Konfigurieren eines freigegebenen Gemini Service-Anwendung

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wichtig: Klicken Sie auf PowerPivot für SharePoint oder Konfigurieren von PowerPivot für SharePoint , um die neueste PowerPivot Produkt-Dokumentation auf der Microsoft-Website anzuzeigen.

Microsoft SQL Server PowerPivot für SharePoint ist eine Zusammenstellung von Server-Komponenten, Dashboards, Webparts und Bibliotheksvorlagen für die gemeinsame Nutzung von PowerPivot-Daten in Excel 2010-Arbeitsmappen in einer SharePoint-Farm. Es ist die erforderliche Infrastruktur für die Freigabe von PowerPivot-Daten in Excel-Arbeitsmappen in SharePoint.

Um PowerPivot für SharePoint verwenden zu können, müssen Sie erstellen und konfigurieren eine PowerPivot-Anwendung. Wenn Sie PowerPivot für SharePoint auf einem neuen SharePoint-Server installiert, die von Setup von SQL Server konfiguriert wurde haben, möglicherweise die Service-Anwendung erstellt und bereits konfiguriert werden. Andernfalls müssen Sie die Schritte in diesem Artikel zum Erstellen einer Anwendung für den PowerPivot-Dienst, den Sie installiert haben.

Inhalt dieses Artikels

Weitere Informationen zu PowerPivot für SharePoint

Erstellen einer PowerPivot-Anwendungs

Konfigurieren einer PowerPivot-Anwendung

Zuweisen einer PowerPivot-Service-Anwendungs zu einer Webanwendung

Weitere Informationen zu PowerPivot für SharePoint

PowerPivot für SharePoint ist die Analysis Services-Integration in SharePoint 2010 eingeführt werden in SQL Server 2008 R2, als Teil einer allgemeinen Business Intelligence-Strategie, die Daten Self-service-Analytics auf dem Computer, und klicken Sie auf einer SharePoint-Farm ermöglicht. Installieren Sie es, indem Sie das Installationsprogramm von SQL Server auf einem SharePoint-Server ausgeführt. Nachdem es installiert ist, können Sie konfigurieren und verwalten ihn als als freigegebener Dienst in der Zentraladministration, ähnlich wie Excel Services oder Access Services verwalten können.

PowerPivot für SharePoint arbeitet mit Excel Services, abgefangen Anforderung von PowerPivot-Daten in die Arbeitsmappe Excel 2010 (XLSX) und diese Anfragen zu einem PowerPivot-Dienst in der Farm weiterleiten.

PowerPivot funktioniert auch mit der Analysis Services Daten in-Memory-Speicher und Verarbeitung-Engine, das im großen Maßstab Daten in einer PowerPivot-Arbeitsmappe unterstützt. Der Analysis Services-Engine Dienst und PowerPivot-Dienst werden nicht trennen und Arbeit als einzelne Einheit installiert. Der PowerPivot-Dienst bietet Integration in SharePoint, während der Analysis Services-Engine-Dienst auf Anfragen für Laden und Löschen von PowerPivot-Daten im Speicher auf dem gleichen Anwendungsserver reagiert.

Seitenanfang

Erstellen einer PowerPivot-Anwendungs

Eine PowerPivot-Anwendung ist eine bestimmte Konfiguration von einem PowerPivot-Dienst an. Auch wenn Sie nur eine PowerPivot-Service-Anwendung benötigen, kann jede SharePoint Web-Anwendung eigenem PowerPivot-Service-Anwendung verfügen, variieren Einstellungen oder Anwendung Konfigurationsdaten isolieren werden soll. Für jede Service-Anwendung wird, die Sie erstellen, Isolieren von PowerPivot Service-Anwendung und Konfiguration Daten aus anderen Webanwendungen, die auch derselben physischen Server-Instanz verwenden, eine separate Service Anwendungsdatenbank generiert.

  1. Zentraladministration zu starten.

  2. Klicken Sie im Anwendungsverwaltung auf Dienstanwendungen verwalten.

  3. Klicken Sie auf Dienstanwendungen am oberen Rand der Seite.

  4. Klicken Sie auf den Pfeil nach unten, klicken Sie auf die Schaltfläche neu.

  5. Wählen Sie SQL Server PowerPivot-Dienst. Wenn sie in der Liste nicht angezeigt wird, PowerPivot für SharePoint wurde nicht richtig installiert oder das Feature für die Farm nicht aktiviert ist.

