Informationen zum Installieren von Clipdateien und Clipsammlungen

Wichtig:  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Es gibt zwei Arten von Dateien, die im Zusammenhang mit Microsoft Clip Organizer: ClipArt-Quelldateien (auch als ClipArt-Dateien) und Clip Organizer-Sammlungen (auch als Mediaclips bezeichnet). ClipArt-Sammlungen enthalten Informationen, so genannte Clip-Eigenschaften, über die ClipArt-Dateien. Beim Hinzufügen von Clips zu Clip Organizer (besonders, wenn eine weitere Microsoft-Produkt auf Ihrem Computer installieren zu können), haben Sie zwei Optionen für ClipArt-Sammlungen und zwei Optionen für ClipArt-Dateien. Finden Sie in der Dokumentation für das Programm, dem Clip Organizer mit installiert wird, um festzustellen, wo die benutzerdefinierten Installationsoptionen für dieses Produkt zu finden.

Hinweis: Clip Organizer ist nicht verfügbar in Office 2013 und höher. Weitere Informationen finden Sie unter Änderungen in Office 2013.

Clip Organizer-Sammlungen auf Ihrer Festplatte zu installieren.

Falls auf der Festplatte ausreichend Speicherplatz vorhanden ist, können Sie beim Durchsuchen von oder Suchen nach Clips in Clip Organizer die besten Ergebnisse erzielen, wenn Sie alle Clip Organizer-Sammlungen auf der Festplatte installieren. Die Sammlungen sind relativ klein und enthalten Informationen zu jedem Clip, einschließlich der Miniaturansicht oder kleinen Vorschau, die angezeigt wird, wenn Sie die Sammlungsliste durchsuchen oder Clipeigenschaften anzeigen. Bei einigen Anwendungen werden die Kataloge bei einer Standardinstallation nicht installiert. Daher müssen Sie beim Installieren oder erneuten Installieren des jeweiligen Programms die Option Benutzerdefiniert auswählen, und dann müssen Sie die Clip Organizer-Sammlungen auswählen, die auf Ihrer lokalen Festplatte oder im Netzwerk installiert werden sollen.

Verwenden (Belassen) der Clip Organizer-Sammlungen auf CD-ROM

Dies wird am besten verwendet, wenn Sie Speicherplatz auf dem Datenträger sehr kurz sind oder diese Clips außer sehr gelegentlich greift nicht auf das. Wenn Sie nicht die Clip Organizer Kataloge, die im Zusammenhang mit der Anwendung entweder auf der lokalen Festplatte oder einer Netzwerkfreigabe installieren, sehen Sie, wenn der Datenträger mit den Sammlungen in Ihrer Festplatte ist nicht die Clips dieser Sammlungen in Clip Organizer.

Speichern der meisten oder aller Clipquelldateien auf der Festplatte des Computers

Dies stellt eine gute Option dar, wenn auf der Festplatte sehr viel Speicherplatz verfügbar ist und Sie beim Anzeigen einer Vorschau, beim Wiedergeben oder Einfügen von Clips die schnellste Zugriffsmöglichkeit nutzen möchten. Beim Installieren oder erneuten Installieren einer Anwendung müssen Sie die Option Benutzerdefiniert auswählen, um Ihre Clipdateien auf der Festplatte speichern zu können.

Verwenden der Clipquelldateien an ihrem Quellspeicherort, auf einer CD-ROM, auf anderen Wechselmedien oder in einem Netzwerk

Dies ist eine gute Wahl, wenn Sie Speicherplatz genügend haben oder diese Clips nur selten verwenden. Dies ist möglich, nur, wenn die Clips sind auf Wechselmedien oder in einem Netzwerk, die Sie zugreifen können. Sie können keine Option mit Clips von unserer Website verwenden.

Hinweis: Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×