibehalten werden sollen

Spalte teilen

Eine Spalte mit Text kann auf zwei Arten in mehrere Spalten aufgeteilt werden:

  • Nach Trennzeichen

  • Nach Anzahl von Zeichen

Weitere Informationen zum Teilen einer Textspalte finden Sie unter Teilen einer Spalte mit Text.

Gruppieren nach

Fasst Daten nach Zeilenwerten zusammen. Wenn Sie beispielsweise die folgenden Spalten in einer Tabelle, Bundesland, Stadt, Einwohnerzahl haben, können Sie Folgendes tun:

  • Gruppieren nach Bundesland, und zählen Sie entweder die Anzahl der Städte in jedem Bundesland, oder summieren Sie die Bevölkerung der Städte, um die Bevölkerung eines jeden Bundesstaates zu erhalten.

  • Gruppieren nach Stadt und zählen der Instanzen von Stadtnamen.

Weitere Informationen zum Gruppieren von Zeilen finden Sie unter Gruppieren von Zeilen in einer Tabelle.

Ersetzen von Werten

Sie können in einer ausgewählten Spalte einen Wert durch einen anderen ersetzen. 

Transformieren

Bei einem Textwert ändern Sie die Darstellungsweise von Werten in der Spalte:

  • Kleinbuchstaben

  • Großbuchstaben

  • Großbuchstaben für jedes Wort

  • Trim

  • Sauber

  • JSON

  • XML

Bei einem Datum/Uhrzeit-Wert ändern Sie die Art und Weise, in der Werte in der Spalte gerendert werden:

  • Datum

  • Zeit

  • Day

  • Month

  • Year

  • Day Of Week

Erste Zeile als Überschriften verwenden

Jeder Tabellenheader Name wird durch die einzelnen Zellenwerte in der ersten Zeile der Tabelle ersetzt.

UNPIVOT

Sie können ausgewählte Spalten in Attribut/Wert-Paare transformieren. Weitere Informationen dazu, wie Spalten unpivotiert werden, finden Sie unter UNPIVOT-Spalten.

Benutzerdefinierte Spalte einfügen

Fügt eine neue benutzerdefinierte Spalte nach der letzten Spalte der Tabelle ein. Worin definieren Sie die Formel, die die neuen Werte berechnet.

Weitere Informationen zum Einfügen einer Spalte finden Sie unter Einfügen einer benutzerdefinierten Spalte in eine Tabelle.

Index Spalte einfügen

Erstellen Sie eine neue Indexspalte ab 0 (null).

Doppelte Spalte

Erstellt ein Duplikat der ausgewählten Spalte auf der rechten Seite der Tabelle. Der für die neue Spalte angegebene Name ist eine Kopie <Spaltennamens>.

Zusammenführen

Führen Sie die aktuelle Abfrage mit einer anderen Abfrage in der aktuellen Arbeitsmappe zusammen.

Anfügeabfrage

Anfügen der aktuellen Abfrage an eine andere Abfrage in der aktuellen Arbeitsmappe

Registerkarte "Ansicht"

Abfrageeinstellungen

Zeigt den Bereich Abfrageeinstellungen an, in dem Sie #a0 Form einer Abfrage filtern, den Download aktivieren, in das Arbeitsblatt laden und in das Datenmodell laden können.

Bearbeitungsleiste

Seitenanfang

Menübandregisterkarte "suchen" 

Menüband-Steuerelement

Beschreibung

Gruppe ' Bereich '

Filtert Ihre Suche nach dem Bereich der Datenquellen:

  • Alle – Anwenden eines Suchbegriffs auf alle Datenquellen eines Bereichs.

  • Meine freigegebenen – Datenquellenbereich einschließlich der eigenen freigegebenen Abfragen.

  • Organisation (Für Power Query 2,10) – der Bereich der Datenquellen umfasst Enterprise-freigegebene Abfragen.

Gruppe verfeinern

Filtert Ihre Suche auf der Grundlage einer Abfrage oder eines Tabellen Attributs. Um beispielsweise zu filtern, wo sich der Index im Abfragenamen befindet, lautet der Suchfilter Name: (Index).

Abfrage- oder Tabellenattribut

Beschreibung

Name

Filtert Ihre Suche auf Grundlage von Abfrage- und Tabellennamen.

Beschreibung

Filtert Ihre Suche auf Grundlage von Abfrage- und Tabellenbeschriftung.

Von

Filtert Ihre Suche so, dass nur Ergebnisse von bestimmten Personen oder Webseiten angezeigt werden.

Data Source

Filtern der Suche, um nur Ergebnisse aus einer bestimmten Datenquelle einzubeziehen

Datumsbereich

Filtert Ihre Suche auf Grundlage des Zeitpunkts der letzten Änderung der Abfrage. Datumsbereichsoptionen:

Heute, gestern, die Woche, letzte Woche, diesen Monat, letzter Monat, dieses Jahr, letztes Jahr

Spaltennamen

Filtern Sie Ihre Suche basierend auf Spaltennamen.

Certified

Zeigt nur Ergebnisse an, bei denen die Datenquellenabfrage zertifiziert ist.

Zuletzt verwendete Suchvorgänge

Liste der zuletzt verwendeten Abfrage suchen

Seitenanfang

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×