Korrekturen oder Problemumgehungen für aktuelle Probleme in Outlook für Mac

Letzte Aktualisierung: 21. Mai 2018

Termine oder Besprechungen werden in der Wochenansicht nach der Sommerzeit für die Zeitzonen USA und Großbritannien eine Stunde voraus angezeigt [BEHOBEN]

Letzte Aktualisierung: 13. März 2018

PROBLEM

Wenn Sie einen Termin oder eine Besprechung in der Wochenansicht anzeigen, wird sie möglicherweise als um eine Stunde nach vorne verschoben angezeigt.

Dies kann für die Zeitzonen USA und Großbritannien nach der Sommerzeit geschehen. Andere Zeitzonen können ebenfalls betroffen sein.

STATUS: BEHOBEN

Dieses Problem wurde mit der neuesten Version von Outlook 2016 für Mac (Version 16.11, veröffentlicht am 13. März 2018) behoben. Um das neueste Update zu erhalten, öffnen Sie Outlook für Mac, wechseln Sie zum Menü Hilfe > Nach Updates suchen Menü, und folgen Sie den Anweisungen in der AutoUpdate-App. Als Problemumgehung können Sie die Arbeitswochen- oder Tagesansicht im Kalender nutzen.

Andere Outlook für Mac-Probleme

Letzte Aktualisierung: 1. März 2018

PROBLEM

Wenn Sie einen Termin in eine Besprechung für IMAP- oder POP-Konten umwandeln möchten, wird die Einladung nicht gesendet.

Dieses Problem trat zum ersten Mal in Version 16.10 auf.

STATUS: PROBLEMUMGEHUNG

Das Outlook für Mac-Team arbeitet zurzeit an diesem Problem. In der Zwischenzeit können Sie entweder unter dem Feld "Von" ein anderes Konto auswählen, wenn Sie einen Termin in eine Besprechung umwandeln, oder Sie können die "Besprechung" direkt erstellen (statt sie aus einem Termin umzuwandeln).

Letzte Aktualisierung: 21. März 2018

PROBLEM

Wenn Sie eine neue E-Mail erstellen und dazu die Schriftart Tahoma verwenden, wird der geschriebene Text fett statt als normaler Text wiedergegeben.

STATUS: BEHOBEN

Dieses Problem wurde mit Outlook 2016 für Mac (Version 16.11) behoben. Um das neueste Update zu erhalten, öffnen Sie Outlook für Mac, wechseln Sie zum Menü Hilfe > Nach Updates suchen Menü, und folgen Sie den Anweisungen in der AutoUpdate-App.

Letzte Aktualisierung: 21. Mai 2018

PROBLEM

Sie müssen jetzt in Outlook für Mac, Version 16.10, die EINGABETASTE drücken, um Suchergebnisse anzuzeigen.

Vorher wurden Suchergebnisse in Outlook für Mac während der Eingabe angezeigt.

STATUS: BEHOBEN

Dies wurde in Version 16.13 behoben. Um das neueste Update zu erhalten, öffnen Sie Outlook für Mac, wechseln Sie zum Menü Hilfe > Nach Updates suchen Menü, und folgen Sie den Anweisungen in der AutoUpdate-App.

Letzte Aktualisierung: 21. Mai 2018

PROBLEM

Das Outlook-Symbol im Dock zeigt die Anzahl der ungelesenen Elemente für Stellvertreterpostfach und primäres Postfach. Dies geschah nicht in Build 15.41.

STATUS: BEHOBEN

Dies wurde in Version 16.12 behoben. 

Eine neue Einstellung wurde hinzugefügt, um ungelesene E-Mails im Postfach der Stellvertretung zu zählen. Wechseln Sie zu Outlook-Einstellungen > Benachrichtigungen und Sounds.

Um das neueste Update zu erhalten, öffnen Sie Outlook für Mac, wechseln Sie zum Menü Hilfe > Nach Updates suchen Menü, und folgen Sie den Anweisungen in der AutoUpdate-App.

Letzte Aktualisierung: 14. Februar 2018

PROBLEM

In Ihrem Postausgang sind E-Mails hängen geblieben, und folgender Fehlercode wird angezeigt: 0x0000-998.

STATUS: BEHOBEN

Dieses Problem wurde mit der neuesten Version von Outlook 2016 für Mac behoben. Um das neueste Update zu erhalten, öffnen Sie Outlook für Mac, wechseln Sie zum Menü Hilfe > Nach Updates suchen Menü, und folgen Sie den Anweisungen in der AutoUpdate-App.

Letzte Aktualisierung: 12. Februar 2018

PROBLEM

Möglicherweise werden Sie wiederholt zur Anmeldung aufgefordert, und diese Fehlermeldung wird angezeigt: "Zurzeit können keine Nachrichten empfangen werden."