  6. Geben Sie einen Namen für die Anwendung, auf der Seite Neue PowerPivot Service-Anwendung zu erstellen. Die Standardeinstellung ist PowerPivotServiceApplication<number >. Wenn Sie mehrere dienstanwendungen in PowerPivot erstellen, hilft ein aussagekräftigen Namen andere Administratoren zu verstehen, wie es verwendet werden soll.

  7. Erstellen Sie im Ressourcenpool Anwendung einen neuen Anwendungspool und eine Sicherheits-ID für die Anwendung, wenn Sie es unter einem anderen Konto (empfohlen) ausführen möchten. Achten Sie darauf, dass Sie ein Benutzerkonto für die Domäne angeben, ob planen skalieren Sie die Bereitstellung zusätzlichen Dienstinstanzen aufnehmen möchten, die unter der gleichen Identität ausgeführt werden soll.

  8. Geben Sie Informationen zum Erstellen einer Datenbank, die Daten für diese Service-Anwendung Anwendung speichert verwendet. Für Datenbankserver ist der Standardwert für die Instanz von SQL Server-Datenbank-Engine, die die Farm Konfigurationsdatenbanken hostet.

  9. Datenbankname, ist der Standardwert PowerPivotServiceApplication1_<guid >. Sie müssen eine eindeutige Datenbank für jede PowerPivot-Service-Anwendung erstellen. Der standardmäßige Datenbankname entspricht den Standardnamen der Service-Anwendung. Wenn Sie einen eindeutigen Service-Anwendungsnamen eingegeben haben, führen Sie eine ähnliche Benennungskonvention für den Datenbanknamen ein, damit Sie zusammen verwalten können.

  10. In der Datenbank-Authentifizierung ist der Standardwert für Windows-Authentifizierung. Der Standardwert funktioniert immer auf, wenn der PowerPivot-Anwendungsdienst ausgeführt wird, auf dem gleichen Computer wie die Datenbank oder auf einem Computer, der über eine vertraute Verbindung zugegriffen werden kann. Es funktioniert möglicherweise nicht, wenn der Dienst und die Datenbank auf anderen Computern oder Domänen sind. In diesem Fall verwenden Sie SQL-Authentifizierung. Bevor Sie überprüfen, dies vom Server unterstützt gemischte Authentifizierung und verschlüsselte Verbindungen aktiviert sind. Weitere Informationen finden Sie unter Verschlüsseln von Verbindungen mit SQL Server in SQL Server-Onlinedokumentation.

  11. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Hinzufügen Service-Anwendungsproxy den Standardserver Gruppe ein. Dadurch wird die Verbindung der Dienst Verbindung Standardgruppe Dienst hinzugefügt. Ist dies der einzige PowerPivot-Service-Anwendung in der Gruppe, wird die Anwendung sofort für neue und vorhandene SharePoint-Webanwendungen verfügbar sein, die Verbindung die Standardgruppe-Dienst verwenden. Wenn es sich um einen zusätzlichen Eintrag in einer Verbindungsgruppe, die bereits eine Gemini Service-Anwendung ist, wird er nicht verwendet werden, es sei denn, Sie es in einer benutzerdefinierten Liste auswählen.

  12. Klicken Sie auf Speichern.

Seitenanfang

Konfigurieren einer PowerPivot-Anwendung

Eine PowerPivot-Anwendung wird mit einer Standard-Konfiguration erstellt. Die Standardeinstellungen werden in den meisten Fällen empfohlen. Ändern Sie diese nur, wenn die langsame Reaktionszeiten oder Verbindungen unterbrochen auftreten oder wenn Sie PowerPivot Dienstkonfiguration für bestimmte SharePoint-Webanwendungen mit wechselnder sind.

  1. Zentraladministration zu starten.

  2. Klicken Sie im Anwendungsverwaltung auf Dienstanwendungen verwalten. Klicken Sie in der Liste der dienstanwendungen sollte der Anwendungsdienst soeben erstellte und mit dem Namen angezeigt werden. Die Standardeinstellung ist PowerPivotServiceApplication1, aber an andere, wenn Sie eine zweite Service-Anwendung erstellt werden.

