KURT (Funktion)

Gibt die Kurtosis (Exzess) eines Datasets zurück. Die Kurtosis ist ein Maß für die Wölbung (d.h. wie spitz oder flach) einer Verteilung im Vergleich zu der Normalverteilung. Eine positive Kurtosis weist auf eine relativ schmale, spitze Verteilung hin. Eine negative Kurtosis weist auf eine relativ flache Verteilung hin.

Syntax

KURT(Zahl1;Zahl2;...)

Zahl1, Zahl2; ...     sind 1 bis 30 Argumente, deren Kurtosis berechnet werden soll.

Hinweise

  • Die Argumente müssen entweder Zahlen oder Spaltenverweise sein, die Zahlen enthalten.

  • Wenn ein Spaltenverweisargument Text oder Wahrheitswerte enthält oder leer ist, werden diese Werte ignoriert. Argumente mit dem Wert Null werden jedoch eingeschlossen.

  • Sind weniger als vier Zahlen angegeben, oder ist die Standardabweichung der Stichprobe gleich 0, gibt KURT den Fehlerwert #DIV/0! zurück.

  • Eine Kurtosis ist wie folgt definiert:

    Formel

    wobei:

    s die Standardabweichung der Stichprobe ist.

Beispiel

Sp1

Sp2

Sp3

Sp4

Sp5

Sp6

Sp7

Sp8

Sp9

Sp10

Formel

Beschreibung (Ergebnis)

4

3500

18

3500

4

3500

18

19

3500

7

=KURT([Sp1]; [Sp2]; [Sp3]; [Sp4]; [Sp5]; [Sp6];[Sp7];[Sp8];[Sp9];[Sp10])

Die Kurtosis für die Datumgruppe (-0,1518)

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×