Konfigurieren einer sekundären Datenverbindung zur Offlineverwendung

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie Entwerfen einer Formularvorlage, die auf einem Computer ausfüllen können, die derzeit keine Netzwerk verbunden sind, oder die externen Datenquelle für das Formular verfügbar ist, können Sie die Formularvorlage so konfigurieren, dass Formulare, die auf dieser Formularvorlage basieren, zwischengespeichert werden Daten aus einer sekundäre Datenquelle jedes Mal, wenn das Formular diese Datenverbindung verwendet.

Hinweis: Sie können keiner Formularvorlage Hauptfenster Datenverbindung zum Zwischenspeichern von Daten aus einer externen Datenquelle konfigurieren. Die Datenverbindung Hauptfenster in einem Formular kann nur Daten abrufen, wenn Sie das Formular mit einem Netzwerk verbunden ist.

Inhalt dieses Artikels

(Übersicht)

Kompatibilität Aspekte

Konfigurieren Sie die Datenverbindung für die Offlineverwendung

Ändern der offline Verhalten der Formularvorlage

Übersicht

Ein Formular, das auf einer Formularvorlage basiert, enthalten möglicherweise sekundären Datenquellen, die Daten aus externen Datenquellen abrufen, die ein Benutzer muss ausfüllen und senden das Formular. Damit Benutzer zum Ausfüllen von Formularen, die auf dieser Formularvorlage basieren, wenn ihre Computer mit einem Netzwerk oder, wenn das Formular keine Verbindung mit einer externen Datenquelle herstellen kann nicht verbunden sind, können Sie die Formularvorlage, Formulare, um die Daten auf der Benutzer Computern Wheneve im cache zulässig konfigurieren. sind, dass das Formular die sekundäre Datenquelle verwendet wird. Wenn die Daten aus einer sekundäre Datenquelle zwischengespeichert werden, kann der Benutzer Zugriff auf die Daten, auch wenn deren Computern nicht mit einem Netzwerk verbunden ist oder die externen Datenquelle nicht verfügbar ist.

Sicherheitshinweis: Bevor Sie die Formularvorlage, Formulare, um die Daten aus einer sekundäre Datenquelle im cache zulässig konfigurieren, erwägen Sie, was mit den Daten passieren konnte, wenn der Computer verloren gegangen sind oder gestohlen wird. Wenn Sie eine sekundäre Datenquelle abzurufenden vertrauliche Daten verwenden, möchten Sie möglicherweise nicht aktivieren Sie dieses Feature zum Schutz die Daten, falls der Computer verloren gegangen sind oder gestohlen wird. Wenn Sie das Formular vertrauliche Daten abgerufen werden, sollten so konfigurieren Sie die sekundäre Datenquelle, um Daten zu erhalten, nur, wenn der Computer mit einem Netzwerk verbunden ist.

Wenn Sie Ihre Formularvorlage, um Formulare zum Zwischenspeichern von Daten in eine sekundäre Datenquelle zu ermöglichen konfigurieren, speichert Microsoft Office InfoPath die zwischengespeicherten Daten auf dem Computer des Benutzers bei jedem des Formulars eine sekundäre Datenquelle verwendet. Wenn Sie weitere dann eine sekundäre Datenquelle in Ihrer Formularvorlage haben, müssen Sie die Formularvorlage zum Zwischenspeichern von Daten aus allen datenverbindungen konfigurieren. Sie können keine die Formularvorlage zum Zwischenspeichern von Daten aus nur bestimmte sekundären Datenquellen konfigurieren.

Standardmäßig konfiguriert InfoPath die Formularvorlage aus, damit ihre Formulare diese Daten endlos Zwischenspeichern. Sie können die Formularvorlage so konfigurieren, dass ihre Formulare diese zwischengespeicherten Daten für nur eine angegebene Anzahl von Tagen zugreifen können. Wenn Sie die Formularvorlage so konfigurieren, dass ihre Formulare die zwischengespeicherten Daten für eine angegebene Anzahl von Tagen gespeichert, verhindert, dass InfoPath das Formular über die Daten im Cache nach Ablauf dieser Anzahl von Tagen. Die Daten im Cache bleiben auf dem Computer des Benutzers, bis InfoPath die alten Daten im Cache mit neuen Daten überschrieben oder der Benutzer das Formular von ihrem Computer über das Dialogfeld Erste Schritte entfernt. Das Dialogfeld " Erste Schritte " wird beim start von InfoPath angezeigt.

Sicherheitshinweis: Die Daten im Cache werden in einer Datei als nur-Text gespeichert, die in einem Texteditor wie Editor gelesen werden kann. Wenn Sie eine sekundäre Datenquelle abzurufenden vertrauliche Daten verwenden, möchten Sie möglicherweise konfigurieren die sekundäre Datenquelle, um Daten zu erhalten, nur, wenn der Computer mit einem Netzwerk verbunden ist.

Standardmäßig kann InfoPath Benutzer Formulare ausfüllen, auch wenn das Formular kann nicht zum Abrufen von Daten aus der externen Datenquelle ist. Sie können jedoch konfigurieren die Formularvorlage, um zu verhindern, dass Benutzer ausfüllen von Formularen, wenn sie nicht mit einem Netzwerk verbunden sind. Beispielsweise, wenn Sie eine sekundäre Datenquelle verfügen, die nur Ruft Daten ab, wenn der Benutzer zuerst das Formular öffnet und sekundäre Datenquelle nicht verfügbar, ist wenn der Benutzer das Formular geöffnet wird, können Sie konfigurieren die Formularvorlage, um eine Warnmeldung anzeigen, und klicken Sie dann auf Schließen InfoPath.

