KAP (Felder)

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

KA % (kostenabweichung Prozent) Felder anzeigen das Verhältnis zwischen der kostenabweichung (KA) zu die Soll-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit (SKAA), ausgedrückt als Prozentsatz. Dies weist darauf hin, das die Varianz zwischen, die wie viel Kosten, wie viel, die tatsächlich Kosten um den aktuellen Stand der Fertigstellung nach Zeitphasen bis zum Statusdatum oder dem heutigen Datum zu erzielen.

Es gibt zwei Feldkategorien für Kap ein.

Datentyp    Prozentsatz

Kap (Vorgangsfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    KAP ist der Prozentsatz der Kostenabweichung (KA) geteilt durch den BKAA-Wert (Soll-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit). Der KAP-Wert eines Vorgangs wird von Project wie folgt berechnet:

KAP = [ (BKAA - IKAA) / BKAA ] * 100

Optimale Verwendung Fügen Sie das Feld KAP einer Vorgangsansicht hinzu, um den Prozentsatz anzuzeigen, der angibt, in welcher Höhe die Vorgänge das Budget zum Stand der Fertigstellung unterschreiten oder überschreiten, oder ob das Budget genau eingehalten wird.

Beispiel    Der BKAA-Wert eines Vorgangs ist 500 €, der IKAA-Wert ist 400 €. Der KAP-Wert für diesen Vorgang beträgt daher 20 %, d. h., zum aktuellen Stand der Fertigstellung unterschreitet das Budget die Kosten um 20 Prozent.

Hinweise    Wenn der KAP-Wert ein positiver Prozentsatz ist, wird das Budget unterschritten. Wenn der Wert 0  Prozent beträgt, befindet sich der Vorgang genau im geplanten Bereich. Wenn der Prozentsatz negativ ist, wird das Budget überschritten.

Das Feld KAP wird standardmäßig in der Tabelle Ertragswert-Kostenindikatoren angezeigt und kann im Dialogfeld Weitere Tabellen übernommen werden.

Kap (Vorgangs-Zeitphasenfeld)

Eintragstyp    Berechnet

Berechnungsweise    KAP ist der Prozentsatz des KA-Zeitphasenwerts (Kostenabweichung) geteilt durch den BKAA-Zeitphasenwert (Soll-Kosten bereits abgeschlossener Arbeit). Die Zeitphasenwerte für BKAA und IKAA stellen die Zeitphasenwerte für KAP zur Verfügung. Der KAP-Wert eines Vorgangs wird von Project wie folgt berechnet:

KAP = [ (BKAA - IKAA) / BKAA ] * 100

Optimale Verwendung Fügen Sie das Feld KAP zum Zeitphasenbereich der Ansicht Vorgang: Einsatz hinzu, um den Prozentsatz anzuzeigen, der angibt, in welcher Höhe das Budget zum Stand der Fertigstellung von Vorgängen unterschritten oder überschritten wird, oder ob es genau eingehalten wird.

Beispiel Am Montag beträgt der BKAA für einen Vorgang 500 €, der IKAA-Wert ist 400 €. In der Ansicht Vorgang: Einsatz überprüfen Sie den KAP-Wert nach Zeitphasen für den Vorgang und stellen fest, dass der KAP-Wert 20 Prozent beträgt, d. h. Ihr Budget wird zum Stand der Fertigstellung des Vorgangs weit unterschritten. Am Dienstag beträgt der BKAA-Wert für denselben Vorgang 500 € und der IKAA-Wert ebenfalls 500 €. Der KAP-Wert liegt bei 0 Prozent. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Budgetziel genau einhalten. Am Mittwoch beträgt der BKAA-Wert für den Vorgang 500 € und der IKAA-Wert 550 €. Der KAP-Wert beträgt -10 % und gibt somit an, dass der Vorgang das Budget bis jetzt um 10 Prozent überschritten hat.

Hinweise    Wenn der KAP-Wert ein positiver Prozentsatz ist, wird das Budget unterschritten. Wenn der Wert 0 Prozent beträgt, befindet sich der Vorgang genau im geplanten Bereich. Wenn der Prozentsatz negativ ist, wird das Budget überschritten.

Neben dem KAP-Zeitphasenwert kann der KAP-Gesamtwert für Vorgänge im Zeitphasenbereich der Ansicht Vorgang: Einsatz angezeigt werden. Fügen Sie zur aktuellen Tabelle entweder das Feld KAP hinzu, oder verwenden Sie die Tabelle Ertragswert-Kostenindikatoren, in der das Feld KAP standardmäßig vorhanden ist (diese Tabelle können Sie im Dialogfeld Weitere Tabellen übernehmen).

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×