  3. Doppelklicken Sie auf der PowerPivot-Service-Anwendung aus der Liste aus. Die PowerPivot-Einstellungsseite wird angezeigt.

  4. In der Datenbank laden Timeout vergrößern Sie oder verkleinern Sie den Wert, um zu ändern, wie lange der PowerPivot-Dienst auf eine Antwort von der Instanz von Analysis Services-Engine Service wartet, dem sie eine Anforderung zum Laden von Daten weitergeleitet. Da sehr großen Datasets über das Netz verschieben dauern, müssen Sie genügend Zeit für die PowerPivot-Dienstinstanz die Excel-Arbeitsmappe abrufen und Verschieben der PowerPivot-Daten in der Analysis Services-Instanz für die abfrageverarbeitung zulassen. Da PowerPivot-Daten ungewöhnlich groß sein können, ist der Standardwert 30 Minuten.

  5. Verbindung Ressourcenpool Timeout vergrößern Sie oder verkleinern Sie den Wert, um zu ändern, wie viele Minuten PowerPivot-Dienst eine Datenverbindung im Leerlauf öffnen beibehalten werden. Der Standardwert ist 5 Minuten. Während dieses Zeitraums wird der PowerPivot-Dienst eine Datenverbindung im Leerlauf für schreibgeschützt Anfragen wiederverwenden, die von der gleichen SharePoint-Benutzer für die gleichen PowerPivot-Datenquelle stammen. Wenn keine weiteren Anfragen für die Daten im angegebenen Zeitraum empfangen werden, wird die Verbindung aus dem Pool entfernt. Gültige Werte sind 0 oder 1 maximale ganze Zahl zurück.

  6. Maximale Datenverbindung Ressourcenpool Größe, erhöhen oder Verringern der Wert so ändern Sie die maximale Anzahl von Verbindungen im Leerlauf erstellt der PowerPivot-Dienst einzelne Verbindungspools für jeden Benutzer von SharePoint, PowerPivot-Datenquelle und PowerPivot Dienst Instanz Kombination. Der Standardwert ist 100 im Leerlauf Verbindungen. Gültige Werte sind-1 (unbeschränkt), 0 (Benutzer Verbindungspooling deaktiviert) oder 1 maximale ganze Zahl zurück. Diese Verbindungspools aktivieren Sie den Dienst effizienter laufende Verbindungen auf den gleichen Daten schreibgeschützt vom gleichen Benutzer unterstützen. Sollten beschränken Sie immer die Anzahl der geöffneten Verbindungen, um sicherzustellen, dass sie nicht über einen Zeitraum gesammelt und Serverspeicher unnötigerweise nutzen. Beachten Sie, dass die maximale Größe der Verbindung Ressourcenpool ändern nicht abgelegten Verbindungen führt. Der PowerPivot-Dienst werden nie eine Verbindung basierend auf Ressourcenpool Verbindungseinstellungen verweigern.

  7. Maximale Server Verbindung Ressourcenpool Größe vergrößern Sie oder verkleinern Sie den Wert zum Ändern der Anzahl der geöffneten Verbindungen in einem Verbindung Ressourcenpool für eine PowerPivot-Verbindung zu den Analysis Services-Engine-Dienst erstellt. Jede Instanz der PowerPivot-Dienst wird eine separate administrative Verbindung, die Analysis Services-Systemadministratorrechte Engine-Instanz definiert wurde. PowerPivot-Dienst erstellt einen separaten Pool um administrative Verbindungen zum Zweck der Überprüfung auf Verbindungen im Leerlauf und Server-Dienststatus Überwachung wiederverwenden. Der Standardwert ist 5 Verbindungen. Gültige Werte sind-1 (unbeschränkt), 0 (Administrator Verbindungspooling deaktiviert) oder 1 maximale ganze Zahl zurück.

  8. In Methode Verteilung können Sie angeben, den Lastenausgleich Schema, die mittlere Ebene von PowerPivot verwendet, um eine bestimmte Instanz der PowerPivot-Dienst für den Umgang mit einer Anfrage auszuwählen. Die Standardeinstellung ist die Funktion RUNDEN Robert, welche Anfragen an Server in der gleichen Reihenfolge wiederholte reserviert, unabhängig davon, ob ein Dienst belegt oder bereit ist. Sie können den Dienststatus Anfragen anhand der Status des Servers, wie durch verfügbaren Arbeitsspeicher und Prozessor Auslastung gemessen reservieren basierend auswählen.