STATUS: UNTERSUCHUNG LÄUFT

Das Outlook für Mac-Team arbeitet zurzeit an diesem Problem.

Letzte Aktualisierung: 15. Sep. 2017

PROBLEM

Die Zoomeinstellung ist in einem neuen E-Mail-Nachrichtenfenster zu finden, indem die Registerkarte Optionen ausgewählt und im Menüband auf die Schaltfläche Zoom geklickt wird.

Wenn die Zoomeinstellung für eine neue Nachricht geändert wird, bleibt diese geänderte Einstellung bestehen, bis sie wieder zurückgesetzt wird. Mit Zoom wird nicht der eigentliche Schriftgrad geändert, sondern lediglich der Text im Fenster zum Verfassen vergrößert oder verkleinert (betrifft das Fenster "Verfassen-Modus" aller neuen Nachrichten/Antworten). Zoom hat keine Auswirkungen auf den Lesebereich oder auf empfangene Nachrichten – diese werden mit dem eigentlichen Schriftgrad angezeigt.

Nachdem die Einstellung im Outlook-Profil angewendet wurde, wird sie für alle zukünftigen Nachrichten beibehalten, bis sie im Menü Optionen geändert wird.

Dies kann dazu führen, dass eine kleinere Schrift wahrgenommen wird, wenn der Zoom auf unter 100 % festgelegt wurde. Wurde der Zoom beispielsweise auf 75 % festgelegt, erscheint die Schrift von neu verfassten (oder beantworteten/weitergeleiteten) Nachrichten im Vergleich zum Lesebereich oder einer geöffneten empfangenen Nachricht (nicht im Verfassen-Modus) kleiner.

Schriftgrad in Outlook für Mac

STATUS

Dieses Verhalten ist beabsichtigt. Überprüfen Sie Ihre Zoomeinstellungen, wenn dieses Problem auftritt, und passen Sie sie entsprechend an.

Letzte Aktualisierung: 25. Sept. 2017

PROBLEM

Wenn Sie das Cisco WebEx-Plug-In installiert haben, kann Outlook bei der Interaktion mit dem Menüband abstürzen.

STATUS: Wurde in der neuesten WebEx-Version behoben

Um dieses Problem zu beheben, aktualisieren Sie bitte auf die neueste WebEx-Plug-In-Version (die unterstützte Mindestversion in Mac OS High Sierra ist 32.5.1.57).

Einzelheiten hierzu finden Sie in diesem Support-Artikel.

Letzte Aktualisierung: August 2017

PROBLEM

Wenn Sie versuchen, eine E-Mail-Nachricht mit einer Anlage, die größer als 25 MB ist, zu senden, wird eine Fehlermeldung angezeigt, und die E-Mail-Nachrichten wird nicht gesendet.

Fehler bei umfangreichen Anlagen

STATUS: Problemumgehung

Wir arbeiten an einer Behebung dieses Problems. In der Zwischenzeit verwenden Sie bitte Webmail zum Senden von Anlagen, die größer als 25 MB sind.

Letzte Aktualisierung: August 2017

PROBLEM

Entourage-Profile können bei der Migration zu Outlook 2016 für Mac nicht übertragen werden.

STATUS: Problemumgehung

Um Entourage-Profile nach Outlook 2016 für Mac zu übertragen, importieren Sie die Profildaten zuerst in Outlook 2011, und importieren Sie die Outlook 2011-Profildaten dann in Outlook 2016 für Mac.

Weitere Informationen finden Sie in diesen Artikeln: Importieren von Daten in Outlook für Mac 2011 und Importieren von E-Mail-Nachrichten, Kontakten und anderen Elementen in Outlook 2016 für Mac.

Letzte Aktualisierung: August 2017

PROBLEM

Sie können in Outlook 2016 für Mac keinen Empfänger zu den sicheren Absendern hinzufügen. Outlook erlaubt derzeit nur das Hinzufügen eines Empfängers zur Liste der blockierten Absender. E-Mails von blockierten Absendern werden in den Ordner Junk-E-Mail-Ordner verschoben.

STATUS: Problemumgehung

Um dieses Problem zu umgehen, verwenden Sie den Webmailserver zum Verwalten der Einstellungen.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

Letzte Aktualisierung: März 2018

PROBLEM

Anlagen werden abgeblendet dargestellt, oder Sie können die Anlagen nicht herunterladen.

STATUS: BEHOBEN

Dieses Problem wurde in Outlook 2016 für Mac (Version 16.11) behoben. Um das neueste Update zu erhalten, öffnen Sie Outlook für Mac, wechseln Sie zum Menü Hilfe > Nach Updates suchen Menü, und folgen Sie den Anweisungen in der AutoUpdate-App.