Zum Konfigurieren der Formularvorlage, um die Daten aus einer sekundäre Datenquelle zwischenspeichern können Sie den Datenverbindungs-Assistenten beim Erstellen der Verbindungs von Daten, oder Sie können die Formularvorlage über das Dialogfeld Datenverbindungen, die Sie zugreifen können konfigurieren durch Klicken auf Datenverbindungen im Menü Extras aus. Standardmäßig konfiguriert InfoPath die Formularvorlage aus, sodass Benutzer können Ausfüllen von Formularen basierend auf dieser Formularvorlage ohne Daten aus der sekundäre Datenquelle und speichern alle Daten aus einer Datenverbindung endlos. Sie können dieses Standardverhalten über das Dialogfeld ' Formularoptionen ' ändern.

Seitenanfang

Überlegungen zur Kompatibilität

Obwohl Sie eine Browserkompatible Formularvorlage, Formulare, um die Daten aus einer sekundären Datenquelle im cache zulässig konfigurieren können, können nur Formulare, die in InfoPath ausgefüllt werden die Daten zwischenspeichern. Formulare, die in einem Webbrowser ausgefüllt werden können Daten aus einer sekundäre Datenquelle nicht zwischenspeichern.

Seitenanfang

Konfigurieren Sie die Datenverbindung für die Offlineverwendung

Wenn Sie Ihre Formularvorlage zum Zwischenspeichern von Daten aus einer sekundäre Datenquelle bereits konfiguriert haben, können Sie diese Prozedur überspringen, und ändern Sie einfach das Standardverhalten offline von Formularen in der Formularvorlage basieren.

Sicherheitshinweis: Bevor Sie die Formularvorlage, Formulare, um die Daten aus einer sekundäre Datenquelle im cache zulässig konfigurieren, erwägen Sie, was mit den Daten passieren konnte, wenn der Computer verloren gegangen sind oder gestohlen wird. Wenn Sie eine sekundäre Datenquelle abzurufenden vertrauliche Daten verwenden, möchten Sie möglicherweise nicht aktivieren Sie dieses Feature zum Schutz die Daten, falls der Computer verloren gegangen sind oder gestohlen wird. Wenn Sie das Formular vertrauliche Daten abgerufen werden, sollten so konfigurieren Sie die sekundäre Datenquelle, um Daten zu erhalten, nur, wenn der Computer mit einem Netzwerk verbunden ist.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Datenverbindungen.

  2. Klicken Sie in der Liste datenverbindungen für die Formularvorlage klicken Sie auf die sekundäre Datenquelle, die Sie für die Offlineverwendung konfigurieren möchten, und klicken Sie dann auf Ändern.

  3. Klicken Sie im Datenverbindungs-Assistenten auf Weiter, bis eine Seite mit das Kontrollkästchen Kopie der Daten in der Formularvorlage speichern angezeigt wird.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kopie der Daten in der Formularvorlage speichern.

  5. Klicken Sie auf Weiter, bis der Assistent geschlossen wird.

  6. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 5 für alle anderen sekundäre Datenquelle, die Sie für die Offlineverwendung konfigurieren möchten.

Seitenanfang

Ändern der offline Verhalten der Formularvorlage

Standardmäßig kann InfoPath Benutzer ausfüllen von Formularen, die auf Ihrer Formularvorlage basieren, selbst wenn die Daten aus einer sekundäre Datenquelle nicht verfügbar ist. InfoPath bereitgestellt, auch die Daten im Cache endlos. Sie können die Formularvorlage so, dass Ihre Benutzer Formulare ausfüllen, nur, wenn Sie Daten aus der sekundäre Datenquelle verfügbar sind, konfigurieren. Sie können auch einen Grenzwert festlegen, auf welcher die Daten im Cache verfügbar sein sollen.

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Formularoptionen.

  2. Klicken Sie in der Liste Kategorie im Dialogfeld ' Formularoptionen ' auf Offline.

  3. So, dass Ihre Benutzer zum Ausfüllen von Formularen, die auf dieser Formularvorlage basieren, nur, wenn die Daten über eine Datenverbindung mit verfügbar sind, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Benutzern erlauben, füllen Sie dieses Formular, wenn Daten nicht verfügbar ist. Wenn dieses Kontrollkästchen deaktivieren und die Datenverbindung so konfiguriert ist, dass die um Daten zu erhalten, wenn der Benutzer ein Formular basierend auf dieser Formularvorlage erstellt, wird der Benutzer eine Warnung angezeigt. Nachdem der Benutzer auf OK klickt, InfoPath wird geschlossen.

  4. Um die Daten aus einer sekundäre Datenquelle für eine angegebene Anzahl von Tagen verfügbar machen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Speichern von Daten zurückgegeben von Abfragen, damit sie im Offlinemodus verwendet werden kann, klicken Sie auf gespeicherte Abfragen laufen nach dieser Anzahl von Tagen, und klicken Sie dann auf die Anzahl der Tage.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×