Zu Hauptinhalt springen
Löschen eines Kanals in Microsoft Teams

Löschen eines Kanals in Microsoft Teams

Teambesitzer entscheiden, welche Teammitglieder Kanäle löschen und wiederherstellen können.

Tipp: Wenn Sie erwägen, einen Kanal zu löschen, weil Sie von Benachrichtigungen über neue Nachrichten überschwemmt werden, können Sie stattdessen nur Benachrichtigungen deaktivieren.

Wenn Sie einen Kanal löschen möchten, wechseln Sie zum Kanalnamen, und klicken Sie auf Weitere Optionen Schaltfläche "Weitere Optionen" Schaltfläche "Weitere Optionen" diesen Kanal löschen.

Beachten Sie, dass Sie nach dem Löschen eines Kanals auch den gesamten Konversations Verlauf verlieren. Die OneNote-Abschnitte, die diesem Kanal zugeordnet sind, werden jedoch weiterhin auf der SharePoint-Website Ihres Teams angezeigt.

Wechseln Sie zur Desktop-oder Web-App, um einen Kanal zu löschen.

Tippen Sie auf Teams Schaltfläche „Teams“ , wechseln Sie zum Teamnamen, und tippen Sie auf Weitere Optionen Schaltfläche "Weitere Optionen" Schaltfläche „Teams“ Kanäle verwalten. Tippen Sie dann Schaltfläche "Weitere Optionen" neben dem Kanalnamen auf Weitere Optionen , und wählen Sie Kanal löschenaus.

Hinweis: Teambesitzer entscheiden, welche Teammitglieder Kanäle löschen und wiederherstellen können.

Beachten Sie, dass Sie nach dem Löschen eines Kanals auch den gesamten Konversations Verlauf verlieren. Die OneNote-Abschnitte, die diesem Kanal zugeordnet sind, werden jedoch weiterhin auf der SharePoint-Website Ihres Teams angezeigt.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×