Informationen zu UML-Paket Diagrammen

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Ihr Verständnis der Problemdomäne zunimmt, wird Ihr konzeptionelles Modell komplizierter und kann eine nicht verwaltbare Größe erreichen. Sie können Pakete verwenden, um Ihr Modell in kleinere, verwaltbarere Untergruppen zu unterteilen.

EIN Paket ist das grundlegende Organisationselement eines UML-Systemmodells. Sie können sich das gesamte System als Paket vorstellen, das alle anderen Pakete, Diagramme und Elemente enthält. Ein Paket kann untergeordnete Pakete, Diagramme oder einzelne Elemente enthalten, und Sie können die Sichtbarkeit eines Pakets sowie die Sichtbarkeit der darin enthaltenen Elemente bestimmen.

Sie können Pakete während eines Entwicklungsprozesses zum Gruppieren verwandter Elemente verwenden. Wenn ein konzeptionelles Diagramm beispielsweise zu groß wird, können Sie dessen Elemente mithilfe von Paketen partitionieren. Alternativ können Sie auch Pakete zum Definieren der Systemarchitektur verwenden.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×