  9. In das Aktualisieren von Daten in den üblichen Geschäftszeiten können Sie einen Bereich von Stunden angeben, der ein Arbeitstag bestimmt. Nach Abschluss des ein Arbeitstag von Transaktionen Daten auswählen, die während der üblichen Geschäftszeiten generiert wurde, können Daten aktualisieren Zeitpläne ausführen.

  10. Im Feld Daten aktualisieren Verlauf, Sie können angeben, wie lange zurückliegenden Datensätze Daten beibehalten Verarbeitung aktualisieren. Diese Informationen, die Daten aktualisieren Verlauf Seiten, die für jede Arbeitsmappe aufbewahrt werden, die Daten aktualisieren verwendet wird angezeigt.

  11. Geben Sie in Verwendung Datensammlung in Abfrage Reporting Intervall, ein Zeitintervall für die Abfragestatistiken reporting aus. Abfrage Statistiken werden als ein einzelnes Ereignis gemeldet, um Server-zu-Server-Kommunikation zu minimieren.

  12. Geben Sie im Verlauf der Nutzung Daten wie lange Verwendungsdaten zurückliegenden aufzeichnen.

  13. Geben Sie in jeder Abfrage Antwort Schwellenwert für Verwendung Datensammlung eine Obergrenze, die festlegt, wo eine Kategorie Stopps und einen anderen beginnt. Diese Kategorien richten Sie einen Basisplan für die, den Abfrage Verhalten gemessen wird. Diese Kategorien können zur Überwachung von Trends in Reaktionszeiten auf Abfragen für Ihr System.

  14. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern. Änderungen an den Laden Timeout oder Zuteilung werden nur auf neue eingehenden Anfragen angewendet. Besprechungsanfragen, die sich bereits in den Fortschritt, werden die Werte, die die Anforderung empfangen wurde gültig waren.

Seitenanfang

Zuweisen einer PowerPivot-Service-Anwendungs zu einer Webanwendung

Nachdem Sie eine PowerPivot-Service-Anwendung konfiguriert haben, können Sie ihn durch Hinzufügen zum der Liste der Service-Anwendung-Verbindung für die Web-Anwendung zu einer Webanwendung zuweisen. Es gibt zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Der Standard-Verbindungsgruppe hinzufügen. Die Verbindung Standardgruppe ist eine Zusammenstellung von Service-Anwendung-Verbindungen, bei die jede Web-Anwendung zur Verfügung stehen, die darauf verweist.

  • Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Verbindungsliste für eine bestimmte Webanwendung. Wenn Sie mehrere dienstanwendungen in PowerPivot erstellt haben, können Sie welche Version verwenden, indem Sie es in einer benutzerdefinierten Liste auswählen auswählen.

Die Verbindung Standardgruppe akzeptiert mehrere Service-Anwendung vom gleichen Typ. Denken Sie jedoch, dass Sie beim Hinzufügen von weiterer PowerPivot-dienstanwendungen ignoriert werden sollen. Es werden nur die erste Instanz in der Liste verwendet werden.

  1. Klicken Sie in der Zentraladministration in Anwendungsverwaltung auf Webanwendungen verwalten.

  2. Klicken Sie auf Web Applications am oberen Rand der Seite.

  3. Wählen Sie die Anwendung, für die Sie eine Verbindung (z. B. SharePoint -80) zuweisen möchten.

  4. Klicken Sie auf Verbindungen.

  5. Wählen Sie in die folgende Gruppe Zuordnungen bearbeiten Standard oder [benutzerdefiniert] aus.

  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jeder Verbindung der Service-Anwendung, die Sie verwenden möchten, für die [benutzerdefiniert]. Wenn Sie mehrere PowerPivot-Anwendungen (dargestellt durch Type auf Microsoft.AnalysisServices.SharePoint.Integration.PowerPivotServiceApplicationProxy gesetzt) haben, müssen Sie nur eine auszuwählen.

  7. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×