Wenn nach der Installation des neuesten Updates immer noch eine abgeblendete Anlage angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Gesamte Nachricht abrufen, um das Problem zu beheben.

Letzte Aktualisierung: August 2017

PROBLEM

Apple-Kontakte können nicht in Outlook 2016 für Mac importiert werden.

STATUS: Problemumgehung

  1. Ziehen Sie die Kontakte aus Ihrem Mac-Adressbuch, und legen Sie sie auf dem Desktop ab.

    Dadurch wird eine einzelne VCF-Datei auf Ihrem Desktop erstellt.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei, und wählen Sie "Öffnen mit" > "Microsoft Outlook" aus.

  3. In Outlook wird ein neues Kontaktfenster mit der ersten Adresse in Ihrer VCF-Datei geöffnet.

  4. Klicken Sie auf Im Kontaktfenster speichern. Outlook speichert den Kontakt, und beginnt mit dem Auffüllen der übrigen Kontakte.

Sie können die VCF-Datei auch direkt in einen Outlook-Kontaktordner ziehen. Die Kontakte werden automatisch in Outlook gespeichert.

Letzte Aktualisierung: August 2017

PROBLEM

Ordner werden nach der Aktualisierung von 15.35.170610 auf 15.36.170702 nicht mehr angezeigt.

STATUS

Dies ist in der aktualisierten Randleiste beabsichtigt. Die Ordner werden reduziert und müssen manuell erweitert werden. Wenn Sie die Ordner wieder am oberen Rand anzeigen möchten, fügen Sie sie zu Ihren Favoriten hinzu, indem Sie auf den Stern neben den Ordnern klicken. Sie können Ihre Favoritenordner dann in beliebiger Reihenfolge anordnen.

Weitere Informationen zur früheren und zu neuen Benutzeroberfläche finden Sie in diesem Artikel: Neue Randleiste mit "Favoriten" und "Später senden".

Letzte Aktualisierung: Januar 2018

PROBLEM

Der Synchronisierungsfehler 19803 wird angezeigt, wenn Sie Ihr Office 365-Konto synchronisieren.

Synchronisierungsfehler

STATUS: BEHOBEN

Dieses Problem wurde mit der neuesten Version von Outlook 2016 für Mac behoben. Um das neueste Update zu erhalten, öffnen Sie Outlook für Mac, wechseln Sie zum Menü Hilfe > Nach Updates suchen Menü, und folgen Sie den Anweisungen in der AutoUpdate-App.

Automatisierte Tools für die Problembehandlung

Verwenden Sie die folgenden Tools, um verschiedene Outlook für Mac-Probleme zu beheben. Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen und erfahren, wie Sie die Tools installieren: Outlook für Mac-Supporttools.

Outlook-Suche reparieren

Dieses Tool repariert Suchprobleme in Outlook für Mac. Wenn eine Suche z. B. keine Ergebnisse für Elemente zurückgibt, die in Ihrem Postfach vorhanden sind, oder wenn ältere Daten zurückgegeben werden, obwohl neuere Elemente vorhanden sind.

Outlook-Einstellungen zurücksetzen

Dieses Tool setzt Anpassungen zurück, die Sie an Outlook über Outlook > Einstellungen vorgenommen haben. Auch die Größen- und Positionseinstellungen für das Outlook-Fenster werden wiederhergestellt.

Standard-Mail-App festlegen

Mit diesem Tool können Sie Outlook für Mac als Ihre Standardanwendung für E-Mail-Nachrichten auswählen. Sobald Sie nun auf einen mailto:-Link in eine E-Mail oder auf eine Website klicken, wird eine neue E-Mail-Nachricht in Outlook geöffnet.

Zuletzt verwendete Adressen zurücksetzen

Mit diesem Tool können Sie die zuletzt verwendeten Adressen, die in Outlook gespeichert wurden, zurücksetzen und alle zuletzt verwendeten Adressen auf einmal löschen, statt einzeln.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Support anrufen


Wenn Sie Probleme melden oder Feedback geben möchten, wechseln Sie einfach zu Hilfe > Support kontaktieren in Outlook für Mac.
Weitere Informationen finden Sie unter Support kontaktieren in Outlook 2016 für Mac.

Wünschen Sie sich ein Feature?

Glühbirne – Idee

Wenn Sie neue Features für Outlook für Mac vorschlagen möchten, wechseln Sie zu Hilfe > Funktion vorschlagen. Oder teilen Sie Ihre Gedanken und Einfälle auf der Outlook UserVoice-Website mit anderen. Wir freuen uns darauf.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×